Scheinselbstständigkeit

Unten findet Ihr alle Beiträge rund um das Thema Scheinselbstständigkeit in chronologischer Reihenfolge, hier vorab unsere wichtigsten Links zum Thema:

Kampagnenseiten und Aktionen: VGSD-Petition und weiteren Aktionen – Experten-Arbeit-rettenAktionstag Experten-Stillstand

Service: Presseschau zum Gesetzesentwurf Stimmen aus Politik und VerbändenWas Arbeitsrechtler zum Gesetzesentwurf sagenAnwaltsliste

Positionen: Positionspapier des VGSDPositionspapiere anderer VerbändeVier Forderungen für mehr Rechtssicherheit

Ursprünglicher Gesetzesentwurf: Referententwurf vom November 2015… unter der Lupe –  Fragen und Antworten

Überarbeiteter Gesetzesentwurf: Referentenentwurf vom Februar 2016… unter der LupePolitische BewertungResultierende Forderungen

Aktueller Gesetzesentwurf: Kabinettvorlage vom Mai 2016

Telkos mit … RA Silke Becker (Heidelberg) – Telko vom 25.02.2016 – RA Dr. Benno Grunewald (Bremen)  – Telko vom 23.03.2016Telko vom 10.06.2014 – RA und VGSD-Vorstand Frank Weigelt (Leipzig/München) – Telko vom 22.10.2013 – RA Michael W. Felser (Brühl) – Telko vom 26.04.2016

Arbeitsgruppe: Im Februar 2015 hat sich eine VGSD-Arbeitsgruppe zum Thema Scheinselbstständigkeit gebildet (Aufnahme in erweiterten Verteiler), die im weiteren Verlauf des Jahres die folgende Kampagne initiiert hat:

ScheinselbstständigkeitStoppt die Hexenjagd auf Selbstständige und Ihre AuftraggeberJetzt Petition mitzeichnen

Beiträge

  1. Scheinselbstständigkeits-Politik von Andrea Nahles führt im eigenen Wahlkreis zu Ärzte-Notstand

    Adenau im Landkreis Ahrweiler, Rheinland-Pfalz: Bis zu 40 Prozent der Notdienste sind nicht besetzt, in einzelnen Monaten sogar bis zu 70 Prozent. 45 Minunten dauert es dann bis eine Rettung kommt. – Folgen der Politik von Andrea Nahles und der Deutschen Rentenversicherung (DRV). Denn von der DRV gegen Honorarärzte erstrittene Gerichtsurteile führen dazu, dass Notärzte […]

    mehr erfahren 〉

  2. Bericht zum Kamingespräch mit Andrea Nahles: Scheinselbstständigkeit war zentrales Thema

    Von Andreas Lutz   Wie angekündigt waren wir gestern Abend zu Gast bei Bundesarbeitsministerin Nahles. Wir – das waren neben mir elf weitere Selbstständige(nvertreter), die das Ministerium ausgewählt hatte (zu ihren Statements). Im Gepäck hatte ich von Euch jede Menge guter Argumente zu den Themen Rentenversicherungspflicht, Krankenversicherungsbeiträge und Scheinselbstständigkeit. Wir wurden bereits am Eingang von […]

    mehr erfahren 〉

  3. Jetzt komplett: Teilnehmerstimmen zum Kamingespräch mit Andrea Nahles

    Neben Andreas Lutz vom VGSD waren zwölf weitere Selbstständige(nvertreter) zum Kamingespräch bei Ministerin Nahles eingeladen, elf sind gekommen. Wir haben sie um Statements dazu gebeten, wie sie das Gespräch bewerten und was aus ihrer Sicht die wichtigsten Forderungen und Ergebnisse waren. Alle elf haben mitgemacht – ganz herzlichen Dank dafür! Wir sehen das Gespräch nicht  […]

    mehr erfahren 〉

  4. VGSD zu Gast beim Deutschen Dialogmarketing Verband (DDV)

    VGSD-Vorstand Andreas Lutz war gestern zu Gast beim Council Face-to-Face-Marketing des DDV und sprach gleich nach Begrüßung und dem Vortrag von DDV-Präsident Patrick Tapp über die aktuelle politische Situtation der Selbstständigen. Der Vortrag führte zu einer lebendigen Diskussion, in der die Anwesenden Erfahrungen aus ihren Unternehmen schilderten. Es wurde auch über Möglichkeiten der Zusammenarbeit mit […]

    mehr erfahren 〉

  5. Kostenloser Kurs: IT-Recht für Software-Entwickler, Gründer und Selbstständige

    Heute hat beim Hasso-Plattner-Institut (HPI) ein kostenloser Kurs zum Thema IT-Recht begonnen mit dem Untertitel „9 Themen, die Sie kennen sollten“. Zwei Juristen erklären in aufgezeichneten Vorlesungen, worauf man als Unternehmer in dieser Branche in der Zusammenarbeit mit Kunden und Dienstleistern achten sollte. Schon in der ersten 15-minütigen Session wird klar, warum ein Dienstvertrag in […]

    mehr erfahren 〉

  6. Interview: „Wir fühlen uns beim Kunden wie Aussätzige – und die Aufträge gehen ins Ausland“

    Der Hamburger Diplom-Informatiker Martin Claussmann (50, Name geändert) hat sich vor 15 Jahren als IT-Freiberufler und SAP-Spezialist selbstständig gemacht. Im Interview berichtet er, was er von der geplanten Rentenversicherungspflicht hält und zu welchen Auswirkungen die Rechtsunsicherheit beim Thema Scheinselbstständigkeit führt: Aufträge von deutschen Freelancern werden gekündigt, die Aufträge statt dessen ins Ausland vergeben.   Argument […]

    mehr erfahren 〉

  7. Interview: Wie Auftraggeber bisher gut bezahlte Selbstständige in Zeitarbeit drängen

    Frank Maierhofer (55, Name geändert) hat sich aus der schlechten wirtschaftlichen Lage 2009 heraus erfolgreich selbstständig gemacht: „Mit ein bisschen Glück habe ich einen ersten Auftrag erhalten, der mich über Wasser hielt und seit 2010 ging es dann kontinuierlich bergauf.“ Inzwischen ist Frank gefragter IT-Experte. Er berät und unterstützt Unternehmen – vor allem aus der […]

    mehr erfahren 〉

  8. Diese Anliegen habt ihr uns für den morgigen Termin bei Andrea Nahles mitgegeben

    Als wir vor einer Woche über die Einladung zu einem Kamingespräch bei Andrea Nahles berichtet haben, hatten wir Euch eingeladen, uns in Form eines Kommentars eure Wünsche und Anliegen als „Reisegepäck“ mitzugeben. Rund 30, teils sehr ausführliche Kommentare sind zusammengekommen, wir haben sie im Rahmen der Vorbereitung des morgigen Termins aufmerksam gelesen und fassen die […]

    mehr erfahren 〉

  9. VGSD von Andrea Nahles zu Kamingespräch eingeladen

    Arbeitsministerin Andrea Nahles spricht mit uns Selbstständigen und erfüllt damit eine immer wieder gestellte Forderung: Sie hat Andreas Lutz vom VGSD zusammen mit zwölf weiteren Selbständigen(vertretern) für Donnerstag nächster Woche (8. September) zu einem 90-minütigen Kamingespräch nach Berlin eingeladen. „Solo-Selbstständige sowie Gründerinnen und Gründer leisten täglich einen wichtigen Beitrag zu einer innovativen und erfolgreichen Wirtschaft […]

    mehr erfahren 〉

  10. Neuer VGSD-Service: Kommentare und Leserbriefe schreiben leicht gemacht

    Unter dem Menüpunkt „Mitmachen“ findest Du auf unserer Website den neuen Menüpunkt „Kommentare und Leserbriefe schreiben“. Dort stellen wir für Dich ab sofort laufend die neuesten Presseartikel zusammen, die zu Themen wie Altersvorsorge-/Rentenversicherungspflicht oder Scheinselbstständigkeit erschienen sind und die Du auf der Website des jeweiligen Mediums kommentieren kannst. Das Anzeigen nur der Presseveröffentlichung mit Kommentierungsmöglichkeit […]

    mehr erfahren 〉

  11. „Vorstand on Tour“ am 29.9. in Mannheim: Wie geht es mit den Themen Scheinselbstständigkeit, Rentenversicherungspflicht und KV-Mindestbeiträge weiter?

    Im ersten Quartal 2016 war Andreas Lutz im Rahmen dieser Veranstaltungsreihe bereits in München, Hamburg, Berlin, Frankfurt, Stuttgart und Köln. Am Donnerstag, den 29. September 2016 kommt er auf Einladung der Regionalgruppe Rhein/Neckar nach Mannheim (Restaurant Lindbergh beim City-Flughafen). „Ich möchte möglichst viele Vereins- und Communitymitglieder persönlich kennenlernen und mit Euch die drei für den […]

    mehr erfahren 〉

  12. Kostenlos: Scheinselbstständigkeits-Navigator

    VGSD-Mitglied Christa Weidner stellt ihren Scheinselbstständigkeits-Navigator für andere VGSD-Mitglieder kostenlos zur Verfügung Mit dem Scheinselbstständigkeits-Navigator kann jeder Selbstständige für seine einzelnen Aufträge ermitteln, wie hoch das Risiko ist, von der Deutschen Rentenversicherung (DRV) als scheinselbstständig eingestuft zu werden. Die Berechnung erfolgt online in anonymer Form, dabei sind 40 Fragen zu beantworten. Christa stellt für VGSD-Mitglieder […]

    mehr erfahren 〉

  13. IG Metall: Werkverträge führen zu Qualitätsmängeln – und zu Qualitätsmängeln ;)

    Aus Anlass der Veröffentlichung des IG-Metall-Rentenkonzepts haben wir uns die Website der IG Metall genauer angeschaut und sind auch auf einen interessanten Beitrag zum Thema Werkverträge mit dem Titel „Kurzsichtige Unternehmer“ gestoßen, der die Ergebnisse einer Studie der gewerkschaftsnahen Hans-Böckler-Stiftung zusammenfasst. Beim Blick auf die Infografik stellen sich dem Leser drei Fragen: Warum vergeben Unternehmen […]

    mehr erfahren 〉

  14. Erfreulich: Mindesthonorar für Integrationslehrer von 23 auf 35 Euro erhöht

    Gut geschulte und motivierte Lehrkräfte in Integrationskursen leisten einen entscheidenden Beitrag zur erfolgreichen Integration von Zuwanderern. Trotz der steigenden Nachfrage war ihre Bezahlung jedoch bisher völlig unzureichend: Die meisten Schulen zahlten den Honorkräften den Mindestsatz von 23 Euro pro Unterrichtsstunde. Neben Zeit und Kosten der Anfahrt sowie Urlaubs- und Krankheitstagen galt damit auch die Unterrichtsvorbereitung […]

    mehr erfahren 〉

  15. Pools: Jetzt auch noch Versicherungsmakler rentenversicherungspflichtig!

    Das Landessozialgericht Bayern hat als zweite Instanz ein für Versicherungsberater problematisches Urteil gefällt: Makler, die ihr Geschäft überwiegend über einen Maklerpool abwickeln (> 5/6 des Umsatzes) und selbst keine sozialversicherungspflichtigen Mitarbeiter (> 450 Euro) beschäftigen, könnnen als arbeitnehmerähnliche Selbstständige gelten und damit rentenversicherungspflichtig sein. Sie müssen dann Rentenversicherungsbeiträge für das laufende und die letzten vier […]

    mehr erfahren 〉

  16. Neue VGSD-Arbeitsgruppe „Rentenpflicht“: Rentenversicherungspflicht für Selbstständige wird immer konkreter

    Eine Altersvorsorge- bzw. Rentenversicherungspflicht für Selbstständige ist plötzlich wieder in aller Munde. Die Gewerkschaften planen eine millionenschwere Kampagne zu diesem Thema, Andrea Nahles hat für den Herbst ein Rentenkonzept angekündigt. Das ist Anlass für den VGSD eine eigene Arbeitsgruppe zu diesem Thema zu gründen. „Rentenpflicht“ – so hieß vor vier Jahren auch der Arbeitskreis um […]

    mehr erfahren 〉

  17. Linken-Fraktion stellt Bundesregierung 155 Fragen über Solo-Selbstständige

    Rekordverdächtig ist die „Große Anfrage“ der Linken-Fraktion an die Bundesregierung: Sie umfasst 155 Einzelfragen zur „Sozialen Lage und Absicherung von Solo-Selbstständigen“. Nach Auskunft der stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden und arbeitsmarktpolitischen Sprecherin Sabine Zimmermann (Motto: „Sabine Zimmermann. Weil es sozialer geht“) kann es bis zu einem halben Jahr dauern, bis die Regierung eine Antwort schickt.   Die Fragen […]

    mehr erfahren 〉

  18. Jetzt online: Video der Bonhoff-Stiftung zum Fall von Christa Weidner

    Die Werner-Bonhoff-Stiftung hat jetzt ein Video veröffentlicht, indem Preisträgerin Christa Weidner ihren Fall schildert (zum Interview mit Fotos von der Preisverleihung / zur Dankesrede). Sie geht dabei auch auf die Rolle des VGSD ein: Christa hatte zusammen mit ihrem Mann Johannes ein erfolgreiches Unternehmen aufgebaut, das große Unternehmen bei der Einführung neuer Software unterstützt. Nachdem […]

    mehr erfahren 〉