Zum Inhalt springen
VGSD-Netzwerktag mit Barcamp am 14./15. Oktober in Frankfurt: zu 80% ausverkauft Jetzt Platz sichern
Mitglied werden

Wie gehe ich als Auftragnehmer mit der Generation Z als Kunden um?

0 Person fragt sich das

Die Generation Z unterscheidet sich durchaus von der Generation Y. So haben sie jeweils unterschiedliche Vorstellungen und Glaubenssätze. Nun habe ich die Generation Z als Kunden: Was muss ich bei Kommunikation und Marketing beachten?

Im Talk gestellte Frage
Kommentar schreiben
Abbrechen

Du möchtest Kommentare bearbeiten, voten und über Antworten benachrichtigt werden?

Jetzt kostenlos Community-Mitglied werden

1 Antwort

Akzeptierte Antwort

Angehörige der Generation Z weisen eine niedrigere Loyalität gegenüber Marken auf. Das liegt unter anderem an der breiten Produkt- und Markenvielfalt im Internet: Jugendliche können sich zwischen tausenden Produkten entscheiden und werden regelrecht von Angeboten überflutet.
Jungen Menschen ist es hingegen viel wichtiger, ein echtes Einkaufserlebnis zu haben. Um dich an die Zielgruppe Gen Z zu richten, kannst du beispielsweise in deinem Online-Shop ein kleines Spiel oder eine Story integrieren.

Zwar gibt es eine kleine Untergruppe, die eine etwas höhere Marken-Affinität aufweist, diese muss aber nicht unbedingt in der Zukunft noch konsequent vorhanden sein.
Jemanden langfristig zu binden, wie es bei früheren Generationen funktioniert hat, gestaltet sich daher als eher schwierig.
Jugendliche können sich beispielsweise besonders gut mit Influencern identifizieren, da diese nahbarer und persönlicher wirken, als große Unternehmen. Wenn also ein Dienstleister individuell auf den "Gen Z Kunden" eingeht, hat er bessere Chancen, ein Produkt zu verkaufen.

Ich habe versucht, die Antwort der Expertin kompakt zusammenzufassen, empfehle dir aber den Mitschnitt selbst anzuschauen oder anzuhören.

Zusammenfassung des VGSD-Werkstudententeams
Kommentar schreiben
Abbrechen

Du möchtest Kommentare bearbeiten, voten und über Antworten benachrichtigt werden?

Jetzt kostenlos Community-Mitglied werden

Ausführliche Antwort des Experten

Umgang mit Mitarbeitern
Hilfe, die Generation Z kommt - was das für Selbstständige bedeutet!

Mit Sabine Bleumortier

Dieser Mitschnitt ist nur für angemeldete Vereinsmitglieder sichtbar.

Die Mitschnitte unsere Experten-Talks stehen nur unseren Vereinsmitgliedern zur Verfügung. Wenn Du Vereinsmitglied bist melde dich zunächst an, um die Aufzeichnung anschauen zu können.

Anmeldung benötigt

Um eine Frage zu beantworten, melde dich bitte zunächst an.
Wenn du noch kein Konto hast, kannst du dich hier kostenlos registrieren.

Antwort zu dieser Frage schreiben
      Alle Angaben verstehen sich ohne Gewähr, unabhängig ob Fragen von Mitarbeitern oder Mitgliedern beantwortet werden.
      Zu keiner Zeit findet eine rechtsverbindliche Beratung statt.
      Zum Seitenanfang

      #

      #
      # #