Zum Inhalt springen
Netzwerktag für Selbstständige mit Barcamp am 14. + 15. Oktober 2024
Mitglied werden

GoogleAds: Wo und wie eröffne ich ein Konto?

1 Person fragt sich das

Gibt es eine optimale Kontostruktur?

Im Talk gestellte Frage
Antwort abbrechen
... bitte warten ...

1 Antwort

Akzeptierte Antwort

Der Weg zur Erstellung eines Google Ads-Kontos ist äußerst einfach und zugänglich. Du gibst einfach in deinem bevorzugten Browser Ads.google.com­ ein, und Google begrüßt dich. Es heißt sozusagen: "Du kannst jetzt loslegen, ….”

Es stehen verschiedene Formate zur Verfügung, und der Einstieg beginnt damit, dass du angibst, für welche Keywords du gefunden werden möchtest, und einen Anzeigentext erstellst. Du erklärst, warum Kunden und Kundinnen gerade bei dir buchen sollten und nicht beim Wettbewerb.

Erstaunlicherweise erfordert der Einrichtungsprozess nicht sofort eine Vielzahl von administrativen Unterlagen. Nachdem du deine erste Kampagne konfiguriert hast, wirst du erst dann nach administrativen Details gefragt, wie z.B. deiner IBAN für die Abbuchung der Werbekosten. Der gesamte Prozess ist verhältnismäßig unkompliziert und ermöglicht es dir im Prinzip, bereits am folgenden Tag deine erste Anzeige auszuliefern.

Ein Google Ads-Konto besteht grundsätzlich aus drei Ebenen:

  • Kontoebene (administrative Zwecke)
  • Kampagnenebene (Strukturierung der Werbung)
  • Anzeigengruppenebene (Keywords und Anzeigen).

Die Schlüsselarbeit bei der Einrichtung liegt in der Auswahl der richtigen Keywords und der Erstellung eines überzeugenden Anzeigentextes. Es ist völlig akzeptabel, wenn dein Konto klein ist, z.B. mit nur einer Kampagne und einem Budget von 10-15 Euro pro Tag (monatliche Ausgaben von 300-450 Euro).

Der Fokus sollte darauf liegen, die richtigen Keywords auszuwählen und einen ansprechenden Anzeigentext zu schreiben, um die Zielgruppe zu erreichen. Zudem sollte deutlich werden, warum Menschen bei dir kaufen sollten.

Zusammengefasst ist der Prozess der Kontoerstellung weniger komplex, als es auf den ersten Blick scheinen mag. Es kommt im Wesentlichen darauf an, die richtigen Keywords zu wählen und einen überzeugenden Anzeigentext zu verfassen.

Zusammenfassung des VGSD-Werkstudententeams
Antwort abbrechen
... bitte warten ...

Ausführliche Antwort des Experten

Google Ads für deine Selbstständigkeit
Tipps, Tricks & KI für umsatzsteigernde Werbeanzeigen auf Google

Mit Sven Deutschländer

Dieser Mitschnitt ist nur für angemeldete Vereinsmitglieder sichtbar.

Die Mitschnitte unsere Experten-Talks stehen nur unseren Vereinsmitgliedern zur Verfügung. Wenn Du Vereinsmitglied bist melde dich zunächst an, um die Aufzeichnung anschauen zu können.

Anmeldung benötigt

Um eine Frage zu beantworten, melde dich bitte zunächst an.
Wenn du noch kein Konto hast, kannst du dich hier kostenlos registrieren.

Antwort zu dieser Frage schreiben
      Alle Angaben verstehen sich ohne Gewähr, unabhängig ob Fragen von Mitarbeitern oder Mitgliedern beantwortet werden.
      Zu keiner Zeit findet eine rechtsverbindliche Beratung statt.
      Zum Seitenanfang

      #

      #
      # #