Verband der Gründer und Selbstständigen Deutschland e.V.

Verband der Gründer und
Selbstständigen Deutschland e.V.

Kostenlos: Urlaubsplaner für die Jahre 2020, 2021, 2022 und 2023 (für Excel, Google etc.)

Für meinem Excel-Urlaubsplaner brauchst Du keinen Platz an der Wand, Foto: Andreas Lischka, Pixabay

Nach dem Erfolg meines Jahresplaners, der  mehr als 100.000 mal runtergeladen worden ist, habe ich vor einiger Zeit auch einen Urlaubsplaner entwickelt – den wir als solchen auch beim VGSD nutzen.

Gerne teile ich das Tool kostenlos mit Dir und den anderen Mitgliedern: Mit ihm kannst du in Excel die Urlaubsplanung vornehmen oder die Datei bei Google Drive hochladen und für andere Kollegen freigeben (nur zum Anschauen oder wahlweise auch zu Bearbeiten).

Der Urlaubsplaner unten enthält die Jahre 2020 bis 2023 in einem Dokument. Im aktuellen Jahr nicht genutzte Urlaubstage werden automatisch ins Folgejahr übernommen.

Ausschnitt aus der Urlaubstabelle. Die Platzhalter kannst Du durch die Namen Deiner Kollegen ersetzen

Einfach die Platzhalter „Person 1“ usw. durch die Deiner Kollegen ersetzen und für jeden Urlaubstag eine „1“ (oder 0,5 für halbe Urlaubstage) eintragen. Du kannst auch Überstunden, Krankheitstag usw. planen – im Register „Erläuterung“ steht, was Du dazu wissen musst.

 

Das ganze Jahr auf einer Seite planen

Die Zusatztabelle zeigt, wie viel von dem bestehenden Urlaubsanspruch bereits verplant ist.

 Auf jeder Seite gibt es eine kleine Zusatztabelle, in der Du den Urlaubsanspruch eintragen kannst und wo du jederzeit sehen kannst, wie viele Urlaubstage jeder Mitarbeiter noch übrig hat.

 

Download

Kostenlos, bitte ggf. zuvor kostenlos als Community-Mitglied anmelden.

Technische Voraussetzung: Tabellenkalkulation wie Excel oder ähnliche Programme/Webdienste (z.B. OpenOffice, LibreOffice, Google Tabellen etc.)

Betriebssystem: Alle

 

Dieser Inhalt ist nur für angemeldete Community- oder Vereinsmitglieder sichtbar.

Noch kein Mitglied?

 

Hast auch Du Tools, Checklisten, Vorlagen etc, die Du mit anderen Mitgliedern teilen möchtest? – So geht’s!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.