Zum Inhalt springen
Netzwerktag für Selbstständige mit Barcamp am 14. + 15. Oktober 2024
Mitglied werden

Kündigung der "freiwilligen" Rentenversicherung - wie?

1 Person fragt sich das

Zum Start meiner Freiberuflichkeit habe ich unter Druck des Rentenberaters eine freiwillige Rentenversicherung abgeschlossen. Diese würde ich jetzt gerne kündigen, wozu ich meine Selbstständigkeit aufgegeben habe. Die Rentenkasse akzeptiert die Kündigung aber nicht. Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht und Lösungen dafür? Hat jemand einen erfolgreichen Anwalt, der sich mit dem Thema auskennt?

Britta Schüle
Britta Schüle
Antwort abbrechen
... bitte warten ...

1 Antwort

Akzeptierte Antwort

Hallo Kerstin,

Ja, diese "freiwillige" Pflichtversicherung ist eine Katastrophe. Aber wer oder was ist denn die DEV? Würde nämlich gerne wissen, wie lang ich sozialversicherungspflichtig arbeiten muss, um da endlich rauszukommen. Habe schon ausreichend Rentenpunkte :-)

Britta Schüle
Britta Schüle
Antwort abbrechen
... bitte warten ...

Anmeldung benötigt

Um eine Frage zu beantworten, melde dich bitte zunächst an.
Wenn du noch kein Konto hast, kannst du dich hier kostenlos registrieren.

Antwort zu dieser Frage schreiben
      Alle Angaben verstehen sich ohne Gewähr, unabhängig ob Fragen von Mitarbeitern oder Mitgliedern beantwortet werden.
      Zu keiner Zeit findet eine rechtsverbindliche Beratung statt.
      Zum Seitenanfang

      #

      #
      # #