Neuigkeiten

  1. Verbände gründen „Bundesarbeitsgemeinschaft Selbstständigenverbände“

    Für den vergangenen Montag, 13.02.2017, hatten Victoria Ringleb vom Verband Deutscher Designer (AGD) und ich (Andreas Lutz vom VGSD) zu einem Treffen von Selbstständigen- und Branchenverbänden nach Berlin eingeladen. Das Ziel: herauszufinden, wo unsere Schnittmengen in Hinblick auf Themen wie Scheinselbstständigkeit, Rentenpflicht, Krankenversicherungsbeiträge liegen, zu besprechen, wie wir gegenüber der Politik in solchen Bereichen noch […]

    mehr erfahren 〉

  1. Mitgliederversammlung: Sylvie Dénarié und Tim Wessels kandidieren für VGSD-Vorstand, Micha Lauterjung und Frank Weigelt für neuen Beirat

    Wir sind mit Hochdruck dabei, die Mitgliederversammlung (MV) und den Aktiven-Workshop am Freitag nächster Woche vorzubereiten. Wir haben dazu bereits vor einigen Wochen alle Vereinsmitglieder eingeladen. Was sind die wichtigsten Themen der Versammlung und des anschließenden Aktiven-Workshops? Diese Frage wollen wir im Folgenden beantworten!   Neuwahl von zwei Vorstandsmitgliedern Tim Wessels wird sich für eine […]

    mehr erfahren 〉

  2. Kurz vorgestellt: Interessengemeinschaft der selbständigen Dienstleisterinnen und Dienstleister in der Veranstaltungswirtschaft

    In loser Reihenfolge wollen wir Vertreter befreundeter Branchen- und Selbstständigenverbände sowie Initiativen vorstellen, mit denen wir im Rahmen der neu gegründeten Bundesarbeitsgemeinschaft Selbstständigenverbände (BAGSV) zusammenarbeiten. Heute: Marcus Pohl (1. Vorsitzender) und Basty Duellmann (2. Vorsitzender) von der Interessengemeinschaft der selbständigen Dienstleisterinnen und Dienstleister in der Veranstaltungswirtschaft e.V. (isdv).   Seid wann gibt es ihn und […]

    mehr erfahren 〉

  3. Ergebnisse der VGSD Experten-Telko „Vom Selbstständigen zur starken Ich-Marke“

    Experte: Karsten Klepper Moderatorin: Christiane Starke Co-Moderator: Oliver Weber                 In der Experten-Telko vom 20.02.2017 gab Karsten unter anderem zu diesen Fragen Auskunft: Warum (Personal) Branding? Was machen starke Ich-Marken anders, besser, richtig im Vergleich zu unbekannten No-Brands? Wie wird man eine Marken-Persönlichkeit? Kann ich mich überhaupt noch […]

    mehr erfahren 〉

  4. Ergebnisse der VGSD Experten-Telko „Zusatz-Schutz zur gesetzliche Krankenversicherung: Was ist sinnvoll“

    Experte: Gerd Güssler Moderator: Andreas Lutz Co-Moderatorin: Christiane Starke                 In der Experten-Telko vom 14.02.2017 gab Gerd unter anderem zu diesen Fragen Auskunft: Brauche ich Krankentagegeld? Wie lange kriege ich dann Zahlungen, wenn mir etwas passiert? Was sind die Voraussetzungen? Chefarztbehandlung, Zahnersatz, Brille…? Welche Leistungen sind sinnvoll, welche […]

    mehr erfahren 〉

  5. Nettozuwanderung von 200.000 Personen jährlich reicht nicht aus – 400.000 notwendig

    Die CSU will im nächsten Koalitionsvertrag eine Obergrenze von 200.000 Flüchtlingen pro Jahr festschreiben. Manche anderen wollen am liebsten die Zuwanderung insgesamt beschränken. Eine heute veröffentlichte Studie des Nürnberger Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) macht jedoch deutlich, dass wir in Summe deutlich mehr (qualifizierte) Zuwanderung als bisher brauchen, um wirtschaftlich bestehen zu können.   […]

    mehr erfahren 〉

  6. Diskussion mit DJ: Mit der grünen Bundestagsfraktion über wirtschaftliche Bedingungen von Kreativen diskutieren

    Die Bundestagsfraktion der Grünen veranstaltet am 22. März 2017 (18:30-22:30 Uhr) einen parlamentarischen Abend. Die Veranstaltung unter dem Titel „Kampf der Kultur – Welche Freiheiten braucht Kreativität?“ findet auf der Fraktionsebene des Reichstags statt. Am Anfang steht ein Vortrag des Münchener LMU-Professors Armin Nassehi, der anschließend mit der Fraktionsvorsitzenden Katrin Göring-Eckardt diskutieren wird. Um 20:15 […]

    mehr erfahren 〉

  7. Von der LohnLücke zur RentenKluft – Diskussionsabend in München zum Equal Pay Day

    Wenn Frauen heute weniger verdienen, dann bekommen sie später auch weniger Rente. Wenn dann noch eine längere Familienphase hinzukommt, während der sie Teilzeit oder gar nicht gearbeitet haben, wird aus der Lücke eine Kluft und Altersarmut ist eine sehr reale Gefahr. Bei dem Diskussionsabend, den der Bayerische Landesverband des Katholische Deusche Frauenbundes (KDFB) zusammen mit […]

    mehr erfahren 〉

  8. „Unternehmerrisiko Scheinselbstständigkeit“ – Veranstaltung von isdv und Wirtschaftsrat in Offenbach

    Unser Partnerverband isdv (Selbstständige in der Veranstaltungswirtschaft) hat sich mit dem Wirtschaftsrat Hessen zusammengetan und für den 28. Februar 2017 (Begin: 18:30 Uhr) eine Veranstaltung in Offenbach zum Thema Scheinselbstständigkeit organisiert. Nach Begrüßung und Themeneinführung durch die beteiligten Verbände hält VGSD-Mitglied Christa Weidner einen 20-minütigen Impulsvortrag. Anschließend diskutieren Prof. Dr. Matthias Zimmer, MdB und stellvertretender […]

    mehr erfahren 〉

  9. Vorgänge beim Goethe-Institut belegen Bedarf für klare Positivkriterien

    Von Wolf Szameit   Nach Presseberichten hat das Goethe-Institut seit Jahren mehrere Hundert Sprachlehrer als Honorarkräfte beschäftigt – die meisten verlieren jetzt über Nacht ihre Aufträge. Der Grund: Die Deutsche Rentenversicherung (DRV) stuft viele von ihnen als Scheinselbstständige ein. Das Kulturinstitut der Bundesrepublik Deutschland schließt aufgrund der Rechtsunsicherheit offenbar seit der vergangenen Woche keine neuen […]

    mehr erfahren 〉

  10. Regionalgruppentreffen in Dortmund

    Mit dem Thema Projektmanagement ist vermutlich jeder Selbstständige schon mal in Berührung gekommen. VGSD-Mitglied Alban Krämer-Delahaye hat daraus einen Beruf gemacht: Er verdient seinen Lebensunterhalt als externer Projektmanager. Beim zweiten Ruhrgebiets-Regionaltreffen in Dortmund erklärte er in einem kurzen Vortrag, wie sich Projektmanagement als eigenständige Disziplin entwickelt hat und welche Methoden sich bei den Profis bewährt […]

    mehr erfahren 〉