Neuigkeiten

  1. Die jährliche Renteninformation: Was zwischen den Zeilen steht – verständlich erklärt

    Rund 31 Millionen Renteninformationen versendet die Deutsche Rentenversicherung pro Jahr. Wenn Du älter als 27 Jahre bist und z.B. im Rahmen einer früheren Anstellung mindestens fünf Jahre lang Beiträge in die Rentenversicherung eingezahlt hast, erhältst auch Du jedes Jahr ein beidseitig bedrucktes Blatt Papier mit einem Kästchen, in dem die „Höhe Ihrer künftigen Regelaltersrente“ prognostiziert […]

    mehr erfahren 〉

  2. Renten-1×1: Je länger die Rentenbezugsdauer, um so mehr geraten die Renten unter Druck

    Weil wir immer länger leben und auch immer länger Rente beziehen, ist das Rentennivau unter Druck geraten, denn die Beitragseinnahmen (und Bundeszuschüsse) müssen unter immer mehr Rentnern aufgeteilt werden. Ohne die Bereitschaft, länger zu arbeiten, wird dieser Druck auf das Rentenniveau immer größer werden. Wir berichten über die neuesten Zahlen zur Entwicklung der Rentenbezugsdauer und […]

    mehr erfahren 〉

  3. Interview mit exali.de: Kommt die Rentenversicherungspflicht für Selbstständige?

    Nach dem Besuch des Bayerischen Rundfunk haben heute erneut Dreharbeiten im Münchener VGSD-Büro stattgefunden. Zu Gast war ein Team von exali.de, das gerade mehrere Videos für ihren Youtube-Channel drehen. .   Ihre Fragen an VGSD-Vorstand-Andreas Lutz: Wie ist denn die aktuelle Lage? Was tut sich politisch auf diesem Gebiet? Was bedeuten eine Renten- bzw. Altersvorsorgepflicht […]

    mehr erfahren 〉

  4. VGSD-News 16.09: Rentenkonzept der IG-Metall – DRV contra Nahles – Hohe KV-Beiträge im Alter

    Liebe Unterstützerin, lieber Unterstützer, letzte Woche hat die IG Metall ihr Rentenkonzept vorgestellt – Auftakt für eine millionenschwere Plakat- und Anzeigenkampagne. Wenn man den betriebenen Aufwand sieht, fühlt man sich wie im Kampf zwischen David und Goliath. Immerhin: Nachdem Jörg Hofmann, Chef der großen IG Metall, sein Konzept vorstellte, durften wir vom kleinen VGSD darauf […]

    mehr erfahren 〉

  5. Podiumsdiskussion am 15.9. in München: „Durch die Krankenversicherung arm ins Alter?“

    Gemeinsam mit den webgrrls Bayern veranstalten wir am Donnerstag, 15. September 2016 in München (im „Arbeits(t)raum“ am Kolumbusplatz) eine Vortragsveranstaltung mit anschließender Podiumsdiskussion. Selbstständige haben oft mehr Spaß an der Arbeit und können Privat- und Berufsleben besser unter einen Hut bringen. Sie werden allerdings von der gesetzlichen Kranken- und Pflegeversicherung gegenüber Angestellten massiv benachteiligt.   […]

    mehr erfahren 〉

  6. „Vorstand on Tour“ am 29.9. in Mannheim: Wie geht es mit den Themen Scheinselbstständigkeit, Rentenversicherungspflicht und KV-Mindestbeiträge weiter?

    Im ersten Quartal 2016 war Andreas Lutz im Rahmen dieser Veranstaltungsreihe bereits in München, Hamburg, Berlin, Frankfurt, Stuttgart und Köln. Am Donnerstag, den 29. September 2016 kommt er auf Einladung der Regionalgruppe Rhein/Neckar nach Mannheim (Restaurant Lindbergh beim City-Flughafen). „Ich möchte möglichst viele Vereins- und Communitymitglieder persönlich kennenlernen und mit Euch die drei für den […]

    mehr erfahren 〉

  7. Online Marketing Tag am 2.9. in Wiesbaden: Ermäßigter Eintritt für VGSD-Mitglieder

    Mario Jung war am Mittwoch letzer Woche Interviewpartner unserer Experten-Telko zum Thema Suchmascheinenoptimierung. Trotz des schönen Wettes hatten sich 350 Teilnehmer dafür angemeldet. Wenn Du beim Zuhören (bzw. Anhören des Mitschnitts) auf den Geschmack gekommen bist und Dich nun zum Thema Online Marketing richtig fit machen möchtest, bietet der von Mario bzw. seiner SEO-Agentur ReachX […]

    mehr erfahren 〉

  8. Leere Versprechen – Warum private Garantien in der Altersvorsorge bei näherer Betrachtung keinen Wert haben

    Niels Nauhauser hat uns den folgenden Beitrag über die VGSD-Arbeitsgruppe Rentenpflicht zur Verfügung gestellt. Nauhauser ist Abteilungsleiter des Fachbereichs Altersvorsorge, Banken, Kredite bei der Verbraucherzentrale Baden-Württemberg. Nach Bankausbildung und BWL Studium an der Universität Mannheim war er bei der Unternehmensberatung McKinsey im Bereich Research tätig. Seit 2004 ist er bei der Verbraucherzentrale Baden-Württemberg beschäftigt, zunächst […]

    mehr erfahren 〉

  9. IG Metall: Werkverträge führen zu Qualitätsmängeln – und zu Qualitätsmängeln ;)

    Aus Anlass der Veröffentlichung des IG-Metall-Rentenkonzepts haben wir uns die Website der IG Metall genauer angeschaut und sind auch auf einen interessanten Beitrag zum Thema Werkverträge mit dem Titel „Kurzsichtige Unternehmer“ gestoßen, der die Ergebnisse einer Studie der gewerkschaftsnahen Hans-Böckler-Stiftung zusammenfasst. Beim Blick auf die Infografik stellen sich dem Leser drei Fragen: Warum vergeben Unternehmen […]

    mehr erfahren 〉

  10. Was hat es eigentlich mit „Bürgerversicherung“ und „Gesundheitsprämie“ auf sich?

    Bei der Diskussion über Altersvorsorge und Rente werden Begriffe verwendet, die man häufig hört, von denen man aber oft nicht weiß, was sie genau bedeuten. Da wir im Rahmen unserer Arbeitsgruppe „Rentenpflicht“ zu einer sachlichen und gut informierten Diskussion beitragen wollen, haben wir uns vorgenommen, einige dieser Begriffe und Konzepte für Euch unter die Lupe […]

    mehr erfahren 〉

  11. AOK-Studie: Lehren aus Fehlern bei Einführung der Krankenversicherungspflicht ziehen

    Autor: Martin Morlok ist VGSD-Mitglied. Er unterstützt seit 17 Jahren vor allem Banken im deutschsprachigen Raum als Berater im Projekt- und Programmmanagement. Im Rahmen der derzeit laufenden, sehr breit und heterogen geführten Debatte um eine Renten- oder Altersvorsorgepflicht für Selbstständige ist es sinnvoll, sich nochmals rückblickend mit der 2007/2009 eingeführten Krankenversicherungspflicht und ihren Auswirkungen zu […]

    mehr erfahren 〉

  12. Nahles-Pläne: Warum die DRV gegen eine Aufstockung von Minirenten ankämpft

    Reinhold Thiede, Forschungsleiter der Deutschen Rentenversicherung (DRV), hat vor einer Woche eine Studie zum Thema Grundsicherung im Alter vorgestellt. Ausnahmsweise geht es dabei nicht um Selbstständige. Trotzdem sind die Ergebnisse der Studie auch für uns relevant, denn sie zeigt, dass ein isolierter Blick auf die Rentenansprüche keine Aussagen über das Niveau der Altersvorsorge einer Bevölkerungsgruppe […]

    mehr erfahren 〉

  13. Rentenkonzept der IG Metall: Renteneintrittsalter gleich halten – auf Kosten von Selbstständigen, Steuerzahlern und jüngeren Beitragszahlern

    Die IG Metall hat gestern unter dem Motto „Mehr Rente – Mehr Zukunft“ ihr Rentenkonzept vorgestellt – der Auftakt für eine millionenschwere Anzeigen- und Plakatkampagne. An der Kommunikation wurde nicht gespart: Auf der gestrigen Pressekonferenz wurde eine eigene Kampagnenseite gelauncht, ein 22-seitiges Rentenkonzept (PDF) vorgelegt, eine 20-seitige bei TNS-Infratest beauftragte Studie vorgestellt, eine Präsentation, vier Broschüren, […]

    mehr erfahren 〉

  14. Keine empirische Evidenz dafür, dass Selbstständige sich auf Grundsicherung im Alter verlassen

    Unter dem Titel “Warum Selbstständige nicht (zwingend) in die gesetzliche Rente gehören“ hat sich Dr. Jochen Pimpertz vom Institut der Deutschen Wirtschaft Köln in einem Beitrag für Focus Online zur Debatte um eine Rentenpflicht für Selbstständige zu Wort gemeldet. Wir sehen uns beim VGSD durch seine Feststellungen in mehreren Punkten in unserer Argumentation bestätigt. So […]

    mehr erfahren 〉