Regionaltreffen Berlin: Moderierte Zukunftswerkstatt

Im Rahmen dieses moderierten Mini-Workshops sollen folgende Themen für die künftige Arbeit der Regionalgruppe Berlin gemeinsam erarbeitet werden:

1. Erfassen der verschiedenen Kompetenzen und Interessen der in der Regionalgruppe-Berlin aktiven Mitglieder.

Ein Profil in der Branchendatenbank auf der VGSD e.V. – Homepage ist der erste Schritt. Erfahrungsgemäß ermöglichen jedoch ein persönlicher Bezug und das Wissen um die jeweiligen Schwerpunkte und Kompetenzen von Netzwerkkontakten eine bessere Verortung und erhöhen die Chancen einer erfolgreichen gegenseitigen Vernetzung.

2. Zusammentragen von Themen(-wünschen) und Fragestellungen, die die Mitglieder der Regionalgruppe Berlin perspektivisch und strategisch interessieren.

Anhand der gemeinsamen Überlegungen soll die künftige strategische Ausrichtung der Regionalgruppe Berlin herausgearbeitet werden und das Bewusstsein hinsichtlich der Interessenlagen der einzelnen Mitglieder geschärft werden.

3. Konkretisierung von Aktionen und Initiativen der Regionalgruppe-Berlin.

Hinweis: Im Vorfeld der „Zukunftswerkstatt“ erhalten die angemeldeten Teilnehmenden 2-3 Fragen übersandt, die der gedanklichen Vorbereitung und Einstimmung dienen sollen.

VGSD-Mitglied und Networking-Spezialistin Annette Lang hat uns den Vorschlag unterbreitet, in den Räumen ihrer UG den gemeinsamen Arbeitsprozess an einer zielgerichteten und zukunftsweisenden Kontur der Regionalgruppe Berlin zu moderieren. Eine tolle Initiative, bei der wir sofort zugegriffen haben!

Die beiden Geschäftsführer der Vernetzt geht’s weiter UG, Annette Lang und Daniel Trumbach, arbeiten bereits seit 2002 erfolgreich als Team zusammen und haben ihre UG 2016 gegründet. Sie vernetzen Menschen, Wissen und Kompetenzen in unterschiedlichen Formaten. Darüber hinaus sind Annette Lang und Daniel Trumbach als Gründungs-, Unternehmens- und Personalberater sowie Trainer mit Schwerpunkt KMU selbständig.

Mehr unter www.vernetzt-gehts-weiter.de

Die Teilnahme an der Zukunftswerkstatt ist, bis auf einen Unkostenbeitrag in Höhe von 7,50 Euro für einen kleinen Imbiss und Getränke, frei; eine Mitgliedschaft im Verband ist keine Voraussetzung.

Einlass und Warm-up ist ab 18.30 Uhr, damit wir um 19 Uhr wirklich starten können. Wir bitten euch wegen des Workshop-Charakters der Zukunftswerkstatt um pünktliches Erscheinen. Da die Plätze limitiert sind, wird um verbindliche Anmeldung gebeten.

Bitte melde Dich rechts oben mit Deiner E-Mail-Adresse an, damit wir wissen, mit wie vielen Teilnehmenden wir ungefähr rechnen können. Danke!

2. Mai 2017
18:30 bis 21:00 Uhr


Vernetzt geht's weiter
Gersdorfstr. 62
12105 Berlin
Deutschland


Größere Kartenansicht

Permalink


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.