Zum Inhalt springen
Netzwerktag für Selbstständige mit Barcamp am 02. + 03. März 2023 in Frankfurt/Main
Mitglied werden

Auf was muss ich achten, damit Besucher meine Website nicht sofort wieder verlassen?

1 Person fragt sich das

Im Talk gestellte Frage
Antwort abbrechen
Schreibe einen Kommentar
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.
... bitte warten ...

1 Antwort

Akzeptierte Antwort

Der Besucher nimmt als allererstes den oberen Teil der Website wahr. Der Besucher interessiert sich nicht zunächst für dich, sondern für das, was du verkaufst und wie du das Problem löst. Fasse also deine wichtigsten Kernpunkte direkt, oben auf der Website zusammen.

Gerade als Dienstleister, Berater oder Coach spielst du als Person eine wichtige Rolle, sodass potenzielle Kunden gerne wissen würden, wer dahintersteckt. Finde dabei den Mittelweg, dass du weder zu viel noch zu wenig von dir preisgibst.

Thema Farben: Passen die Farben nicht zu dir und dem, was du anbietest, wirkt das unstimmig und unruhig für den Betrachtenden. Wenn du als Steuerberater/in beispielsweise die Farbe Pink verwendest, wirkt dein Business merkwürdig und unstimmig auf deine Website-Besucher.

Automatisch ablaufende Animationen oder Videos wirken oft unstimmig und lenken von deinem Kerninhalt ab. Setze solche Elemente, also wenn überhaupt, nur gezielt an bestimmten Stellen ein.

Bilde farblichen Kontrast zwischen Text und Hintergrund. Heller Text auf hellem Hintergrund suggeriert, dass der Inhalt unwichtig ist.

Gut lesbare Texte sind das A und O.
Dein Ziel sollte es sein, dass nahezu jeder Besucher deine Texte versteht und ansprechend findet. Gliedere hierfür deine Texte in passende Sinnabschnitte. Die optimale Zeilenlänge sind 80 bis 90 Wörter.

Das Wichtigste ist die Hauptüberschrift: Sie ist oben auf der Seite zu finden und nur einmal auf jeder Seite vorhanden. Du solltest sie daher optisch hervorheben. Daneben solltest du mit Zwischenüberschriften arbeiten, um den Lesenden einen Überblick und Struktur zu geben. Sie sind der “Anker zum Inhalt für das Auge deines Lesers und für die Suchmaschine”. Dabei sollten sie sich optisch vom Lesetext unterscheiden und je nach Kontext nicht länger als 300 Wörter sein.

Zusammenfassung des VGSD-Werkstudententeams
Antwort abbrechen
Schreibe einen Kommentar
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.
... bitte warten ...

Ausführliche Antwort des Experten

Erfolgreiche Webseitengestaltung
Wie du aus Besuchern Leser – und Kunden machst

Mit Nicole van Meegen

Dieser Mitschnitt ist nur für angemeldete Vereinsmitglieder sichtbar.

Die Mitschnitte unsere Experten-Talks stehen nur unseren Vereinsmitgliedern zur Verfügung. Wenn Du Vereinsmitglied bist melde dich zunächst an um die Aufzeichnung anschauen zu können.

Anmeldung benötigt

Um eine Frage zu beantworten melde dich bitte zunächst an.
Wenn du noch kein Konto hast, kannst du dich hier kostenlos registrieren.

Antwort zu dieser Frage schreiben
    Alle Angaben verstehen sich ohne Gewähr, unabhängig ob Fragen von Mitarbeitern oder Mitgliedern beantwortet werden.
    Zu keiner Zeit findet eine rechtsverbindliche Beratung statt.

    #

    #
    # #