Zum Inhalt springen
Wie erreichen wir mehr Rechtssicherheit? - Große Online-Konferenz am 24.6. Jetzt Platz sichern
Mitglied werden

Ich bin schwanger und unterbreche demnächst meine Selbstständigkeit. Soll ich mich bei der Krankenkasse abmelden und stattdessen bei meinem Mann mitversichern?

3 Personen fragen sich das

Bisher bin ich unabhängig von meinem Mann gesetzlich versichert.

Mitgliederfrage (via VGSD)
Kommentar schreiben
Abbrechen

Du möchtest Kommentare bearbeiten, voten und über Antworten benachrichtigt werden?

Jetzt kostenlos Community-Mitglied werden

1 Antwort

Akzeptierte Antwort

Das kommt darauf an, wenn du in die Fami gehst, hättest du ggf. keinen Anspruch auf Mutterschaftsgeld. Wie lang ist es bis dahin noch hin? Kann man sich ja ausrechnen, ob sich das lohnt.
Spielt aber eh nur eine Rolle, wenn du aktuell freiwillig versichert bist und den Krankengeldanspruch gewählt hast. Wahrscheinlich macht es aber mehr Sinn, dann jetzt in die Fami zu wechseln, wenn du die Voraussetzungen nach § 10 SGB V auch alle erfüllst.

Kommentar schreiben
Abbrechen

Du möchtest Kommentare bearbeiten, voten und über Antworten benachrichtigt werden?

Jetzt kostenlos Community-Mitglied werden

Anmeldung benötigt

Um eine Frage zu beantworten, melde dich bitte zunächst an.
Wenn du noch kein Konto hast, kannst du dich hier kostenlos registrieren.

Antwort zu dieser Frage schreiben
      Alle Angaben verstehen sich ohne Gewähr, unabhängig ob Fragen von Mitarbeitern oder Mitgliedern beantwortet werden.
      Zu keiner Zeit findet eine rechtsverbindliche Beratung statt.
      Zum Seitenanfang

      #

      #
      # #