Zum Inhalt springen
Netzwerktag für Selbstständige mit Barcamp am 02. + 03. März 2023 in Frankfurt/Main
Mitglied werden

Welche Daten muss ich laut DSGVO bis wann löschen?

1 Person fragt sich das

Welche Daten und Dokumente muss ich aufgrund anderer Regelungen aufbewahren und wie lange?

Im Talk gestellte Frage
Antwort abbrechen
Schreibe einen Kommentar
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.
... bitte warten ...

1 Antwort

Akzeptierte Antwort

Wäge deine Lösch- und Aufbewahrungsinteressen ab, denn mit dem Ablauf der Aufbewahrungsfrist besteht nicht automatisch eine Löschpflicht. Jedoch: Vor Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfrist kann ggf. eine weitgehende Pseudonymisierung oder gar Anonymisierung durchgeführt werden.

Folgende Daten können von dem Löschkonzept ausgenommen werden:

  • bei berechtigtem Interesse: Bewerbungen, bestimmter Arbeitsprozess
  • rechtliche Position: z.B. ein Gerichtsprozess

Das heißt: Die Frage, ob bestimmte Daten nun gelöscht werden sollen oder nicht, kann nicht immer mit einem klaren “Ja” oder einem klaren “Nein” beantwortet werden.

Dein Löschkonzept sollte unter anderem folgende Fragen beinhalten:

  • Für welche konkreten IT-Systeme und Datenbestände gilt es und ist dieser Anwendungsbereich ausreichend?
  • Welche Datenarten werden im Regelungsbereich verwendet?
  • Für welche dieser Datenarten ist welche Löschregel anzuwenden?
  • Welche technischen Bedingungen gelten für die Umsetzung bzw. durch welchen Mechanismus wird die Löschung durchgeführt? Gegebenenfalls ist dafür auch zu klären, ob sich aus dem Schutzbedarf der Daten Sicherheitsanforderungen an den Löschmechanismus ergeben.
  • Soweit Löschmechanismen konfigurierbar sind: Welche Parameter sind mit welchen Werten zu verwenden, um die zu löschenden Daten zu bestimmen?
  • Wer ist für den Start und die Überwachung des Mechanismus verantwortlich?
  • Wem gegenüber sind Nachweise über die Löschung zu führen und wie ist die Durchführung von Löschmaßnahmen zu dokumentieren?
  • Welche Daten nun aber wann gelöscht werden sollen, entnimmst du am besten den Gesetzestexten. Das sei die seriöseste Quelle, erklärt der Experte. Wenn es um betriebswirtschaftliche Dinge handelt, kannst du auch deine/n Steuerberater/in um Rat fragen.
Zusammenfassung des VGSD-Werkstudententeams
Antwort abbrechen
Schreibe einen Kommentar
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.
... bitte warten ...

Ausführliche Antwort des Experten

DSGVO
Daten löschen ist Pflicht, aufbewahren auch, was muss ich nun tun?

Mit Marc Dauenhauer

Dieser Mitschnitt ist nur für angemeldete Vereinsmitglieder sichtbar.

Die Mitschnitte unsere Experten-Talks stehen nur unseren Vereinsmitgliedern zur Verfügung. Wenn Du Vereinsmitglied bist melde dich zunächst an um die Aufzeichnung anschauen zu können.

Anmeldung benötigt

Um eine Frage zu beantworten melde dich bitte zunächst an.
Wenn du noch kein Konto hast, kannst du dich hier kostenlos registrieren.

Antwort zu dieser Frage schreiben
    Alle Angaben verstehen sich ohne Gewähr, unabhängig ob Fragen von Mitarbeitern oder Mitgliedern beantwortet werden.
    Zu keiner Zeit findet eine rechtsverbindliche Beratung statt.

    #

    #
    # #