Wir geben Gründern und Selbstständigen eine Stimme.

Die Serie gründer- und kleinunternehmerfeindlicher Gesetze reißt nicht ab. Es ist Zeit, dass wir mit einer gemeinsamen Stimme sprechen.

Tritt jetzt unserer Bewegung bei!

Der VGSD

Selbständige und Gründer brauchen eine Lobby. Wir, der VGSD, vertreten die Interessen von Gründern und Selbständigen sowie kleinen Unternehmen mit weniger als zehn Mitarbeitern. Das schließt natürlich auch Freiberufler und Teilzeit-Selbstständige ein!

Mehr über unsere Mission 〉

Kranken- und PflegeversicherungEinkommensabhängige Beiträge für Selbstständige –
die Benachteiligung beenden!
Jetzt Petition mitzeichnen

Neuigkeiten Alle Neuigkeiten 〉

  1. Ergebnisse der Experten-Telko: „Reisekosten, Verpflegungspauschalen etc. – das kannst du von der Steuer absetzen!“

    Expertin: Rebecca Komma Moderator: Oliver Weber Co-Moderator: Sven Weisenhaus             Während der Telko hat Rebecca unter anderem folgende Fragen beantwortet: Angenommen, ich habe keinen Firmenwagen (dazu gibt es ja eine eigene Expertentelko): Was darf ich alles an Fahrtkosten absetzen – bis hin zu Bahn, Flug und ÖPNV? Welche Besonderheiten muss […]

    mehr erfahren 〉

  2. VGSD-News 18.06: Allensbach-Studie zu Altersvorsorge – Faire Bedingungen auf Internet-Plattformen – Leiharbeit besser als Festanstellung

    Liebe Unterstützerin, lieber Unterstützer, wo sich die Vorstellungen von Politikern immer weiter von der Wirklichkeit entfernen, können Studien hilfreich sein, um das Offensichtliche zu verdeutlichen: Soloselbstständige IT-Freelancer sind NICHT das neue Prekariat. Vielmehr sind sie für die Wettbewerbsfähigkeit ihrer Auftraggeber unverzichtbar, werden gut bezahlt und sorgen vorbildlich für ihr Alter vor – wie nun eine […]

    mehr erfahren 〉

  3. Künstlersozialabgabe bleibt 2019 konstant bei 4,2% / interessante Zahlen

    Das BMAS hat den Entwurf für die Künstlersozialabgabe-Verordnung 2019 vorgelegt. Wichtigster Inhalt: Die Künstlersozialabgabe (KSA), die die so genannten Verwerter auf Honorare von Künstlern und Publizisten abführen müssen, soll 2019 konstant bleiben bei 4,2%. Abgabepflichtig sind alle Selbstständigen, die pro Jahr eine Honorarsumme von mehr als 450 Euro an bestimmte Berufsgruppen bezahlen. Der Begriff des Künstler […]

    mehr erfahren 〉

  4. Gutachten sorgt für Wirbel: VDMA sieht u.a. durch „Werkvertragsgesetz“ Grundrecht der Berufsfreiheit verletzt

    Was hat ein Gutachten des VDMA, also des Verbands Maschinen- und Anlagenbau, mit dem sperrigen Titel „Der Kern der negativen Koalitions- und Tarifvertragsfreiheit – Wesen, Bedeutung und Eingriffsmöglichkeiten“ mit uns Selbstständigen zu tun? Und warum stößt eine Veröffentlichung dazu auf Seite 17 der heutigen FAZ zu heftigen Angriffen in den sozialen Medien auf den Verband? […]

    mehr erfahren 〉

  5. Selbstständigkeit beliebter als Leiharbeit – Leiharbeit beliebter als Festanstellung

    Arbeitnehmervertreter und Sozialdemokraten sind sich eigentlich ganz sicher: Eine Festanstellung ist die beste und sicherste Form der Erwerbstätigkeit, Selbstständigkeit die unsicherste und damit schlechteste. Die Leiharbeit sehen sie irgendwo in der Mitte. Weniger sicher und schlechter bezahlt als die Festanstellung, dafür aber sozialversicherungspflichtig und mit Betriebsrat – und somit der Selbstständigkeit überlegen.   Selbstständige wollen […]

    mehr erfahren 〉

Alle Neuigkeiten 〉

Mitmachen!

Bestimme mit: Die wichtigsten Anliegen des VGSD


  1. Votes

Alle Themen ansehen 〉

Hast Du ein Thema, was dringend von uns diskutiert werden muss?