VGSD-Frühstück in München

20161005_095631Das Frühstück gestern im Café Neuhausen war sehr gut besucht, es waren wieder viele neue Gesichter dabei. Aber auch viele, die bereits schon länger Mitglied sind oder den VGSD schon länger beobachten. Ein Teilnehmer hat sich vorgestern ganz frisch selbstständig gemacht hat – da hat die Runde ihm mit großem Applaus gratuliert! Einhellig wurde wieder die gute Arbeit des Verbands gelobt.

Diesmal haben wir die Vorstellungsrunde etwas später gemacht, die meisten hatten schon fertig gegessen zu diesem Zeitpunkt. Das war eine gute Idee, denn durch die vielen Tische, die wir hatten, mussten alle an einen großen Tisch kommen, damit kam Bewegung in die Teilnehmer und nach der Vorstellungsrunde haben alle mit anderen Leuten gesprochen und sich spontan umgesetzt.

Intensive Diskussion über Künstlersozialabgabe

Neben den bekannten Themen wie Scheinselbstständigkeit und Rentenversicherungspflicht gab es auch noch eine Diskussion über die Künstlersozialkasse. Vielen Selbstständigen ist anscheinend nicht bekannt, wann sie Beiträge zahlen müssen und dass sie vor allem ihre Kunden informieren sollten, wenn für Ihre erbrachte Leistung die Künstlersozialabgabe abzuführen ist.

Insgesamt dauerte das Frühstück bis 12 Uhr, erst dann brach der letzte große Schwung auf. Auch diesmal wieder: Eine gelungene Veranstaltung! Das nächste VGSD-Frühstück findet am 14. Dezember wieder im Café Neuhausen statt, hier kannst Du Dich dazu anmelden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.