Verband der Gründer und Selbstständigen Deutschland e.V.

Verband der Gründer und
Selbstständigen Deutschland e.V.

4. Berliner VGSD-Weihnachtswichteln

Lockdown Light – schweren Herzens haben wir uns für dieses Jahr von der Idee des liebgewonnenen Weihnachtsessens verabschiedet. Wir hoffen darauf, dass wir es 2021 doppelt so festlich nachholen können! Trotzdem wollen wir uns nicht von Unternehmer:innen-Julklapp verabschieden und haben beschlossen: es gibt ein Weihnachtswichteln digital!

Weil wir nicht den ganzen Abend vor der Kiste sitzen und quatschen wollen, ist die TN-Zahl auf 25 beschränkt. Bitte seid den anderen gegenüber so fair, wenn ihr doch nicht teilnehmen wollt oder könnt, euren Platz wieder freizugeben. Es ist eine große logistische Herausforderung für uns, den Julklapp online durchzuführen, wir bitten hier um große Verbindlichkeit.

Wenn ihr euch während des Meetings festlich verkleiden wollt: ladet euch die neueste Version von Zoom herunter, dann kann man sich Hütchen aufsetzen.

Ihr könntet euch auch mit Glühwein und Keksen oder Wein, Bier, Limonade und Snacks versorgen, damit wir's richtig gemütlich zusammen haben – zusammen zu Abend zu essen könnte digital mit 25 Personen jedoch sehr anstrengend werden, also seht zu, dass ihr gut gestärkt ins Meeting kommt. Vielleicht vorher beim Lieblingslokal um die Ecke etwas zu essen bestellen und so die Gastronomie unterstützen?

Unternehmer:innen-Julklapp

Wir wollen Einblicke in eure ganz persönliche Unternehmer/-innengeschichte und -geschichten des Jahres 2020! Und zwar unter dem Motto: "Was hat Dir Kraft gegeben, was nimmst Du mit aus 2020?" – denn traurige Geschichten haben wir alle genug gehört, das Jahr wollen wir mit positiver Energie ausklingen lassen. Diese Geschichte wird symbolisch an einen Gegenstand, eine Gabe bzw. ein kleines Geschenk geknüpft. Das Geschenk wird verwichtelt – wer Dein Geschenk erwichtelt, bekommt von Dir die Geschichte dazu.

Ablauf: So geht's!

Ihr schickt am Tag der Veranstaltung, Dienstag, dem 1. Dezember, zwischen 18.30 und 19.00 Uhr ein Foto von eurem unverpackten Geschenk bzw. einen Link oder eine App oder ein Blogtext o. ä., der mit eurer Geschichte symbolisch verknüpft ist, an Elke unter berlin@vgsd.de. Das Foto wird hinter einem virtuellen Adventskalender-Ordnertürchen auf Elkes Desktop versteckt und mit einer Nummer versehen. Bitte nur das unverpackte Geschenk! Eben so, als würdet ihr zu einem Apéritif ins Max & Moritz kommen und schon mal das Geschenk abgeben. Das Meeting geht dann erst um 19.00 Uhr los.

Bitte stürzt euch nicht in Unkosten: in diesem Jahr sitzt das Geld bei vielen Leuten knapp, es kann beschämend sein, wenn jemand etwas sehr Edles mitbringt und jemand anderes "nur" einen Link verschenkt. Die Hauptsache ist eure Geschichte, das Geschenk soll nur symbolisch sein.

Während des Meetings tauscht ihr gegenseitig diese Geschenke aus: entweder sie lassen sich virtuell versenden oder ihr müsstet euch um die Adresse des Gegenübers kümmern und der Person den Gegenstand per Post zukommen lassen. (Wir erklären das dann nochmal). Jede:r hat 2 Minuten Zeit, die dazugehörige Geschichte zu erzählen.

Was soll da drin sein, in diesem Geschenk?

Ein symbolischer Gegenstand, an dem ihr eure ganz persönliche unternehmerische Herausforderung des Jahres 2020 festmacht - bitte nur positiv. Ein besonderer Höhepunkt, ein toller Kunde oder Auftrag, aber vielleicht auch ein unternehmerisches Problem, das euch an eure Grenzen oder auch einfach stark ins Nachdenken gebracht hat. Dieser Gegenstand wird via Lostopf an eine/n anderen Teilnehmende/n vergeben - aber nur zusammen mit eurer Geschichte.

Hier ein paar Ideen, was dieser Gegenstand sein könnte:

  • Wenn ihr selbst etwas produziert, könnte es eins eurer Produkte oder ein Prototyp sein. Oder ihr habt jemanden beraten, der/die etwas produziert, was ihr mitbringen könnt. Geht auch.

  • Ein Text aus eurem Blog, dem ihr euch besonders verbunden fühlt oder der sich mit etwas beschäftigt, was euch 2020 besonders bewegt hat.

  • Ein Buch, das eins der unternehmerischen Probleme, um die ihr gekreist seid, besonders gut zusammenfasst und von dem ihr meint, dass jemand anderes davon profitieren könnte.

  • Ihr habt ein Imagevideo gedreht, angefangen euch auf YouTube zu vermarkten oder selbst einen Film produziert?

  • Ihr entwickelt Software oder habt einen ähnlich virtuellen Beruf, der nichts Anfassbares hinterlässt und euch fällt auch kein Link oder sonstwas ein? Eine feine Tafel Schokolade tut's auch.

Bitte ausschließlich Rückfragen (KEINE Anmeldungen) per mail an Elke Koepping oder telefonisch unter 0171 / 414 69 24.

Wenn ihr kein Mitglied seid, bei Klick auf den Anmeldebutton kurz registrieren und die Checkbox "Kostenloses Community-Mitglied" anklicken. Ihr erhaltet dann auch Informationen über zukünftige Stammtische (es sei denn, ihr meldet den Newsletter ab).

Abmelden geht so: Einloggen auf vgsd.de -> Mein Konto -> Teilnahmen verwalten -> Veranstaltung einfach wieder abklicken

Herzliche Grüße,

Annette, Antje, Elke und Lars

01.12.2020
19:00 Uhr

Permalink


Dieses Treffen findet Online in Zoom statt.

Hier findest du den Zoom-Client zum Download. Alternativ kannst du mit deinem Browser teilnehmen.

Bei diesem Treffen sind i.d.R. alle Teilnehmer gleichermaßen zusammengeschaltet. Bitte stelle daher sicher, dass du ein funktionierendes Mikrofon am Computer angeschlossen hast. Ideal sind hierfür Headsets geeignet damit es zu keinen störenden Hintergrundgeräuschen kommt.

2 Kommentare

  1. Antworten
  2. Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.