Neuigkeiten

  1. Neue Funktion „VGSD-Tasks“ – So kannst du dich schnell und wirkungsvoll bei uns engagieren!

    Der VGSD lebt vom Engagement seiner Mitglieder, die tolle Ideen einbringen und uns dann tatkräftig bei ihrer Umsetzung unterstützen. Um es dir noch einfacher zu machen, im Verband aktiv zu werden, haben wir eine neue Funktion entwickelt: In der VGSD-Task-Datenbank findest du jede Menge Vorschläge, wie du dich mit wenig Aufwand wirkungsvoll betätigen kannst – […]

    mehr erfahren 〉

  2. Gesetzesentwurf gegen Abmahn-Missbrauch vorgelegt: DSGVO-Verstöße sollen abgemahnt werden können

    Wie das Handelsblatt berichtet, hat Bundesjustizministerin Katarina Barley einen Gesetzesentwurf vorgelegt, der sich derzeit in der Ressortabstimmung (zwischen den Ministerien) befindet. Die Zielsetzung ist in der Gesetzesbegründung wie folgt formuliert: „Abmahnungen sollen im Interesse eines rechtsneutralen Wettbewerbs beziehungsweise der Durchsetzung von Verbraucherrecht erfolgen und nicht zur Generierung von Aufwendungsersatz und Vertragsstrafen genutzt werden.“   Das Gesetz […]

    mehr erfahren 〉

  3. Update zu Abmahnmissbrauch – BGH: Grundlose Abmahnungen sind Betrug

    Die von VGSD-Mitglied Vera Dietrich initiierte Bundestagspetition gegen Abmahnmissbrauch hat im April rund 25.000 Mitzeichner mobilisiert und zu großem Medienecho geführt. Auch die Politik ist auf das Thema aufmerksam geworden: Ungewöhnlich schnell wurde Vera eingeladen, vor dem Petitionsausschuss des Bundestages zu sprechen und der Bundestag hat die Regierung beauftragt, bis zum 01.09.18 einen Gesetzesvorschlag vorzulegen. […]

    mehr erfahren 〉

  4. Von Handwerkskammertag finanzierte Studie fordert Ausweitung der Rentenversicherungspflicht  

    Den etablierten Handwerksverbänden, die von größeren Handwerkunternehmen aus meisterpflichtigen Berufen dominiert werden, sind soloselbstständige Handwerker und Handwerksberufe ohne Meisterpflicht ein Dorn im Auge: Sie sind der Meinung, dass diese über unfaire Wettbewerbsvorteile verfügen. Sie würden nicht ausbilden, seien schlechter qualifiziert, würden schlechtere Qualität liefern etc. Immer wieder finden – forciert von Handwerksverbänden – entsprechende Meldungen […]

    mehr erfahren 〉

  5. Wirtschaftsgespräch mit Hubertus Heil – für ausgewählte VGSD-Mitglieder

    Der neue Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (45) kommt nach München und ist bei den 40. Bayerischen Wirtschaftsgesprächen Gast der vbw. Wir werden die Gelegenheit nutzen und versuchen, ihm zum Thema Rechtssicherheit (Scheinselbstständigkeit) und zur geplanten Altersvorsorgepflicht für Selbstständige Fragen zu stellen. Leider ist eine Online-Anmeldung nicht möglich, weil nur ein geschlossener Personenkreis eingeladen wird. Wenn du […]

    mehr erfahren 〉

  6. Veranstaltungshinweis: Erfahrungsaustausch für „DRV-Opfer“ am 22.08. in München

    Viele von uns sind im Laufe der letzten Jahre „Opfer“ der Deutschen Rentenversicherung (DRV) geworden, weil diese – z.B. im Rahmen eines Statusfeststellungsverfahrens – deine Selbstständigkeit in Frage gestellt hat bzw. die deiner freien Mitarbeiter. Hast auch du lange über endlosen Fragelisten und Stellungnahmen gesessen, die dann von der DRV ignoriert wurden? Wochen- und monatelange […]

    mehr erfahren 〉

  7. Ergebnisse der Experten-Telko: „Welche Anlageformen sollte der Staat uns im Rahmen der Altersvorsorge-Pflicht ermöglichen?“

    Experte: Niels Nauhauser Moderator: Andreas Lutz Co-Moderatorin: Kristin Müller                     In unserer Experten-Telko am Mittwoch, 1. August 2018, hatten wir den Finanzexperten der Verbraucherzentrale Baden-Württemberg Niels Nauhauser zu Gast. Andreas Lutz und Kristin Müller moderierten das Gespräch und stellten zu Beginn und Ende die gleiche Frage: […]

    mehr erfahren 〉

  8. Ergebnisse der Experten-Telko: „Abmahn-Missbrauch: Wie kann man ihn abstellen, wie sich selbst schützen?“

    Experte: Dr. Carsten Föhlisch Moderator: Andreas Lutz Co-Moderatorin: Vera Dietrich                   In unserer Experten-Telko am Mittwoch, 25. Juli 2018, hatten wir den Rechtsanwalt Dr. Carsten Föhlisch zu Gast. Im Gespräch mit Andreas Lutz und Vera Dietrich gab Carsten zunächst eine Einschätzung zur veränderten Situation durch die DSGVO […]

    mehr erfahren 〉

  9. Hast du ein Statusfeststellungsverfahren durchlaufen? – Bitte sende uns die Frageliste(n) der DRV!

    Um vom Thema Scheinselbstständigkeit Betroffenen besser helfen zu können, planen wir eine Datenbank mit den Fragen, die die Deutsche Rentenversicherung (DRV) im Rahmen des Statusfeststellungsverfahrens stellt. Die DRV sendet in Briefform sowohl dem Auftragnehmer (AN) als auch dem Auftraggeber (AG) eine Liste mit bis zu 50 Fragen, die sich je nach Branche und auch nach […]

    mehr erfahren 〉

  10. Ergebnisse der Experten-Telko: „Reisekosten, Verpflegungspauschalen etc. – das kannst du von der Steuer absetzen!“

    Expertin: Rebecca Komma Moderator: Oliver Weber Co-Moderator: Sven Weisenhaus             In unserer Experten-Telko am Mittwoch, 18. Juli 2018, hatten wir die Steuerberaterin Rebecca Komma zu Gast. In dem Gespräch mit Oliver Weber und Sven Weisenhaus erklärte Rebecca zunächst, unter welchen Voraussetzungen das Steuerrecht bei einer betrieblich veranlassten Reise greift und […]

    mehr erfahren 〉

  11. VGSD-News 18.06: Allensbach-Studie zu Altersvorsorge – Faire Bedingungen auf Internet-Plattformen – Leiharbeit besser als Festanstellung

    Liebe Unterstützerin, lieber Unterstützer, wo sich die Vorstellungen von Politikern immer weiter von der Wirklichkeit entfernen, können Studien hilfreich sein, um das Offensichtliche zu verdeutlichen: Soloselbstständige IT-Freelancer sind NICHT das neue Prekariat. Vielmehr sind sie für die Wettbewerbsfähigkeit ihrer Auftraggeber unverzichtbar, werden gut bezahlt und sorgen vorbildlich für ihr Alter vor – wie nun eine […]

    mehr erfahren 〉

  12. Künstlersozialabgabe bleibt 2019 konstant bei 4,2% / interessante Zahlen

    Das BMAS hat den Entwurf für die Künstlersozialabgabe-Verordnung 2019 vorgelegt. Wichtigster Inhalt: Die Künstlersozialabgabe (KSA), die die so genannten Verwerter auf Honorare von Künstlern und Publizisten abführen müssen, soll 2019 konstant bleiben bei 4,2%. Abgabepflichtig sind alle Selbstständigen, die pro Jahr eine Honorarsumme von mehr als 450 Euro an bestimmte Berufsgruppen bezahlen. Der Begriff des Künstler […]

    mehr erfahren 〉

  13. Gutachten sorgt für Wirbel: VDMA sieht u.a. durch „Werkvertragsgesetz“ Grundrecht der Berufsfreiheit verletzt

    Was hat ein Gutachten des VDMA, also des Verbands Maschinen- und Anlagenbau, mit dem sperrigen Titel „Der Kern der negativen Koalitions- und Tarifvertragsfreiheit – Wesen, Bedeutung und Eingriffsmöglichkeiten“ mit uns Selbstständigen zu tun? Und warum stößt eine Veröffentlichung dazu auf Seite 17 der heutigen FAZ zu heftigen Angriffen in den sozialen Medien auf den Verband? […]

    mehr erfahren 〉