Ergebnisse der VGSD Experten-Telko “EU-Förderung: How to get EU startup funding”

JoelExperte: Joel Dullroy
Moderator: Stephan Keßler
Co-Moderatorin: Sylvie Dénarié

 

 

 

 

 

Im Gespräch mit Stephan Keßler hat VGSD-Mitglied Joel Dullroy erklärt, welche Voraussetzungen Du erfüllen musst, um einen erfolgreichen Antrag für das – für VGSD-Mitglieder wohl relevanteste – EU-Förderprogramm „Horizon 2020 SME program” zu stellen. Mit ihm fördert die EU innovative kleine und mittlere Unternehmen mit einer grenzüberschreitenden Geschäftsidee.

Joel hat bisher für sich und für andere Startup-Gründer acht Förderungen beantragt, mit drei Anträgen hatte er Erfolg, drei wurden abgelehnt, bei zwei Anträgen steht die Entscheidung noch aus. Der gebürtige Australier hat der Einfachheit halber die Fragen zum größten Teil auf Englisch beantwortet.

Joel gab ganz viele praktische Tipps: Zum Beispiel solltest Du bedenken, dass Beamte in Brüssel nach formalen Kriterien über Deinen Antrag entscheiden. Je enger die Beschreibung Deiner Idee mit den Zielen der EU-Komission übereinstimmt, umso höher sind Deine Chancen auf die Förderung. Außerdem findest Du in den veröffentlichten erfolgreichen Anträgen (Link siehe Joels Foliensatz) immer wieder bestimmte Formulierungen, die in Brüssel offenbar besonders geschätzt werden und deswegen auch in Deinem Antrag nicht fehlen sollten.

 

In der Experten-Telko vom 03.03.2016 gab Joel unter anderem zu diesen Fragen Auskunft:

  • Wer kann die Förderung beantragen, wer nicht? Was ist ein “innovatives SME”?
  • Wie viel Zeit und Arbeit kostet das Schreiben eines aussichtsreichen Antrags?
  • Lohnt es sich oder ist es Zeitverschwendung?
  • Was sind die ersten Schritt?
  • Sollte ich jemand anderes dafür bezahlen, meinen Antrag zu formulieren?

Hier die Aufzeichnung der Telko:

Dieser Inhalt steht nur angemeldeten Vereinsmitgliedern zur VerfügungBitte melde Dich oben rechts oder im Mitgliedsbereich an um diesen Inhalt anzuzeigen oder registriere Dich hier als Vereinsmitglied.

Wer sich für Joels aktuelles Projekt informieren möchte, der kann dies hier tun.

1 Kommentar

  1. Ingo Raabe schreibt:

    Hätte die Präsentation gerne auf Deutsch gehabt. Ist das eventuell möglich?

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.