Zum Inhalt springen
Netzwerktag für Selbstständige mit Barcamp am 02. + 03. März 2023 in Frankfurt/Main
Mitglied werden

Energiepreispauschale bei Anstellung aber hauptberuflicher Selbständigkeit

2 Personen fragen sich das

Hallo,

ich übe neben meiner Selbständigkeit noch eine angestellte Tätigkeit aus, bin aber von den Sozialversicherungen als "hauptberuflich Selbständig" eingestuft.

Daher beziehe ich das Gehalt aus der Tätigkeit annähernd brutto = netto und zahle bspw. die Lohnsteuer im Rahmen meiner Einkommensteuervorauszahlungen und die Kranken- und Rentenbeiträge separat und selbst an die zuständigen Kassen.

Da mein AG für die Teilbeschäftigung keine Lohnsteuer abführt, kann er diese auch nicht um die EPP senken. Post vom Finanzamt, dass ich meine EKST Vorauszahlung um 300€ senken darf, habe ich vermutlich aufgrund dieser Anstellung auch nicht bekommen.

Kann ich die EPP einfach im Rahmen meiner EKST Erklärung für 2022 geltend machen? Das wäre natürlich zeitlich erst noch weit in der Zukunft, aber vielleicht die rechtssichere Variante für alle Beteiligten?

Vielen Dank für eure Mühen,

Tom

Antwort abbrechen
Schreibe einen Kommentar
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.
... bitte warten ...

1 Antwort

Akzeptierte Antwort

Das wäre auch mein Verständnis: Anstellung hat Vorrang und schließt unabhängig vom Umfang die Ermäßigung der Einkommensteuer-Vorauszahlung aus.

Dass in deinem konkreten Fall (keine Lohnsteuer) keine Auszahlung durch den Arbeitgeber möglich ist, wusste ich nicht.

In jedem Fall sollte zeitverzögert im Rahmen des Einkommensteuerbescheids 2022 die Abrechnung stattfinden, eigentlich auch komplett ohne ein Zutunn von dir nach meinem Verständnis.

Antwort abbrechen
Schreibe einen Kommentar
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.
... bitte warten ...

Anmeldung benötigt

Um eine Frage zu beantworten melde dich bitte zunächst an.
Wenn du noch kein Konto hast, kannst du dich hier kostenlos registrieren.

Antwort zu dieser Frage schreiben
    Alle Angaben verstehen sich ohne Gewähr, unabhängig ob Fragen von Mitarbeitern oder Mitgliedern beantwortet werden.
    Zu keiner Zeit findet eine rechtsverbindliche Beratung statt.

    #

    #
    # #