Zum Inhalt springen
Mitglied werden
Unveröffentlicht
Im Papierkorb

Kann ich das Risiko einer Scheinselbstständigkeit durch kluge Vertragsgestaltung minimieren?

1 Person fragt sich das

Oder kommt es alleine darauf an, wie die Zusammenarbeit in der Praxis gelebt wird?

Im Talk gestellte Frage
Antwort abbrechen
Schreibe einen Kommentar
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.
... bitte warten ...

1 Antwort

Akzeptierte Antwort

Es gilt grundsätzlich: Entscheidend ist, wie ein Vertrag gelebt wird und nicht, was im Vertrag steht. Wichtig ist trotzdem, dass auch in einem Vertrag keine Regelungen enthalten sein sollten, die auf eine Scheinselbstständigkeit hindeuten.

Stattdessen sollten konkrete Regelungen so gestaltet werden, dass die Risiken einer Scheinselbstständigkeit auch im Vertragstext minimiert sind, erklärt Kathrin Hartmann. Bestimmte Formulierungen, die in einem Vertrag genannt werden, könnten beispielsweise sein:

1. Frei in Wahl des Arbeitsortes und der Arbeitszeit

2. Keine Eingliederung in die Arbeitsorganisation

3. Nicht an Weisungen gebunden

4. Keine Übernahme der Sozialversicherung

Ich habe versucht, die Antwort der Expertin kompakt zusammenzufassen, empfehle dir aber den Mitschnitt selbst anzuschauen oder anzuhören.

Zusammenfassung des VGSD-Werkstudententeams
Antwort abbrechen
Schreibe einen Kommentar
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.
... bitte warten ...

Ausführliche Antwort des Experten

Handshake oder Honorarvertrag
So schaffst du den rechtlichen Rahmen für die Arbeit mit Freelancern

Mit Kathrin Hartmann

Dieser Mitschnitt ist nur für angemeldete Vereinsmitglieder sichtbar.

Die Mitschnitte unsere Experten-Talks stehen nur unseren Vereinsmitgliedern zur Verfügung. Wenn Du Vereinsmitglied bist melde dich zunächst an um die Aufzeichnung anschauen zu können.

Anmeldung benötigt

Um eine Frage zu beantworten melde dich bitte zunächst an.
Wenn du noch kein Konto hast, kannst du dich hier kostenlos registrieren.

Antwort zu dieser Frage schreiben
    Alle Angaben verstehen sich ohne Gewähr, unabhängig ob Fragen von Mitarbeitern oder Mitgliedern beantwortet werden.
    Zu keiner Zeit findet eine rechtsverbindliche Beratung statt.

    #

    #
    # #