Zum Inhalt springen
VGSD-Netzwerktag mit Barcamp am 14./15. Oktober in Frankfurt: zu 80% ausverkauft Jetzt Platz sichern
Mitglied werden

Scheinselbstständigkeit

Wenn die Kriterien niemand mehr verstehen kann und selbst Sozialgerichte sich in ihren Urteilen widersprechen, läuft etwas grundsätzlich schief. Wir wollen nachvollziehbare Kriterien, ein schnelles und transparentes Statusfeststellungsverfahren sowie unabhängige Entscheidungsorgane – statt immer mehr Leiharbeit und Verlagerung von Projekten ins Ausland.

Aktuelle Beiträge zum Thema

Rechtssicherheit schaffen mit bestehenden Mitteln: Wenn das Statusfeststellungsverfahren vor Scheinselbstständigkeit schützt …

Lesetipp Rechtssicherheit schaffen mit bestehenden Mitteln Wenn das Statusfeststellungsverfahren vor Scheinselbstständigkeit schützt …

Wer zu Beginn einer Tätigkeit die Statusfeststellung beantragt, ist vor Nachforderungen von Sozialbeiträgen geschützt – und zwar nicht nur einmal. Das können sich Selbstständige zunutze machen.
18 Kommentare 13. Mai 2024
Fragebogen C0031 mit zwölf statt drei Seiten: So detailliert fragt die DRV jetzt nach dem Auftragsverhältnis

Lesetipp Fragebogen C0031 mit zwölf statt drei Seiten So detailliert fragt die DRV jetzt nach dem Auftragsverhältnis

Effizienter oder nur noch mehr Misstrauen? Der Fragebogen C0031 des Statusfeststellungsverfahrens ist erheblich erweitert worden. Was sich geändert hat – und was Selbstständige beim Ausfüllen beachten sollten.
14 Kommentare 06. Mai 2024
"Fortentwicklung der Rechtsprechung": Die große Anti-Selbstständigen-Offensive der DRV

Lesetipp "Fortentwicklung der Rechtsprechung" Die große Anti-Selbstständigen-Offensive der DRV

Musikschulen, Volkshochschulen, Universitäten: Die DRV hat für Lehrende aller Art ihre "Beurteilungsmaßstäbe präzisiert". Hier und in anderen Branchen gilt: Was jahrelang gängige Praxis war, wird plötzlich nicht mehr akzeptiert.
59 Kommentare 18. April 2024

Lesetipp "Risiko von Scheinselbstständigkeit" DHL beendet Zusammenarbeit mit Freelancern mitten in laufenden Projekten

Ende vor Projektende: Bei der DHL Group geht es wohl für viele Freelancer nicht weiter. Ein betroffenes VGSD-Mitglied schilderte uns seinen Fall. Der Konzern fürchtet Scheinselbstständigkeit – und gibt sich zugeknöpft.
325 Kommentare 15. März 2024

UpdateLesetipp Schwarzer Tag für Selbstständige in Deutschland EU-Staaten einigen sich auf faulen Kompromiss bei Plattformrichtlinie

Die Enthaltung Deutschlands und Änderungsvorschläge Frankreichs nutzten nichts: Die EU-Staaten haben sich auf einen Kompromiss zur Plattformrichtlinie geeinigt. Dieser verzichtet auf einheitliche Kriterien für Scheinselbstständigkeit – und wird so die Rechtsunsicherheit weiter erhöhen.
84 Kommentare 12. März 2024

Pressemitteilung – Kompromiss bei EU-Richtlinie zur Plattformarbeit Sind zwei von drei Solo-Selbstständigen in Deutschland bald Angestellte?

Die Trilog-Verhandlungen über die EU-Richtlinie zur Plattformarbeit sind mit einem Kompromiss zu Ende gegangen. Dazu erklärt VGSD-Vorstand Dr. Andreas Lutz: "Der Kompromissvorschlag für die EU-Richtlinie zur Plattformarbeit ist die schlechteste aller Lösungen." Die größten Schwächen der […]
3 Kommentare 09. Februar 2024

Experten-Talk-Mitschnitte zum Thema Weitere anzeigen

Fragen zum Thema Frag den VGSD

Presseschau zum Thema

Profile von Mitgliedern zum Thema

Beispiel-Profile
Zum Seitenanfang

#

#
# #