Aktives Mitglied in der Berliner Regionalgruppe – schon mal drüber nachgedacht?

Die zunehmende Bedeutung des VGSD führt über die Organisation der Regionalgruppe hinaus zu immer mehr Anfragen, diesen auf Veranstaltungen aktiv zu vertreten oder auch zu repräsentieren. Berlin spielt dabei als Hauptstadt eine zentrale Rolle, gleichzeitig sind wir hinsichtlich der aktiven Mitglieder im Vergleich zu anderen Regionalgruppen in Berlin deutlich unterrepräsentiert.

Das möchten wir ändern und haben uns schon mal dafür starkgemacht, dass 2020 die Mitgliederversammlung des VGSD – anstatt wie bisher in München – erstmalig in Berlin stattfindet.

Beim März-Treffen wollen wir euch einen Einblick hinter die Kulissen unserer aktiven Mitarbeit im VGSD und in der Berliner Regionalgruppe geben. Annette Lang erstellt einen kurzen Abriss dazu, was beim VGSD allgemein auf der Agenda steht. Gleichzeitig möchten wir mit diesem Termin die Weichen stellen für einen weiteren Ausbau unserer Aktivitäten in der und für die Berliner Regionalgruppe.

Wir werden uns mit folgenden Fragen auseinandersetzen:

  • Welcher Mehrwert lässt sich aus einer aktiven, ehrenamtlichen Mitarbeit für den VGSD bzw. in der Regionalgruppe eigentlich ableiten?

  • Warum, für wen und in welcher Form kann sich der Aufwand - auch als Soloselbständige*r - lohnen?

  • Wie ist die „aktive Mitgliedschaft“ als Voraussetzung eines Stimmrechts in der Mitgliederversammlung definiert?

  • Bei welchen Aufgaben und Themen kann das bisherige Zweier-Team „Elke & Annette“ sinnvoll unterstützt werden?

  • Welche Ideen und Themen möchtet Ihr als Mitglieder künftig stärker mitgestalten? a) für die Regionalgruppe Berlin b) auf überregionaler Ebene c) als Repräsentant des VGSD in verschiedenen Gremien und Arbeitsgruppen

Der VGSD gibt Gründer*innen und Selbständigen eine Stimme – gib auch Du künftig als „aktives Mitglied“ dem VGSD Deine Stimme. Wir freuen uns auf den Austausch mit euch und eure Ideen, unsere Regionalgruppe in Berlin noch aktiver und schlagkräftiger aufzustellen.

Wir treffen uns in den Seminarräumlichkeiten von VGSD-Mitglied Markus Bodenmüller, der zusammen mit Annette Lang den Abend vorbereiten und moderieren wird. Mehr über die Kompass Gründungsberatung in Berlin lesen.

Die Teilnahme ist kostenlos und eine Mitgliedschaft im Verband dafür keine Voraussetzung. Anmeldung: Bitte melde Dich über den Anmeldebutton zu dem Treffen an, damit wir ausreichend Plätze reservieren können. Danke!

Die Berliner Stammtische finden immer am 1. Dienstag des Monats statt. Ziel ist neben dem Austausch und dem Netzwerken mit anderen GründerInnen und Selbständigen in geselliger Runde auch eine Erweiterung des Angebots: Themenabende, Vorträge, Netzwerkfrühstücke. Über Vorschläge und Ideen freuen wir uns – sprecht uns an, persönlich oder per Email!

Anmeldung und Rückfragen: Wenn du kein Mitglied bist, bei Klick auf den Anmeldebutton kurz registrieren und die Checkbox "Kostenloses Community-Mitglied" anklicken. Du erhältst dann auch Informationen über zukünftige Stammtische (es sei denn, du meldest den Newsletter ab).

Bitte ausschließlich Rückfragen (KEINE Anmeldungen) per mail an Elke Koepping oder telefonisch unter 0171 / 414 69 24.

Herzliche Grüße,

Elke & Annette

5. März 2019
19:00 Uhr


Kompass Gründungsberatung
Yorckstr. 51
10965 Berlin
DE

Große Kartenansicht

Permalink


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.