Zum Inhalt springen
Netzwerktag für Selbstständige mit Barcamp am 14. + 15. Oktober 2024
Mitglied werden

Künstlersozialabgabe für Social Media Management

1 Person fragt sich das

Hallo,
Fällt die Künstlersozialabgabe an, wenn man einen Freelancer für social Media Management beauftragt?
Machen die Leistungen, die erbracht werden, einen Unterschied? Ob es Planung, Recherche oder Erstellung von Posts sind?

Antwort abbrechen
... bitte warten ...

1 Antwort

Akzeptierte Antwort

Das hängt ein bisschen davon ab,
1. ob die beauftragte Person das ein bisschen nebenberuflich macht ober ob sie damit mehrere Tausend Euro pro Jahr verdient,
2. und ob sie das selbständig tut und nicht angestellt ist.
Grundsätzlich ist "Social Media Marketing" aber Bestandteil der KSK-pflichtigen publizistischen Arbeit, hier in Form von PR-Arbeit und Ähnlichem, zumindest nach Ansicht der KSK in ihrem Informationsblatt:
www.kuenstlersozialkasse.de­/fileadmin­…werber.pdf

Antwort abbrechen
... bitte warten ...

Anmeldung benötigt

Um eine Frage zu beantworten, melde dich bitte zunächst an.
Wenn du noch kein Konto hast, kannst du dich hier kostenlos registrieren.

Antwort zu dieser Frage schreiben
      Alle Angaben verstehen sich ohne Gewähr, unabhängig ob Fragen von Mitarbeitern oder Mitgliedern beantwortet werden.
      Zu keiner Zeit findet eine rechtsverbindliche Beratung statt.
      Zum Seitenanfang

      #

      #
      # #