Wir geben Gründern und Selbstständigen eine Stimme.

Die Serie gründer- und kleinunternehmerfeindlicher Gesetze reißt nicht ab. Es ist Zeit, dass wir mit einer gemeinsamen Stimme sprechen.

Tritt jetzt unserer Bewegung bei!

Der VGSD

Selbständige und Gründer brauchen eine Lobby. Wir, der VGSD, vertreten die Interessen von Gründern und Selbständigen sowie kleinen Unternehmen mit weniger als zehn Mitarbeitern. Das schließt natürlich auch Freiberufler und Teilzeit-Selbstständige ein!

Mehr über unsere Mission 〉

ScheinselbstständigkeitStoppt die Hexenjagd auf Selbstständige und Ihre AuftraggeberJetzt Petition mitzeichnen

Neuigkeiten Alle Neuigkeiten 〉

  1. Neue VGSD-Arbeitsgruppe „Rentenpflicht“: Rentenversicherungspflicht für Selbstständige wird immer konkreter

    Eine Altersvorsorge- bzw. Rentenversicherungspflicht für Selbstständige ist plötzlich wieder in aller Munde. Die Gewerkschaften planen eine millionenschwere Kampagne zu diesem Thema, Andrea Nahles hat für den Herbst ein Rentenkonzept angekündigt. Das ist Anlass für den VGSD eine eigene Arbeitsgruppe zu diesem Thema zu gründen. „Rentenpflicht“ – so hieß vor vier Jahren auch der Arbeitskreis um […]

    mehr erfahren 〉

  2. Brexit: Auswirkungen auf VGSD-Dachverband EFIP? – Treffen in Brüssel

    Die Briten bzw. genauer gesagt die Engländer und Waliser haben entschieden: Großbritannien wird die EU verlassen. 51,9 Prozent der Wähler haben für den Brexit gestimmt. Keine gute Nachricht, denn der Austritt wird an den Aktienmärkten über längere Zeit für Unsicherheiten sorgen und womöglich Europakritiker in anderen Mitgliedsstaaten zu ähnlichen Abstimmungen ermutigen. Doch auch für den […]

    mehr erfahren 〉

  3. Linken-Fraktion stellt Bundesregierung 155 Fragen über Solo-Selbstständige

    Rekordverdächtig ist die „Große Anfrage“ der Linken-Fraktion an die Bundesregierung: Sie umfasst 155 Einzelfragen zur „Sozialen Lage und Absicherung von Solo-Selbstständigen“. Nach Auskunft der stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden und arbeitsmarktpolitischen Sprecherin Sabine Zimmermann (Motto: „Sabine Zimmermann. Weil es sozialer geht“) kann es bis zu einem halben Jahr dauern, bis die Regierung eine Antwort schickt.   Die Fragen […]

    mehr erfahren 〉

  4. VGSD-News 16.07: Neue AG „Rentenpflicht“ – Gewerkschaften planen große Kampagne – Werkvertragsgesetz verfassungswidrig?

    Liebe Unterstützerin, lieber Unterstützer, eine Rentenversicherungspflicht für Selbstständige ist wieder in aller Munde. Und die Gewerkschaften wollen mit einer millionenschweren Kampagne dafür sorgen, dass das auch so bleibt. Strategisches Ziel: Die Rentenpflicht soll – wie schon erfolgreich beim Werkvertragsgesetz praktiziert – im nächsten Koalitionsvertrag verankert werden. Grund für uns, die Arbeitsgruppe „Rentenpflicht“ neu zu gründen. […]

    mehr erfahren 〉

Alle Neuigkeiten 〉

VGSD auf Twitter

Mitmachen!

Bestimme mit: Die wichtigsten Anliegen des VGSD


  1. Votes

Alle Themen ansehen 〉

Hast Du ein Thema, was dringend von uns diskutiert werden muss?