Zum Inhalt springen
Netzwerktag für Selbstständige mit Barcamp am 14. + 15. Oktober 2024
Mitglied werden

Welche Unterschiede gelten beim Mutterschutzgeld in GKV und PKV?

1 Person fragt sich das

Im Talk gestellte Frage
Antwort abbrechen
... bitte warten ...

1 Antwort

Akzeptierte Antwort

Es ist wichtig zu wissen, dass bei bestimmten Versicherungen, die Krankentagegeld-Leistungen anbieten, spezielle Bedingungen gelten. Bei einigen Versicherungen ist die Mutterschutzzeit nicht automatisch abgedeckt. Informiere dich ausführlich darüber, ob dies bei deiner Versicherung der Fall ist. Dir sollte bewusst sein, dass dir bei schwangerschaftsbedingten Krankschreibungen während der Schwangerschaft (z.B. bei Blutungen und anderen gesundheitlichen Problemen) jedes Mal eine neue Karenzzeit angerechnet wird. Der Tipp der Expertin hier: Finde einen Arzt oder eine Ärztin, die die Krankschreibung für denselben Grund verlängern, um die Karenzzeit zu vermeiden.

In Bezug auf private Krankentagegeldversicherungen gibt es oft eine Karenzzeit, die zwischen 30 und 60 Tagen liegen kann, bevor Zahlungen beginnen. Suche also nach einer Versicherung mit möglichst kurzer Karenzzeit. Als Selbstständige hast du wahrscheinlich ohnehin schon hohe laufende Kosten und kannst nicht lange auf Zahlungen warten.

Zusammenfassung des VGSD-Werkstudententeams
Antwort abbrechen
... bitte warten ...

Ausführliche Antwort des Experten

Mutter werden als Selbstständige
Wie du deine Existenz während der Schwangerschaft absicherst

Mit Maxime Krämer

Dieser Mitschnitt ist nur für angemeldete Vereinsmitglieder sichtbar.

Die Mitschnitte unsere Experten-Talks stehen nur unseren Vereinsmitgliedern zur Verfügung. Wenn Du Vereinsmitglied bist melde dich zunächst an, um die Aufzeichnung anschauen zu können.

Anmeldung benötigt

Um eine Frage zu beantworten, melde dich bitte zunächst an.
Wenn du noch kein Konto hast, kannst du dich hier kostenlos registrieren.

Antwort zu dieser Frage schreiben
      Alle Angaben verstehen sich ohne Gewähr, unabhängig ob Fragen von Mitarbeitern oder Mitgliedern beantwortet werden.
      Zu keiner Zeit findet eine rechtsverbindliche Beratung statt.
      Zum Seitenanfang

      #

      #
      # #