Zum Inhalt springen
Netzwerktag für Selbstständige mit Barcamp am 14. + 15. Oktober 2024
Mitglied werden

Rahmenvertrag / Projektvertrag - Indiz für Scheinselbständigkeit?

6 Personen fragen sich das

Ich bin seit Jahren in der Konstellation über verschiedene Vermittler tätig. Kann das grundsätzlich ein Problem sein?
Oder sind bestimmte Klauseln schädlich?

  • Auftragnehmer muss Arbeitsergebnisse an den Vermittler übergeben
  • Auftragnehmer tritt Nutzungsrechte an den Vermittler ab
  • Auftragnehmer darf z.B. 12 Monate nach Projekt ohne Vermittler nicht wieder bei dem Enkunden tätig werden
Oliver Storch
Oliver Storch
Antwort abbrechen
... bitte warten ...

2 Antworten

Akzeptierte Antwort

zu 1. mache ich generell nicht, da Inhalte geben Vertraulichkeitsvereinbarungen verstoßen können. Leistung abzeichnen bzw. bestätigen lassen muss reichen. Ergebnisse bleiben intern.
zu 2. ich schule Mitarbeiter beim Kunden und das Material ist mein Eigentum, welche ich dem Kunden lizenzpflichtig aber kostenfrei überlasse, nicht aber dem Vermittler.
zu 3. so pauschal ist das im Konflikt zur Forderung als Kaufmann auch im Wettbewerb stehen zu können. Leider haben Vermittler gerne solche wettbewerbswidrigen Klausen mit dem AG und damit sind konkretere Einschränkungen gegenüber dem AN häufig ein Streitfall.

Antwort abbrechen
... bitte warten ...

Akzeptierte Antwort

Aus meiner Erfahrung als IT-Einkäufer würde ich mal sagen: nein. Das sind übliche Klauseln, auch wenn ich die beiden ersten aus Kundensicht für problematisch halte (aber das ist ein anderes Thema).

Antwort abbrechen
... bitte warten ...

Anmeldung benötigt

Um eine Frage zu beantworten, melde dich bitte zunächst an.
Wenn du noch kein Konto hast, kannst du dich hier kostenlos registrieren.

Antwort zu dieser Frage schreiben
      Alle Angaben verstehen sich ohne Gewähr, unabhängig ob Fragen von Mitarbeitern oder Mitgliedern beantwortet werden.
      Zu keiner Zeit findet eine rechtsverbindliche Beratung statt.
      Zum Seitenanfang

      #

      #
      # #