Neuigkeiten

  1. Pools: Jetzt auch noch Versicherungsmakler rentenversicherungspflichtig!

    Das Landessozialgericht Bayern hat als zweite Instanz ein für Versicherungsberater problematisches Urteil gefällt: Makler, die ihr Geschäft überwiegend über einen Maklerpool abwickeln (> 5/6 des Umsatzes) und selbst keine sozialversicherungspflichtigen Mitarbeiter (> 450 Euro) beschäftigen, könnnen als arbeitnehmerähnliche Selbstständige gelten und damit rentenversicherungspflichtig sein. Sie müssen dann Rentenversicherungsbeiträge (18,9 Prozent des Gewinns bis zur Beitragsbemessungsgrenze) […]

    mehr erfahren 〉

  2. Neue VGSD-Arbeitsgruppe „Rentenpflicht“: Rentenversicherungspflicht für Selbstständige wird immer konkreter

    Eine Altersvorsorge- bzw. Rentenversicherungspflicht für Selbstständige ist plötzlich wieder in aller Munde. Die Gewerkschaften planen eine millionenschwere Kampagne zu diesem Thema, Andrea Nahles hat für den Herbst ein Rentenkonzept angekündigt. Das ist Anlass für den VGSD eine eigene Arbeitsgruppe zu diesem Thema zu gründen. „Rentenpflicht“ – so hieß vor vier Jahren auch der Arbeitskreis um […]

    mehr erfahren 〉

  3. Brexit: Auswirkungen auf VGSD-Dachverband EFIP? – Treffen in Brüssel

    Die Briten bzw. genauer gesagt die Engländer und Waliser haben entschieden: Großbritannien wird die EU verlassen. 51,9 Prozent der Wähler haben für den Brexit gestimmt. Keine gute Nachricht, denn der Austritt wird an den Aktienmärkten über längere Zeit für Unsicherheiten sorgen und womöglich Europakritiker in anderen Mitgliedsstaaten zu ähnlichen Abstimmungen ermutigen. Doch auch für den […]

    mehr erfahren 〉

  4. Linken-Fraktion stellt Bundesregierung 155 Fragen über Solo-Selbstständige

    Rekordverdächtig ist die „Große Anfrage“ der Linken-Fraktion an die Bundesregierung: Sie umfasst 155 Einzelfragen zur „Sozialen Lage und Absicherung von Solo-Selbstständigen“. Nach Auskunft der stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden und arbeitsmarktpolitischen Sprecherin Sabine Zimmermann (Motto: „Sabine Zimmermann. Weil es sozialer geht“) kann es bis zu einem halben Jahr dauern, bis die Regierung eine Antwort schickt.   Die Fragen […]

    mehr erfahren 〉

  5. VGSD-News 16.07: Neue AG „Rentenpflicht“ – Gewerkschaften planen große Kampagne – Werkvertragsgesetz verfassungswidrig?

    Liebe Unterstützerin, lieber Unterstützer, eine Rentenversicherungspflicht für Selbstständige ist wieder in aller Munde. Und die Gewerkschaften wollen mit einer millionenschweren Kampagne dafür sorgen, dass das auch so bleibt. Strategisches Ziel: Die Rentenpflicht soll – wie schon erfolgreich beim Werkvertragsgesetz praktiziert – im nächsten Koalitionsvertrag verankert werden. Grund für uns, die Arbeitsgruppe „Rentenpflicht“ neu zu gründen. […]

    mehr erfahren 〉

  6. Ankündigung: 10 Thesen zur geplanten Altersvorsorge- und Rentenversicherungspflicht für Selbstständige – Wie es (nicht) funktionieren wird

    Ich (Andreas Lutz) empfand es als ganz schöne Ehre, als mich Mitte März das Institut für Wirtschaftspolitik (iwp) der Universität Köln einlud, für die ZfW (Zeitschrift für Wirtschaftspolitik) einen Beitrag zum Thema „Digitalisierung und Arbeiten 4.0 – Reformbedarf der Alterssicherung?“ zu schreiben.   Wirtschaftspolitisches Forum: Drei Experten – drei Meinungen Im Rahmen des Formats „Wirtschaftspolitisches […]

    mehr erfahren 〉

  7. Ergebnisse der VGSD Experten-Telko „Chefsache Kopf: Mehr Erfolg durch mentale Stärke“

    Experte: Antje Heimsoeth Moderatorin: Elke Koepping Co-Moderatorin: Sylvie Dénarié             In der Experten-Telko vom 21.06.2016 gab Antje unter anderem zu diesen Fragen Auskunft: Du warst selbst Leistungssportlerin, Oliver Kahn hat das Vorwort zu Deinem Buch “Sportmentaltraining” geschrieben. Was ist denn mentale Stärke und wie kann man als Selbstständiger davon profitieren? […]

    mehr erfahren 〉

  8. VGSD Regionalgruppentreffen in Hamburg

    Am Mittwoch, den 8.Juni 2016 sind VGSD-Mitglieder und zahlreiche Interessierte zum Treffen der Regionalgruppe Hamburg zusammengekommen. Zunächst wurde der VGSD, und anschließend die Anwesenden, kurz vorgestellt. Timon Schlichenmaier, von der typowerkstatt.com, hielt einen Vortrag zum Thema „Schnell und günstig zur eigenen Website mit Jimdo“. Er erläuterte aus seinem Erfahrungsschatz als einer von ca. 50 offiziellen […]

    mehr erfahren 〉

  9. Gewerkschaften planen millionenschwere Kampagne zum Thema Rente

    „Rente muss für Popcorn reichen“ oder „Rente muss für Eiscreme reichen“ – mit Sprüchen wie diesen wollen die Gewerkschaften ab Ende August mit einer millionenschweren Plakatkampagne bundesweit für höhere Renten werben. Am Ende der parlamentarischen Sommerpause, ein Jahr vor der nächsten Bundestagswahl: Mit diesem Timing wollen die Gewerkschaften erreichen, dass die Zukunft der gesetzlichen Rentenversicherung […]

    mehr erfahren 〉

  10. Podiumsdiskussion in München mit Vertretern von SPD, IHK, Gewerkschaft und Landeshauptstadt (LH)

    Auf Einladung der Arbeitsgemeinschaft Selbstständige in der SPD (AGS) durfte ich (Andreas Lutz) wie bereits angekündigt gestern abend mit Jürgen Enninger (Kompetenzteam Kultur- und Kreativwirtschaft der LH München), Claudia Schlebach (IHK München und Oberbayern) und Michael Busch (Bayerischer Journalisten-Verband) diskutieren. Moderiert wurde das Podium von der Kommunikations-Expertin Kathrin Schirmer und der Innenarchitektin Renate Kürzdörfer. Die […]

    mehr erfahren 〉

  11. Ergebnisse der VGSD Experten-Telko „Haftungsrisiken als Dienstleister – wie kann ich diese versichern?“

    Experte: Ralph Günther Moderatorin: Jana Siedenhans Co-Moderator: Sven Weisenhaus                 In der Experten-Telko vom 15.06.2016 gab Ralph unter anderem zu diesen Fragen Auskunft: Wieso benötige ich als Dienstleister eine Haftpflichtversicherung? Welche Schäden können da überhaupt auftreten? Haftpflicht oder Rechtschutz – brauch ich beides? Ich habe bereits eine private […]

    mehr erfahren 〉

  12. Künstlersozialabgabe (KSA) soll 2017 von 5,2 auf 4,8 Prozent sinken / Verschärfte Prüfungen durch DRV

    Am Dienstag hat das BMAS in Berlin zur „Zukunftswerkstatt Künstlersozialversicherung“ eingeladen (Programm). Über 100 Sachverständige, Vertreter und Gäste aus Kultur, Verbänden und Politik meldeten sich für die Veranstaltung an, die in der Bildhauerwerkstatt des Kulturwerks (Berufsverband Bildender Künstler Berlin) stattfand. Auch der VGSD war eingeladen, wir konnten aber leider aufgrund von Terminkonflikten nicht teilnehmen. (Vereinsmitglieder, […]

    mehr erfahren 〉

  13. VGSD-Experten-Telkos jetzt auch offline „nachhören“

    Ab sofort kannst Du unsere Telko-Mitschnitte als Vereinsmitglied nicht nur nachträglich anhören, sondern auch herunterladen, speichern und im Auto, Zug, Flugzeug und anderen Situationen ohne (durchgängigen) Mobilfunkempfang anhören. Wenn Du sie auf Deinem Smartphone oder Tablet hören willst, benötigst Du allerdings einen Dienst wie Dropbox, Google Drive, OneDrive o.ä. (bis zu einem bestimmten Datenvolumen kostenlos). […]

    mehr erfahren 〉

  14. Digitalisierung: Saarland, Thüringen und Ba-Wü haben höchsten Anpassungsbedarf

    Das arbeitsagenturnahe Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) in Nürnberg hat den Handlungsbedarf in Bezug auf die fortschreitende Digitalisierung untersucht und ein Ranking der Bundesländer aufgestellt. Zwar geht es in der Studie um Arbeitnehmer, die Ergebnisse sind aber auch für uns Selbstständigen interessant. Die guten Nachricht: In unternehmensbezogenen Dienstleistungsberufen, in denen ein großer Teil der […]

    mehr erfahren 〉

  15. Jetzt online: Video der Bonhoff-Stiftung zum Fall von Christa Weidner

    Die Werner-Bonhoff-Stiftung hat jetzt ein Video veröffentlicht, indem Preisträgerin Christa Weidner ihren Fall schildert (zum Interview mit Fotos von der Preisverleihung / zur Dankesrede). Sie geht dabei auch auf die Rolle des VGSD ein: Christa hatte zusammen mit ihrem Mann Johannes ein erfolgreiches Unternehmen aufgebaut, das große Unternehmen bei der Einführung neuer Software unterstützt. Nachdem […]

    mehr erfahren 〉