Zum Inhalt springen
Mitglied werden

Experten-Talk

BSG-Urteile zur Scheinselbstständigkeit
Erst die Ärzte, dann die IT-ler, schließlich wir alle

30.11.2021
Online
Die Anmeldung ist leider nicht mehr möglich

Experte

Dr. Nicolai Schäfer Nicolai Schäfer war als 1. Vorsitzender des Bundesverbands der Honorarärzte selbst bei der Verkündung der ersten Urteile durch das Bundessozialgericht dabei.

Fragen

  1. Nach den Urteilen des Bundessozialgerichts (BSG) vor zwei Jahren über selbstständige Ärzte und Pfleger in Krankenhäusern, hat das BSG im Oktober 2019 auch Notärzte, Praxisvertretungen und ambulante Pflegekräfte für scheinselbstständig erklärt. Warum sollten diese BSG-Urteile Selbstständige unabhängig von ihrem Beruf alarmieren?
  2. Ärzte sind Pflichtmitglieder von Versorgungswerken, sind von fachlichen Weisungen frei, die Art und Weise der Arbeitsteilung liegt in der Natur der Sache. Wie kommt das BSG trotzdem zum Urteil, sie seien scheinselbstständig?
  3. Warum wollen Krankenhausärzte und -pfleger überhaupt selbstständig sein? Wie hat sich das Urteil auf die Art ihrer Erwerbstätigkeit ausgewirkt? Wie habt ihr als Verband reagiert?
  4. Welche Auswirkungen hat dieser Umbruch auf die Kostensituation z.B. der Krankenhäuser sowie auf die gesundheitliche Versorgungslage? Rechnest du damit, dass der Gesetzgeber nun eine Ausnahme für Notärzte schafft?
  5. Hat das BSG damit erreicht, dass sich die Beitragseinnahmen der Deutschen Rentenversicherung erhöhen?
  6. Welche Empfehlungen hast du an Selbstständige in anderen Berufen? Was müssen wir tun, um unsere Selbstständigkeit zu verteidigen?

Als Teilnehmer kannst du auch eigene Fragen stellen.

Moderiert von

30.11.2021
Online
Die Anmeldung ist leider nicht mehr möglich

Was ist ein Experten-Talk?

In einer Videokonferenz beantworten Experten Fragen zu aktuellen Themen, z.B. aus den Bereichen Kundengewinnung, Recht, Steuern, Selbstmanagement oder Vorsorge. Vereinsmitglieder moderieren die Veranstaltung, stellen vorab angekündigte Fragen sowie Fragen der Mitglieder.
Die Teilnahme setzt in der Regel nur die kostenlose Community-Mitgliedschaft voraus.
Die Live-Teilnahme geschieht über die kostenlose Software GoToWebinar. Wir empfehlen die Teilnahme am Computer oder Smartphone, da oft Präsentationen gezeigt werden und es so möglich ist, eigene Fragen zu stellen. Man kann sich aber auch per Telefon einwählen.
Zwei bis drei Werktage nach der Veranstaltung stellen wir Vereinsmitgliedern den Audio- und Video-Mitschnitt des Talks zur Verfügung. Auch haben sie Zugriff auf alle Mitschnitte bisheriger Talks (über 300) und damit auf eine riesige Wissensbibliothek.
Experten-Talk teilen

Kommentare Zuletzt kommentiert: 28. November 2021

Noch keine Kommentare
Antwort abbrechen
Schreibe einen Kommentar
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.
... bitte warten ...