Neuigkeiten

  1. Im Gespräch: Warum Christa Weidner nochmals (bis 30.04.) die Beiträge neuer VGSD-Mitglieder verdoppelt

    Christa Weidner (54) kämpft als Betroffene seit Jahren gegen die herrschende Rechtsunsicherheit bei dem Thema Scheinselbstständigkeit. Sie unterstützte den VGSD als Sprecherin der entsprechenden Arbeitsgruppe durch zwei deutschlandweite Vortragsreihen sowie viele Artikel, die sie zu diesem Thema veröffentlicht hat. Für ihr Engagement wurde Sie im Juni 2016 mit dem Werner-Bonhoff-Preis und zuletzt im März 2017 […]

    mehr erfahren 〉

  2. Richtungsweisendes Urteil: Bundessozialgericht führt Honorarhöhe als wichtiges Kriterium für Selbstständigkeit ein

    Der 12. Senat des Bundessozialgerichts (BSG) hat am 31. März 2017 – wie jetzt bekannt wurde – ein wichtiges Urteil (Az. B 12 R 7/15 R) zum Thema Scheinselbstständigkeit gefällt und dabei die Höhe des Honorars von Selbstständigen relativ zum Verdienst von Angestellten als neues Kriterium eingeführt. Es ging um einen Heilpädagogen, der auf Basis […]

    mehr erfahren 〉

  1. Ergebnisse der VGSD Experten-Telko „Vier Wochen nach Einführung des ‘Werkvertragsgesetzes’ – was hat sich verändert?“

    Experte: Dr. Benno Grunewald Moderator: Andy Bosch Co-Moderator: Hendrik Schäfer           In unserer Experten-Telko am 26. April 2017 hatten wir Rechtsanwalt Dr. Benno Grunewald zu Gast. Auch er hat beobachtet, dass viele Auftraggeber zuletzt ihr Heil in der Arbeitnehmerüberlassung (ANÜ) gesucht haben. Da diese durch das neue Gesetz erheblich erschwert wurde, […]

    mehr erfahren 〉

  2. VGSD-News 17.04: Richtungsweisendes Urteil – Bonus für Neumitglieder – Umfrage zu GKV-Beiträgen

    Liebe Unterstützerin, lieber Unterstützer, die Honoarhöhe als Kriterium für Selbstständigkeit – das hätte den Vorteil, dass fair zahlende Auftraggeber belohnt und Ausbeuter nach wie vor bestraft werden können. Das entsprechende BSG-Urteil führte zu Rekordzugriffszahlen auf unserer Website, 1.284x wurde der „Gefällt mir“-Button unter dem Beitrag bisher gedrückt. Aber Vorsicht: Ein Freifahrtschein ist das neue Urteil […]

    mehr erfahren 〉

  3. Wie sind niedrigere KV-Beiträge für Selbstständige zu realisieren? – VGSD beauftragt Studie – Bitte Fragebogen beantworten!

    Hohe Mindestbeiträge zur gesetzlichen Kranken- und Pflegeversicherung sowie immer weiter steigende PKV-Beiträge sind für VGSD-Mitglieder ein wichtiges Thema. Neben Scheinselbstständigkeit und Rentenversicherungspflicht gibt es kein anderes Thema, zu dem wir so viel Zuschriften und Anfragen erhalten (siehe auch Ranking). Zusammen mit zwei weiteren BAGSV-Mitgliedsverbänden, BDD und BDÜ, haben wir beim Institut für Gesundheitsökonomik in München […]

    mehr erfahren 〉

  4. Statusfeststellung in der Schweiz: Warum nicht so auch in Deutschland?

    Politiker, die uns von den Segnungen einer Rentenversicherungspflicht für Selbstständige überzeugen möchten, verweisen gerne auf Österreich. Dabei ist das dortige Rentenversicherungssystem nach allgemeiner Überzeugung nicht nachhaltig finanziert und obwohl alle einzahlen, gibt es dort noch immer – ähnlich wie in Deutschland – erhebliche Unsicherheit in Hinblick auf Scheinselbstständigkeit. Wer nach Vorbildern für Deutschland sucht, sollte […]

    mehr erfahren 〉

  5. Ergebnisse der VGSD Experten-Telko „Von Projektverzögerung bis Cyberattacke – Schadenfälle aus der Praxis und wie du dein Business absicherst“

    Experte: Ralph Günther Moderatorin: Elke Koepping Co-Moderatorie: Stefanie Bockwinkel                 In der Experten-Telko vom 20.4.2017 gab Ralph unter anderem zu diesen Fragen Auskunft: Hilfe, mein Kunde ist unzufrieden und hat das Projekt vorzeitig beendet! Was kommen jetzt für Kosten auf mich zu und wie kann ich mich schützen? […]

    mehr erfahren 〉

  6. „exali.de – Freelancer Forum 2017“ am 12. Mai in München

    Im Rahmen der Münchner Webwoche organisieren unsere Kooperationspartner exali.de und webgrrls-bayern.de gemeinsam das „Freelancer Forum 2017“: Unter den Rednern ist VGSD-Mitglied Claudia Kimich. Sie erklärt, wie man Schritt für Schritt zu mehr Geld und Selbstwert kommt. Philipp Locher, Prokurist von exali.de, verrät, wie man sich vom Freelancer, der die eigene Arbeitszeit verkauft, zum Unternehmer entwickelt, […]

    mehr erfahren 〉

  7. Rechtsunsicherheit bringt IT-Freelancer um Aufträge

    Freelancer im IT-Sektor gehen wirtschaftlich rosigen Zeiten entgegen. Im Alltag fühlen sich allerdings viele durch den Staat gegängelt: Mehr als zwei Drittel der Teilnehmer der Computerwoche-Studie „IT-Freiberufler 2017“ erklärten gesetzliche Vorschriften und Regelungen beispielsweise zur Scheinselbstständigkeit zu den größten Herausforderungen – ein kräftiger Anstieg im Vergleich zum Vorjahr. Aufgrund der Rechtsunsicherheit sind vielen Freelancern Aufträge […]

    mehr erfahren 〉

  8. ADESW- und DRV-Einschätzung der neuen Gesetzeslage zum Thema Scheinselbstständigkeit

    Vor gut zwei Wochen, am 1. April 2017, ist das viel diskutierte „Werkvertragsgesetz“ in Kraft getreten, das im Vorfeld für viel Verunsicherung gesorgt hat. Viele Auftraggeber haben in den letzten Monaten versucht, Selbstständige in Arbeitnehmerüberlassung (ANÜ) zu drängen. Dabei regelt das neue Gesetz auch die ANÜ neu – und zwar sehr viel strenger und bürokratischer […]

    mehr erfahren 〉

  9. Zweites BAGSV-Vebändetreffen findet am 2. Mai in Berlin statt

    Am 23. Februar hat sich hat sich die Bundesarbeitsgemeinschaft Selbstständigenverbände gegründet (Bericht). Wir haben uns gegenseitig kennengelernt, beschlossen uns zu duzen. Wir haben die gemeinsamen Anliegen unserer Mitglieder priorisiert, uns einen Überblick über die gegenseitigen Positionen verschafft, der BAGSV ihren Namen und eine vorläufige Organisationsstruktur gegeben. Und wir haben auch erste Initiativen einzelner Verbände vorgestellt, […]

    mehr erfahren 〉

  10. Inklusionspreis für „FreuDie“

    Susi Freudenberg, Sprecherin unserer Hannoveraner Regionalgruppe, ist mit dem Förderpreis für Inklusion in der Wirtschaft ausgezeichnet worden. Grund: Ihr Unternehmen „FreuDie – Freudenberg Dienstleistungen“ beschäftigt zwei Mitarbeiter mit gesundheitlichen Einschränkungen. Oberbürgermeister Stefan Schostok überreichte Susi Anfang des Monats die Auszeichnung. Susi hat ihr Unternehmen – Einzelheiten siehe Branchenprofil – im Jahr 2011 als Einzelunternehmerin gegründet. […]

    mehr erfahren 〉

  11. Ergebnisse der VGSD Experten-Telko „Hohe PKV-Beiträge – Lohnt sich ein Tarifwechsel? Wie gehe ich vor?“

    Experte: Gerd Güssler Moderator: Stephan Keßler Co-Moderator: Stephan Merkel                 In unserer Experten-Telko vom 11. April 2017 hatten wir den Versicherungsexperten Gerd Güssler zu Gast. Gerd erklärte zunächst, warum die Beiträge in der PKV in den letzten Jahren gestiegen sind. Aufgrund der Niedrigzinsphase mussten alle Versicherer ihren Rechnungszins […]

    mehr erfahren 〉

  12. VGSD-News 17.03: VGSD fordert gerechtere KV-Beiträge – FDP greift unsere Forderungen auf – 100. Experten-Telko

    Liebe Unterstützerin, lieber Unterstützer, wir machen Fortschritte in Hinblick auf die hohen Mindestbeiträge zur Kranken- und Pflegeversicherung für Selbstständige. Nach SPD, Grünen und Linken hat nun auch die FDP diese Forderung in ihr Wahlprogramm aufgenommen! Im Gegensatz zu den anderen Parteien allerdings ohne den Plan, damit eine Rentenversicherungspflicht für Selbstständige vorzubereiten. Die CDU/CSU zögert leider […]

    mehr erfahren 〉

  13. Interview: Bertelsmann-Stiftung spielt Krankenversicherungspflicht für Selbstständige durch

    Dr. Stefan Etgeton ist Senior Expert der Bertelsmann Stiftung. Wir haben uns mit ihm über die von der Stiftung beauftragte, vom IGES-Institut durchgeführte Studie „Krankenversicherungspflicht für Beamte und Selbstständige“ unterhalten. Die Studie untersucht, welche Effekte eine Senkung der hohen Kranken- und Pflegeversicherungs-Mindestbeiträge bei Selbstständigen hätte und zwar unter der Annahme, dass für Selbstständige wie bei […]

    mehr erfahren 〉

  14. VGSD diskutiert vor Vertretern der Sozialversicherungsträger über Weißbuch „Arbeiten 4.0“

    Gundula Roßbach, die Präsidentin der Deutschen Rentenversicherung Bund sowie viele andere Vertreter von Sozialversicherungsträgern und privaten Versicherungen nahmen am 23. März 2017 an der Veranstaltung „Weißbuch Arbeiten 4.0 – Gestaltungsaufgaben für die soziale Sicherung“ (Programm) teil. Andreas Lutz vom VGSD war auf das hochrangig besetzte Podium eingeladen und hatte Gelegenheit, mit Gewerkschafts- und Arbeitgebervertretern sowie […]

    mehr erfahren 〉

  15. Büro mit Brotzeitservice: „Mein Arbeits(t)raum“ in München

    Coworking Spaces und Business Center können eine attraktive Alternative zum heimischen Arbeitszimmer sein. Wir stellen in loser Folge verschiedene Anbieter vor. Heute präsentieren wir „Mein Arbeits(t)raum“ in München, ein Business Center mit zwei Standorten. Der VGSD ist immer wieder mit Veranstaltungen zu Gast bei „Mein Arbeits(t)raum“ in Untergiesing und Haidhausen. Da ein Großteil der Büromieter […]

    mehr erfahren 〉