EU & International

Hier findet Ihr alle Beiträge, in denen es um EU-Politik und -Kampagnen sowie die Zusammenarbeit mit ähnlichen Verbänden im Ausland geht.

Politische Rahmenbedingungen werden heute oft auf europäischer Ebene und im Rahmen internationaler Verträge beschlossen. Durch die Vernetzung mit ähnlichen, teilweise deutlich etablierteren Verbänden verfügen wir über einen Lobbyisten in Brüssel, haben Zugang zu wichtigen Informationen und können vom erfolgreichen Beispiel anderer lernen.

Der VGSD e.V. ist deshalb aktives Mitglied des European Forum of Independent Professionals (EFIP). Eine Reihe Berliner VGSD-Mitglieder rund um unser Gründungsmitglied Joel Dullroy haben in Zusammenarbeit mit dem EFIP die EU-Freelancer-Kampagne entwickelt und per Crowd-Funding finanziert.

Wir bitten um Verständnis dafür, dass wir einen Teil der Beiträge in dieser Kategorie auf Englisch veröffentlichen.

 

Beiträge

  1. Vorbild Österreich? Jein.

    Viele Sozialpolitiker und Vertreter der deutschen Rentenversicherung äußern sich in jüngster Zeit auffällig positiv über das österreichische Sozialversicherungssystem. Vor allem gefällt ihnen die Pflichtversicherung für Erwerbstätige, die Angestellte und Selbstständige gleichermaßen erfasst. Bei genauem Hinsehen zeigt sich aber: Die Abgrenzung von selbstständiger und unselbstständiger Tätigkeit ist auch in Österreich ein Problem, das zu erheblichen Verwerfungen […]

    mehr erfahren 〉

  2. Brexit: Auswirkungen auf VGSD-Dachverband EFIP? – Treffen in Brüssel

    Die Briten bzw. genauer gesagt die Engländer und Waliser haben entschieden: Großbritannien wird die EU verlassen. 51,9 Prozent der Wähler haben für den Brexit gestimmt. Keine gute Nachricht, denn der Austritt wird an den Aktienmärkten über längere Zeit für Unsicherheiten sorgen und womöglich Europakritiker in anderen Mitgliedsstaaten zu ähnlichen Abstimmungen ermutigen. Doch auch für den […]

    mehr erfahren 〉

  3. Italienische Freelancer verhindern mit Twitter-Kampagne Erhöhung der RV-Beiträge auf über 30%

    Unserem Schwesterverband ACTA ist es gelungen die italienische Regierung zu zwingen, eine selbstständigenfeindliche Rentenversicherungs- und Steuerreform zurückzunehmen. Der italienische Premierminister Matteo Renzi hat angeblich sogar eingeräumt, es handle sich bei der Reform um einen der schwersten Fehler seiner Karriere. Überraschend waren zum Jahresanfang die Rentenversicherungsbeiträge für Selbstständige in Italien von 27,7 auf 30,7 (!) Prozent […]

    mehr erfahren 〉

  4. Rückt Scheinselbstständigkeit auf EU-Agenda? – Workshop über neue Arbeitsformen

    Damit ihr einen Eindruck davon bekommt, wie es in Brüssel so abläuft, möchte ich (Andreas Lutz) im Sinne größtmöglicher Transparenz von meinem ersten Termin in Europas Regierungszentrum ausführlich berichten – durchaus auch über Themen, die ich mit gemischten Gefühlen sehe. Im Anschluss an die Mitgliederversammlung und die Bewerbungsreden neuer Mitgliedsverbände organisierte unser Dachverband EFIP  einen […]

    mehr erfahren 〉

  5. Ausführliches Interview zu VGSD-Aktivitäten auf gulp.de

    Das Projektportal GULP.de hat VGSD-Vorstand Andreas Lutz über die Arbeit des Verbands befragt und den VGSD im Rahmen eines ausführliches Interviews vorgestellt. Zwei Schwerpunkte der Fragen waren die EU-Aktivitäten des Verbands und das Thema Scheinselbstständigkeit. IT-Freiberufler und andere Selbstständige, die in großen, sich über längere Zeiträume erstreckenden Kundenprojekten tätig sind, sind besonders häufig dem Verdacht […]

    mehr erfahren 〉

  6. VGSD-Stellungnahme zum „Small Business Act“ – Kleinstunternehmen nicht mit KMU in einen Topf werfen

    Die EU-Kommission verspricht „eine starke Politik zur Unterstützung von kleinen und mittleren Unternehmen“ in den Jahren 2015 bis 2020. Der Schlüssel dazu ist der „Small Business Act“ (2008 angenommen, 2011 zuletzt aktualisiert). Das entsprechende Konsultationspapier der Kommission liest sich wie ein Wunschzettel für Gründer und Selbstständige: Abbau von Bürokratie Verbesserter Zugang zu Finanzierungen Förderung des […]

    mehr erfahren 〉

  7. Wichtige Umfrage der Europäischen Kommission zum „Small Business Act“ (2015-2020)

    Die Meinung von Selbstständigen ist gefragt: Noch bis Mitte Dezember läuft eine Online-Umfrage der Europäischen Kommisison zur Förderung kleiner und mittlerer Unternehmen (KMU) und des Unternehmertums (Small Business Act, SBA). Unternehmer sind aufgerufen, ihre Meinung zu äußern zu den Vorschlägen der Kommission, wie sich das Unternehmertum in der EU stärken und fördern lässt (2015-2020). Das […]

    mehr erfahren 〉

  8. Joel Dullroy über den Erfolg und die Learnings aus der „freelancers-europe-Kampagne“

    Joel berichtet in diesem Video-Interview über die von ihm zusammen mit weiteren Berliner VGSD-Mitgliedern entwickelten Kampagnen-Website freelancers-europe.org und den Erfolg der Kampagne. Für ihn war die Kampagne ein „Test run“ für künftige europaweite Kampagnen.   Unser Berliner Mitglied Joel Dullroy vor dem Berliner Betahaus – befragt/aufgezeichnet von Sergio Bologna von unserem italienischen Schwesterverband ACTA (in […]

    mehr erfahren 〉

  9. Befragt: Joel Dullroy über die EU-Freelancer-Kampagne

    Joel Dullroy (31) ist VGSD-Mitglied der ersten Stunde. Der gebürtige Australier hat die Berliner Regionalgruppe aufgebaut und sich um die internationale Vernetzung des VGSD verdient gemacht. Mit großem persönlichem Einsatz pflegt er den Kontakt zu ähnlichen Verbänden in Europa, die die Interessen kleiner Unternehmen vertreten und im gemeinsamen Dachverband EFIP („European Forum of Independent Professionals“) […]

    mehr erfahren 〉

  10. Jetzt mitzeichnen: Freelancer-Kampagne anlässlich der Europa-Wahlen ist live

    Anlässlich der kommenden EU-Wahl werden sich erstmals länderübergreifend Selbstständige zu Wort melden, um auf ihre Belange aufmerksam zu machen. Auf http://freelancers-europe.org/de/ findest Du ein Manifest mit fünf Forderungen. Sie zielen darauf, dass die Poliker uns wahrnehmen, respektieren, die Auswirkungen auf Selbstständige bei ihren Entscheidungen bedenken und mit uns vorab besprechen und uns bei öffentlichen Aufträgen […]

    mehr erfahren 〉

  11. Freelancer-Verbände treffen sich in Berlin: Ergebnisse des EFIP-Treffens

    Wie angekündigt, fand am 21. Februar 2013 ein Treffen des European Forum of Independent Professionals (www.efip.org) statt. Independent Professionals oder kurz „ipros“ ist ein anderer Begriff für Gründer und Selbstständige. Gastgeber war dieses Mal der VGSD, vertreten durch unser Berliner Mitglied Joel Dullroy. Dabei kamen Vertreter von Freelancer-Verbänden aus ganz Europa zusammen, um über die […]

    mehr erfahren 〉

  12. Der VGSD richtet das nächste Treffen des EFIP aus! Am 21. Februar, 17:00 in Berlin

    In ganz Europa bilden sich Gruppen von Selbstständigen, die ihre Interessen vertreten und schützen möchten. Am 21. Februar kommen Vertreter von Freelance-Verbänden aus ganz Europa für ein Treffen nach Berlin und sprechen darüber, wie sie sich auf EU-Ebene vernetzen können. Das Treffen läuft unter dem European Forum of Independent Professionals (www.efip.org). Es wird vom VGSD […]

    mehr erfahren 〉