Zum Inhalt springen
Netzwerktag für Selbstständige mit Barcamp am 02. + 03. März 2023 in Frankfurt/Main
Mitglied werden

GEZ-Bescheid unzulässig, da Gewerbe in Coronazeit nicht möglich?

1 Person fragt sich das

Wir haben als GbR einen GEZ Bescheid erhalten, dass wir für 2018 - 2022 für einen PKW GEZ zahlen sollen und eine Betriebsstätte ab Mai 2022. Viele Daten stimmen natürlich nicht und dazu hatten wir durch einen Einzelhandel bzw. eine Veranstaltungsfirma in der Coronazeit wirklich Berufsverbot. Leider nimmt die GEZ unsere Anregungen dazu nicht an. Zudem ist alles auch schon 3 Jahre her ( zumindest das PKW aus 2018 dürfte da nicht mehr zählen, oder?). Kann da jemand behilflich sein?

Antwort abbrechen
Schreibe einen Kommentar
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.
... bitte warten ...

1 Antwort

Akzeptierte Antwort

Für die GEZ ist es unerheblich, ob ein Unternehmen (hier die GbR) arbeiten kann oder nicht. Sobald ein Unternehmen angemeldet ist, entsteht eine Beitragspflicht für alle GEZ-pflichtigen Geräte (z.B. PC, Notebook, Fernsehen, Autoradio, etc.).
Erst eine Auflösung und Abmeldung des Betriebes führt zum Entfall der Beitragspflicht.

Weitere Infos hier im Merkblatt:
www.rundfunkbeitrag.de­/e175/e528­…nwohls.pdf

Antwort abbrechen
Schreibe einen Kommentar
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.
... bitte warten ...

Anmeldung benötigt

Um eine Frage zu beantworten melde dich bitte zunächst an.
Wenn du noch kein Konto hast, kannst du dich hier kostenlos registrieren.

Antwort zu dieser Frage schreiben
    Alle Angaben verstehen sich ohne Gewähr, unabhängig ob Fragen von Mitarbeitern oder Mitgliedern beantwortet werden.
    Zu keiner Zeit findet eine rechtsverbindliche Beratung statt.

    #

    #
    # #