Verband der Gründer und Selbstständigen Deutschland e.V.

Verband der Gründer und
Selbstständigen Deutschland e.V.

Neuigkeiten

  1. Neues Gesetz: Selbstständige werden unter Pauschalverdacht gestellt und geraten ins Fadenkreuz des Zolls

    Neues Ungemach für Selbstständige kommt oft wie der Wolf im Schafspelz, also unter einem Deckmantel daher. So ist es auch geschehen mit dem „Gesetz gegen illegale Beschäftigung und Sozialleistungsmissbrauch“, das im Juli in Kraft getreten ist. Vordergründig will der Bund damit schärfer gegen illegale Beschäftigung, Menschenhandel und Kindergeldmissbrauch vorgehen. So weit, so gut. Doch mit […]

    mehr erfahren 〉

  2. Bericht: Treffen mit Staatssekretär Dr. Schmachtenberg zum Thema Statusfeststellungsverfahren

    Wie in den letzten VGSD-News berichtet, hat Staatssekretär, Dr. Rolf Schmachtenberg aus dem Bundesarbeitsministerium (BMAS), mich (Andreas Lutz) Mitte August im VGSD-Büro angerufen, ausführlich mit mir telefoniert und mich für den 26.08.19, also Montag letzter Woche zu einem Gespräch nach Berlin eingeladen. Bei dem Treffens ging es um das Thema Statusfeststellung: Wie kann der Markt […]

    mehr erfahren 〉

  3. Sechs Lösungsansätze zur Überwindung der bestehenden Rechtsunsicherheit – Welche bringen am meisten?

    Wie lässt sich die bestehende Rechtsunsicherheit in Bezug auf Scheinselbstständigkeit und Statusfeststellungsverfahren überwinden? Wie lässt sich die immer weiter zunehmende Verunsicherung unter den Auftraggebern und deren immer massiveren Konsequenzen für Selbstständige, Unternehmen und Volkswirtschaft stoppen? Seit Frühjahr 2015, also seit viereinhalb Jahren, beschäftigen wir uns beim VGSD intensiv mit dem Themenfeld, haben zahllose Diskussionen geführt, […]

    mehr erfahren 〉

  1. Video: Die Fachgespräche zur Altersvorsorgepflicht und welche Forderungen wir dort stellen

    Nachdem wir schon im Frühjahr mehrere Videos mit unserem Partner exali.de produziert haben, in denen VGSD-Vorstand Andreas Lutz die Gelegenheit erhielt, über für Selbstständige wichtige Themen zu sprechen, setzen wir diese Tradition jetzt im September fort. Nach dem Thema Scheinselbstständigkeit (Video) haben wir beim heutigen Video über die geplante Altersvorsorgepflicht für Selbstständige gesprochen, zu der gegen Ende […]

    mehr erfahren 〉

  2. AOK-Studie: Ist Home-Office gesundheitsschädlich?

    Für die Süddeutschen Zeitung (SZ) ist das keine Frage: „Home-Office belastet die Gesundheit“ überschreibt sie heute ihre Titelseite und beschäftigt sich auch in zwei weiteren Beiträgen im Meinungs- und Wirtschaftsteil mit dem Thema. In ihrem Leitartikel fordert Kristin Ludwig: „Arbeitgeber müssen diese Gefahr endlich ernst nehmen. Die Gesellschaft krankt an ihren grenzenlosen Arbeitsmodellen. (…) Für […]

    mehr erfahren 〉

  3. Stiftung Warentest: Große Mängel bei Altersvorsorgeberatung der Deutschen Rentenversicherung

    Wir alle sind gefordert, stärker privat fürs Alter vorzusorgen. Für Selbstständige, die bislang noch keiner Altersvorsorgepflicht unterliegen gilt das in besonderem Maße. Wichtig dafür ist in jeder Lebensphase zu wissen: Wie viel kommt realistischerweise im Alter bei diesen Anstrengungen heraus: Zu welchen Alterseinkünften führt der Flickenteppich an gesetzlicher, betrieblicher, privater Lebens- und Renten-, Riester- und […]

    mehr erfahren 〉

  4. VGSD fordert im Rahmen der MittelstandsAllianz, dass das Wirtschaftsministerium dem Thema Rechtssicherheit mehr Gewicht gibt

    Vor kurzem hat Wirtschaftsminister Altmaier seine lange erwartete Mittelstandsstrategie in Hannover auf der ersten Station seiner dreitägigen Mittelstandsreise vorgestellt. In dem achtseitigen Papier (PDF) finden sich viele Forderungen, die wir als Solo-Selbstständige unterstützen. Vermisst haben wir allerdings den Hinweis auf die bestehende Rechtsunsicherheit in Hinblick auf das Statusfeststellungsverfahren. Über die MittelstandsAllianz, in der wir zusammen mit […]

    mehr erfahren 〉

  5. Experten-Telko: „Mehr als eine Visitenkarte im Netz – so gewinnst du mit deiner Website Kunden“

    Deine Startseite ist in aller Regel das erste, was Besucher deiner Webite sehen. Damit aus ihnen Kunden werden, sollten sie sofort das Gefühl bekommen: „Hier bin ich richtig“. Dazu müssen sie in kurzer Zeit erfahren, wofür du stehst und was du anbietest. Fühlen sich die Besucher nicht sofort abgeholt, werden sie deine Website wahrscheinlich schnell […]

    mehr erfahren 〉

  6. Kalifornien verabschiedet Gesetz, demzufolge angeblich eine Million Selbstständige anzustellen sind

    Anfang Juni hatten wir berichtet, dass kalifornische Freelancer um ihre Aufträge zittern: Das „Dynamex-Urteil“ und die Pläne, es in Gesetzesform zu bringen, verunsicherten Auftraggeber nicht nur im Sonnenstaat, sondern in den ganzen USA. Sie kündigten dort ansässigen freien Mitarbeitern die Zusammenarbeit auf und vergaben ihre Aufträge statt dessen an Selbstständige in andere Bundesstaaten. Zusammenschlüsse gering […]

    mehr erfahren 〉

  7. Video zum Thema Scheinselbstständigkeit: Wo wir stehen und wie eine Lösung aussehen könnte

    Nachdem wir schon im Frühjahr mehrere Videos mit unserem Kooperations-Partner exali.de produziert haben, in denen VGSD-Vorstand Andreas Lutz die Gelegenheit erhielt, über für Selbstständige wichtige Themen zu sprechen, setzen wir diese Tradition jetzt im September fort. Den Anfang macht ein Video-Interview zum Thema Scheinselbstständigkeit: Kathrin Bayer von exali.de berichtet, dass immer mehr Unternehmen in Deutschland den Einsatz von […]

    mehr erfahren 〉

  8. Beitragsbemessungsgrenzen 2020 und andere Rechengrößen der Sozialversicherung

    Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) hat einen Referentenentwurf über eine Verordnung vorgelegt, mit dem die für Sozialversicherungsbeiträge maßgeblichen Rechengrößen festgelegt werden. In der Regel treten sie dann unverändert in Kraft, denn sie beruhen auf der Einkommensentwicklung des vorletzten Jahres, also 2018. Die Einkommensentwicklung betrug in diesem Jahr 3,12 Prozent (3,06 im Westen, 3,38 […]

    mehr erfahren 〉

  9. VGSD auf Bundestagung des BVMW vorgestellt – großes Interesse an unseren Aktivitäten

    Am Freitag Nachmittag letzter Woche (6.9.19) waren wir zu Gast bei der Bundestagung des BVMW („Bundesverband mittelständische Wirtschaft – Unternehmerverband Deutschlands“) e.V., der von Donnerstag bis Sonntag in Stuttgart stattfand. Auf der Bühne stellte ich (Andreas Lutz) vor den gut 200 Delegierten aus dem ganzen Bundesgebiet den VGSD vor und sprach insbesondere über unsere Aktivitäten […]

    mehr erfahren 〉

  10. Ergebnisse der Experten-Telko: „Elterngeld für Selbstständige – Was ist zu beachten?“

    Expertin: Christine MulthaufModeratorin: Elke KoeppingCo-Moderatorin: Kathrin Mathis                       Christine Multhauf von der Beratungsstelle Elterngeld.net war der Gast unserer Telko zum Thema „Elterngeld für Selbstständige – Was ist zu beachten?“. Im Gespräch mit den Moderatorinnen Elke Koepping und Katrin Mathis wies sie auf die Besonderheiten beim […]

    mehr erfahren 〉

  11. Das Positivkriterium „relative Honorarhöhe“ aus Sicht von VGSD und Gewerkschaft / Austausch mit Vertretern des Verbandes für Soziale Arbeit

    Der Deutsche Berufsverband für Soziale Arbeit e.V. (DBSH) ist mit 6.000 Mitgliedern der größte deutsche Berufs- und Fachverband für Soziale Arbeit und damit die berufsständische Vertretung der Sozialarbeiter/innen und Sozialpädagog/innen in Deutschland. Auch in der sozialen Arbeit gibt es eine nicht unerhebliche Zahl von selbstständig Tätigen, weshalb wir mit dem DBSH bereits seit mehreren Jahren […]

    mehr erfahren 〉

  12. Bericht des Vorstands – erstmals per Videokonferenz

    Der „Bericht des Vorstands“ erfolgt normalerweise im Rahmen der Mitgliederversammlung (MV) eines Vereins. „Schade eigentlich“, dachten wir bei unserer MV letztes Jahr, denn der Bericht über politische Aktivitäten, die Entwicklung von Mitglieder- und Teilnehmerzahlen, die organisatorische und technologische Entwicklung sowie unsere Pläne für die Zukunft interessieren sicherlich weit mehr Mitglieder, als persönlich an der MV […]

    mehr erfahren 〉

  13. brand eins-Podcast: Ausführliche Interviews mit Andreas Lutz und Jan Jagemann zur bestehenden Rechtsunsicherheit

    Zu jeder Ausgabe des Wirtschaftsmagazins „brand eins“ erscheinen in Zusammenarbeit mit detektor.fm zwei Podcasts: Am gestrigen Sonntag Mittag ist auf allen gängigen Podcast-Plattformen (wie iTunes, Spotify, …) der erste der beiden veröffentlicht worden. Dafür hat Redakteur Christian Bollert sowohl Andreas Lutz vom VGSD e.V. als auch Jan Jagemann von der Bundesvereinigung Selbstständige Wissensarbeit  zur rund […]

    mehr erfahren 〉

  14. Experten-Tipp: In vier Schritten zur gewaltfreien Kommunikation

    Ein Berufsleben ohne Angriffe, Verteidigung und Machtgehabe – das ist das Ziel der gewaltfreien Kommunikation nach US-Psychologen Marshall B. Rosenberg. In der Experten-Telko zum Thema „Gewaltfreie Kommunikation im Business: Missverständnisse vermeiden und Vertrauen schaffen“ erklärte Kathy Weber, Leiterin der Kathy Weber Moderatorenschule, die Grundprinzipien einer solchen Kommunikationsstrategie. Um folgende geht es:   Bedürfnisse achten – […]

    mehr erfahren 〉

  15. Who is who: Alexandra Meister

    Als Interim Managerin im Bereich Human Resources unterstütze ich Unternehmen in Phasen des Umbruchs. Mein Spektrum reicht von der Übernahme operativer HR-Funktionen, Leitung von HR-Projekten bis zur Steuerung von Restrukturierungen. Mein Hintergrund: Juristin mit Weiterbildungen unter anderem in Systemischer Beratung, Change Management und Organisationsentwicklung. Ich bin seit 2003 selbständig und seit 2018 Mitglied im VGSD. […]

    mehr erfahren 〉