Wir geben Gründern und Selbstständigen eine Stimme.

Die Serie gründer- und kleinunternehmerfeindlicher Gesetze reißt nicht ab. Es ist Zeit, dass wir mit einer gemeinsamen Stimme sprechen.

Tritt jetzt unserer Bewegung bei!

Der VGSD

Selbständige und Gründer brauchen eine Lobby. Wir, der VGSD, vertreten die Interessen von Gründern und Selbständigen sowie kleinen Unternehmen mit weniger als zehn Mitarbeitern. Das schließt natürlich auch Freiberufler und Teilzeit-Selbstständige ein!

Mehr über unsere Mission 〉

Kranken- und PflegeversicherungEinkommensabhängige Beiträge für Selbstständige –
die Benachteiligung beenden!
Jetzt Petition mitzeichnen

Neuigkeiten Alle Neuigkeiten 〉

  1. ver.di-Selbstständigen-Sprecher: Hinweis des VGSD auf Fehler in Parteitagsrede von Martin Schulz sei „eine Art, alternative Fakten zu schaffen“

    Update: ver.di ärgert sich über Konkurrenz durch bagsv (13.12.17) Heute hat ver.di auf ihrer Facebook-Seite noch einmal nachgelegt und den VSGD sowie die Bundesarbeitsgemeinschaft Selbstständigenverbände (bagsv) heftig angegriffen. Es ist nicht der erste Angriff dieser Art und in dieser Tonlage auf uns. Deshalb wollen wir dazu ausnahmsweise Stellung nehmen. Offenbar ärgert man sich gerade gewaltig […]

    mehr erfahren 〉

  2. Ergebnisse der VGSD Experten-Telko „Worüber Selbstständige stolpern – aus Fehlern anderer Unternehmer lernen“

    Experte: Dr. Stefan Borchert Moderator: Stephan Keßler Co-Moderatorin: Jana Siedenhans               In unserer Experten-Telko am Dienstag, 12. Dezember 2017, hatten wir den Unternehmensberater Dr. Stefan Borchert zu Gast. Im Gespräch mit Stephan Keßler und Jana Siedenhans gab er zunächst einen kurzen Überblick darüber, warum Unternehmen in den ersten fünf […]

    mehr erfahren 〉

  3. SPD antwortet auf unsere Kritik an Parteitagsrede von Martin Schulz

    Am Donnerstag hat SPD-Chef Martin Schulz in seiner Eröffnungsrede zum SPD-Parteitag Programmierer und Prekariat gleich gesetzt und von einer Million Selbstständigen – Tendenz steigend – gesprochen. Tatsächlich gibt es über vier Millionen Selbstständige, ihre Zahl nimmt seit 2012 Jahr für Jahr ab. Und selbstständige Software-Entwickler sind mit einem durchschnittlichen Stundensatz von 87 Euro in ihrer […]

    mehr erfahren 〉

  4. BDA-Präsident Ingo Kramer liest der FDP die Leviten / Update

    (10.12.17) In der FDP mehren sich die Stimmen, die eine Wiederaufnahme von Jamaika-Verhandlungen unter bestimmten Bedigungen fordern, berichtet heute die FAZ. So verschickte der FDP-Bundestagsabgeordnete und Thüringer Landesvorsitzende Thomas Kemmerich eine Pressemitteilung „Verhandlungen ohne Merkel wiederaufnehmen“. Kemmerich ist Vorsitzender des „Liberalen Mittelstands“, einer der FDP nahestehenden Selbstständigen- und Unternehmerorganiation. Auch ein entsprechender Vorstoß von Wolfgang […]

    mehr erfahren 〉

  5. IT-Freelancer steigern Stundensatz auf durchschnittlich 87 Euro

    Selbstständige IT-Fachleute erzielen derzeit einen durchschnittlichen Stundensatz von 87,36 Euro – rund fünf Euro mehr als 2016. Zu diesem Ergebnis kommt eine Marktstudie von freelancermap, für die mehr als 1.100 IT-Experten befragt wurden. freelancermap stellte den IT-Experten 46 Fragen unter anderem zur finanziellen Situation, zur Auftragslage und zu ihren Erwartungen für das kommende Jahr. Den […]

    mehr erfahren 〉

Alle Neuigkeiten 〉

VGSD auf Twitter

Mitmachen!

Bestimme mit: Die wichtigsten Anliegen des VGSD


  1. Votes

Alle Themen ansehen 〉

Hast Du ein Thema, was dringend von uns diskutiert werden muss?