November-Stammtisch in Berlin zum Thema „Umsatzsteigerung durch gezielte Neukundengewinnung“ mit Andreas Baldauf

andreas_baldaufDer Stammtisch im Clubraum des Gasthaus Leonhardt war im November mit rund 30 Teilnehmenden besonders gut besucht. Kein Wunder, denn Andreas Baldauf, der „Vertriebs-Checker“, hatte einen Vortrag zum Thema „Umsatzsteigerung durch gezielte Neukundengewinnung“ vorbereitet – ganz offenkundig ein sensibles, um nicht zu sagen neuralgisches Thema für viele Selbständige.

Bei seinem Vortrag ging Andreas auf verschiedene Aspekte ein, die er aus seiner mehr als 20-jährigen Vertriebstätigkeit gut kennt. Dabei hatte er auch zahlreiche Beispiele aus der Praxis zur Verdeutlichung seiner Empfehlungen parat, denn neben Schulungen und Coachings zum Thema entwickelt er maßgeschneiderte Akquise-Konzepte und führt für Firmen im Auftrag auch selbst Neukundenakquise durch.

So erörterte er die Frage ein, wie sich Selbständige mit ihrem Produkt oder ihrer Dienstleistung in der für sie relevanten Kundengruppe bekannt machen können. Er zeigte auch auf, dass zum Thema Akquise nicht nur das richtige Mindset gehört, also einprägsame und überzeugende Glaubenssätze über sich selbst und das Produkt bzw. die eigene Dienstleistung, sondern auch Überlegungen zum Wunschkunden und wie man ihn erreicht. Letztlich erreiche man seine Kunden auch über eine Vision – die Vision, wie man als Selbständiger leben und arbeiten möchte, aber auch über die Vision, die sich für den Kunden mit dem Produkt oder der Dienstleistung verbindet, die man anbietet.

Guter Inhalt wichtig für die Akquise

Wichtig für den Bereich der Neukundengewinnung ist neben der Kalt- oder Telefonakquise aus seiner Sicht auch guter Content – im Internet oder in Prospekten, in den Sozialen Medien, Newslettern oder auch ganz klassisch im per Post versandten Werbebrief. Und ganz klar: die Präsenz in Netzwerken und Verbänden, das Schaffen eines Expertenstatus für den Geschäftsbereich, in dem man tätig ist.

Die Stammtisch-Besucherinnen und Besucher konnten anschließend die Schlussdiskussion noch für eigene Frage- und Problemstellungen nutzen. Andreas Baldauf gab ihnen dazu auch das Angebot einer kostenlosen Beratung für anstehende Akquise-Fragen mit auf den Weg. Nicht alle Aspekte waren am Ende für die Zuhörenden komplettes Neuland – den einen oder anderen Hinweis hatten viele schon im Hinterkopf. Allein an der konsequenten Umsetzung mangelt es vielen Selbständigen gelegentlich, so dass eine Auffrischung von Akquise-Tipps zum Ende des Jahres höchst willkommen war.

foto-andreasbaldauf_von_stefanschnoorGanz zu schweigen von der Möglichkeit, beim Netzwerken nach dem Vortrag noch Karten zu tauschen und neue Kontakte zu schließen – ein essenzieller Bestandteil der Akquise, den wir in der Regionalgruppe bei unseren regelmäßigen Stammtischtreffen an jedem 1. Dienstag im Monat gerne pflegen. Die Berliner Regionalgruppe ist – bei aller Bescheidenheit – doch eine hochinteressante Mischung von Unternehmerinnen und Unternehmern aus höchst verschiedenen Gewerken und Interessengruppen. Neben regelmäßig wiederkehrenden Besucherinnen und Besuchern sind immer wieder neue Gesichter dabei – langweilig wird’s hier nie!

Andreas Baldauf hat seinen Vortrag übrigens aufgenommen, hier ist der Audio-Mitschnitt als Podcast für diejenigen, die den Vortrag verpasst haben:

Live-Mitschnitt Akquise Vortrag

 

Hier geht’s zur Webseite von Andreas Baldauf

Auf XING findet ihr ihn unter

Galerie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.