„Unternehmerrisiko Scheinselbstständigkeit“ – Veranstaltung von isdv und Wirtschaftsrat in Offenbach

Diskutiert mit Selbstständigen-Vertretern: Prof. Dr. Matthias Zimmer, der stellvertretende Vositzende des Bundestagsausschusses für Arbeit und Soziales

Unser Partnerverband isdv (Selbstständige in der Veranstaltungswirtschaft) hat sich mit dem Wirtschaftsrat Hessen zusammengetan und für den 28. Februar 2017 (Begin: 18:30 Uhr) eine Veranstaltung in Offenbach zum Thema Scheinselbstständigkeit organisiert.

Nach Begrüßung und Themeneinführung durch die beteiligten Verbände hält VGSD-Mitglied Christa Weidner einen 20-minütigen Impulsvortrag. Anschließend diskutieren

  • Prof. Dr. Matthias Zimmer, MdB und stellvertretender Vorsitzender des Bundestagsausschusses für Arbeit und Soziales
  • Jörg Blau, 2. Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft in Hessen tätiger Notärzte
  • die Arbeisrechtlerin Ulrike Grams
  • der Steuer- und Rentenberater Marco Libudda
  • der DGB-Geschäftsführer Hessen-Thüringen Alexandre da Silva

mit Christa Weidner sowie dem isdv-Vorsitzenden Marcus Pohl.

Die Teilnahme ist kostenlos.

Weitere Informationen und Anmeldung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.