Zum Inhalt springen
VGSD-Netzwerktag mit Barcamp am 14./15. Oktober in Frankfurt: zu 80% ausverkauft Jetzt Platz sichern
Mitglied werden

Reicht ein erarbeiteter Satz am Anfang der Telefonakquise?

1 Person fragt sich das

Reicht es, wenn deine Kunden dann den gemeinsam mit dir erarbeiteten Satz aufsagen - oder braucht es mehr?

Im Talk gestellte Frage
Kommentar schreiben
Abbrechen

Du möchtest Kommentare bearbeiten, voten und über Antworten benachrichtigt werden?

Jetzt kostenlos Community-Mitglied werden

1 Antwort

Akzeptierte Antwort

Sich einen Satz beziehungsweise eine Abfolge für ein Gespräch zu merken, kann— vor allem für den Anfang—hilfreich sein.

Bis du dich bei einer Kaltakquise wohlfühlst und 100 Prozent von dir und deinem Unternehmen überzeugt bist, ist das ein guter Weg, um einzusteigen. Die Akquise ist ein Prozess, den du lernen solltest.

Bist du diesen Prozess einmal durchgegangen, wirst du merken, dass es schon ganz bald ein natürlicher Teil deiner Arbeit ist und du deinen Einleitungs-Satz gar nicht mehr brauchst.

Zusammenfassung des VGSD-Werkstudententeams
Kommentar schreiben
Abbrechen

Du möchtest Kommentare bearbeiten, voten und über Antworten benachrichtigt werden?

Jetzt kostenlos Community-Mitglied werden

Ausführliche Antwort des Experten

Klingeln und Kaffeetrinken
So macht Kaltakquise Spaß

Mit Katja Benny

Dieser Mitschnitt ist nur für angemeldete Vereinsmitglieder sichtbar.

Die Mitschnitte unsere Experten-Talks stehen nur unseren Vereinsmitgliedern zur Verfügung. Wenn Du Vereinsmitglied bist melde dich zunächst an, um die Aufzeichnung anschauen zu können.

Anmeldung benötigt

Um eine Frage zu beantworten, melde dich bitte zunächst an.
Wenn du noch kein Konto hast, kannst du dich hier kostenlos registrieren.

Antwort zu dieser Frage schreiben
      Alle Angaben verstehen sich ohne Gewähr, unabhängig ob Fragen von Mitarbeitern oder Mitgliedern beantwortet werden.
      Zu keiner Zeit findet eine rechtsverbindliche Beratung statt.
      Zum Seitenanfang

      #

      #
      # #