who is who: Ludwig Gramberg

ludwig-grambergIch wurde durch einen Vortrag von Joel Dullroy auf den VGSD aufmerksam. Die Idee hinter dem Verband faszinierte mich und ich beschloss sofort selbst mitzuarbeiten. Bei einem Treffen in Berlin legten wir dann gemeinsam mit weiteren Freelancern den Grundstein für die neue VGSD-Website, an deren Umsetzung ich maßgeblich beteiligt war. Später kam dann der direkte Kontakt zum VGSD hinzu und einen intensive Zusammenarbeit entstand.

Ich engagiere mich beim VGSD, da ich den Verband und seine Agenda für sehr wichtig halte. Er unterstützt Selbstständige als politische Lobby, leistet aber auch als Informationsplattform wertvolle Arbeit. Ich spreche da aus Erfahrung: Von meiner Mitgliedschaft habe ich selbst bereits sehr profitiert. Durch den VGSD habe ich endlich den Einstieg in das Thema „Altersvorsorge“ geschafft – ein Thema, das für Selbstständige sehr wichtig ist!

Ludwig machte sich bereits während seines Informatik-Studiums nebenberuflich selbstständig. Über die Zeit kamen dann immer mehr Projekte und Kontakte hinzu, sodass sich Ludwig nach seinem Abschluss in die Vollzeit-Selbstständigkeit wagte. Heute programmiert er hauptsächlich Webanwendungen, Webshops und Websites und wird von seinen Kunden und Partnern v.a. aufgrund seiner Gründlichkeit, Offenheit und Loyalität geschätzt.

Zum VGSD-Branchenprofil

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.