Zum Inhalt springen
Wie erreichen wir mehr Rechtssicherheit? - Große Online-Konferenz am 24.6. Jetzt Platz sichern
Mitglied werden

Werden bei Pflichtprüfung durch Rentenversicherung ggf. auch meine anderen GbRs geprüft?

1 Person fragt sich das

Wir werden in einem unserer Unternehmen bald erstmalig Mitarbeiter fest anstellen, wodurch es ja zu Pflichtprüfungen durch die Rentenversicherung kommt. Nun haben wir eine zweite GbR, wo wir kürzlich darauf gestoßen sind, dass der Vorwurf der Scheinselbstständigkeit bei einigen Freelancern möglicherweise im Raum stehen könnte. Da wir hier Ärger natürlich gerne vermeiden würden, stelle ich mir folgende Fragen:

1) Werden bei Pflichtprüfung durch Rentenversicherung ggf. auch meine anderen GbRs geprüft? (Die Möglichkeit besteht ja immer, aber ist die Gefahr erhöht?)

2) Falls dem so ist: Würde es sich lohnen, die zweite GbR ggf. neu zu gründen, um das Risiko zu minimieren? Die entsprechenden Gefahrenstellen in Bezug auf Scheinselbstständigkeit sind bereits umgestellt, das wäre dann in Zukunft kein Problem mehr.

Vielen Dank für Eure Unterstützung!

Anna
Anna
Kommentar schreiben
Abbrechen

Du möchtest Kommentare bearbeiten, voten und über Antworten benachrichtigt werden?

Jetzt kostenlos Community-Mitglied werden

1 Antwort

Akzeptierte Antwort

Prüfungen der DRV werden anhand der Betriebsnummern durchgeführt. Jede Betriebsnummer wird durchgängig geprüft, insofern werden von Haus aus alle Betriebe geprüft. Folglich kann auch eine Neugründung nichts „vertuschen“.

Ilona Nitzsche
Ilona Nitzsche
Kommentar schreiben
Abbrechen

Du möchtest Kommentare bearbeiten, voten und über Antworten benachrichtigt werden?

Jetzt kostenlos Community-Mitglied werden

Anmeldung benötigt

Um eine Frage zu beantworten, melde dich bitte zunächst an.
Wenn du noch kein Konto hast, kannst du dich hier kostenlos registrieren.

Antwort zu dieser Frage schreiben
      Alle Angaben verstehen sich ohne Gewähr, unabhängig ob Fragen von Mitarbeitern oder Mitgliedern beantwortet werden.
      Zu keiner Zeit findet eine rechtsverbindliche Beratung statt.
      Zum Seitenanfang

      #

      #
      # #