Zum Inhalt springen
Netzwerktag für Selbstständige mit Barcamp am 14. + 15. Oktober 2024
Mitglied werden

Gewerbe abgemeldet und nun als beratende Dipl. Betriebswirtin freiberuflich tätig. Anmeldung der neuen Tätigkeit beim Finanzamt? Änderung UST-IdNr. nötig?

1 Person fragt sich das

Hallo,

ich habe mein Gewerbe zum 1.1.2024 abgemeldet und werde weiterhin freiberuflich tätig sein. Es wird sich um eine beratende Funktion handeln, die ich als Dipl.Betriebswirtin (FH) Touristik ausüben werde.

Auch wenn mein Studium zu den freien Berufen zählt, muss ich die Änderung dem Finanzamt vorab mitteilen?
Wenn ja, in welcher Form? Die Gewerbeabmeldung wird in meiner Steuererklärung 2023 erfasst.

Die Frage die sich anschließt, muss ich meine Umsatzsteuer-Identifikationsnummer ändern? Diese benötige ich, da ich auch Kunden aus dem Ausland berate.

Vielen Dank für Eure Hilfe
Dagmar

Antwort abbrechen
... bitte warten ...

0 Antworten

Anmeldung benötigt

Um eine Frage zu beantworten, melde dich bitte zunächst an.
Wenn du noch kein Konto hast, kannst du dich hier kostenlos registrieren.

Antwort zu dieser Frage schreiben
      Alle Angaben verstehen sich ohne Gewähr, unabhängig ob Fragen von Mitarbeitern oder Mitgliedern beantwortet werden.
      Zu keiner Zeit findet eine rechtsverbindliche Beratung statt.
      Zum Seitenanfang

      #

      #
      # #