Zum Inhalt springen
Mitglied werden
Unveröffentlicht
Im Papierkorb

Ich möchte einen Praktikant oder einen Werkstudent einstellen - was muss ich beachten?

2 Personen fragen sich das

Mein Geschäft läuft gut und ich habe viel zu tun, für einen "richtigen" Mitarbeiter reicht es aber noch nicht. Ein Student oder eine Studentin für vielleicht 10 oder 15 Stunden die Woche oder für ein paar Wochen in Vollzeit, das würde sehr helfen. Ich habe auch schon eine Kandidatin. Aber leider überhaupt keinen Ahnung, wie man das korrekt mit Steuern und Sozialabgaben abwickelt.

Mitgliederfrage (via VGSD)
Antwort abbrechen
Schreibe einen Kommentar
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.
... bitte warten ...

1 Antwort

Akzeptierte Antwort

Zuerst ist eine Betriebsnummer beim Arbeitsamt zu beantragen. Eine Anmeldung bei einer Berufsgenossenschaft (BG) ist ebenfalls notwendig. Die BG ist abhängig von der Art des jeweiligen Unternehmens. Die Sozialversicherung muss abgeklärt werden, ist nicht pauschal zu beantworten.

Krankenkassen haben hierzu recht gute Erläuterungen auf ihrer Homepages.

Ilona Nitzsche
Ilona Nitzsche
Antwort abbrechen
Schreibe einen Kommentar
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.
... bitte warten ...

Anmeldung benötigt

Um eine Frage zu beantworten melde dich bitte zunächst an.
Wenn du noch kein Konto hast, kannst du dich hier kostenlos registrieren.

Antwort zu dieser Frage schreiben
    Alle Angaben verstehen sich ohne Gewähr, unabhängig ob Fragen von Mitarbeitern oder Mitgliedern beantwortet werden.
    Zu keiner Zeit findet eine rechtsverbindliche Beratung statt.

    #

    #
    # #