Zum Inhalt springen
Wie erreichen wir mehr Rechtssicherheit? - Große Online-Konferenz am 24.6. Jetzt Platz sichern
Mitglied werden

Was kann ich machen, damit meine E-Mails nicht als Spam eingestuft werden?

1 Person fragt sich das

Im Talk gestellte Frage
Kommentar schreiben
Abbrechen

Du möchtest Kommentare bearbeiten, voten und über Antworten benachrichtigt werden?

Jetzt kostenlos Community-Mitglied werden

1 Antwort

Akzeptierte Antwort

  • E-Mail-Authentifizierung: Richte SPF, DKIM und DMARC korrekt ein, um die Authentizität deiner E-Mails zu gewährleisten und einen positiven Eindruck bei den E-Mail-Anbietern zu hinterlassen.
  • Reputation aufbauen: Es kann einige Zeit dauern, bis eine neue Domain oder ein neuer Server eine positive Reputation aufbaut. Vermeide es, sofort nach der Einrichtung deiner E-Mail an eine große Anzahl von Empfängern zu senden um das Risiko zu reduzieren als Spam markiert zu werden, sondern wärme deine Mailingliste anfangs auf. Sende zum aufwärmen an den ersten Tagen nur eine geringe Anzahl von E-Mails und steigere die Anzahl dann kontinuierlich, bis du deinen normalen Versandumfang erreichst.
  • Sauberes E-Mail-Management: Sammle E-Mail-Adressen auf saubere Weise, zum Beispiel durch Verwendung von Double-Opt-In und regelmäßige Validierung der Adressen. Vermeide den Kauf von Listen und nutze E-Mail-Validierungstools, um deine Liste zu bereinigen.
  • Interaktionsrate im Blick behalten: Entferne Kontakte, die über einen längeren Zeitraum keine Interaktion mit deinen E-Mails gezeigt haben, um eine positive Interaktionsrate beizubehalten.
  • Kommunikation mit Kontakten: Bitte deine Kontakte, sich auf die Whitelist zu setzen oder ihre E-Mail-Adresse zu bestätigen, um sicherzustellen, dass deine E-Mails ordnungsgemäß zugestellt werden.
Zusammenfassung des VGSD-Werkstudententeams
Kommentar schreiben
Abbrechen

Du möchtest Kommentare bearbeiten, voten und über Antworten benachrichtigt werden?

Jetzt kostenlos Community-Mitglied werden

Ausführliche Antwort des Experten

E-Mail-Sicherheit
Wie du weniger SPAM erhältst und deine eigenen E-Mails nicht als SPAM eingestuft werden

Mit Thomas Fauser

Dieser Mitschnitt ist nur für angemeldete Vereinsmitglieder sichtbar.

Die Mitschnitte unsere Experten-Talks stehen nur unseren Vereinsmitgliedern zur Verfügung. Wenn Du Vereinsmitglied bist melde dich zunächst an, um die Aufzeichnung anschauen zu können.

Anmeldung benötigt

Um eine Frage zu beantworten, melde dich bitte zunächst an.
Wenn du noch kein Konto hast, kannst du dich hier kostenlos registrieren.

Antwort zu dieser Frage schreiben
      Alle Angaben verstehen sich ohne Gewähr, unabhängig ob Fragen von Mitarbeitern oder Mitgliedern beantwortet werden.
      Zu keiner Zeit findet eine rechtsverbindliche Beratung statt.
      Zum Seitenanfang

      #

      #
      # #