Zum Inhalt springen
Wie erreichen wir mehr Rechtssicherheit? - Große Online-Konferenz am 24.6. Jetzt Platz sichern
Mitglied werden

Wie wird ein Freiherrn richtig angesprochen und was kann bei der Begrüßung sonst noch schief gehen?

0 Person fragt sich das

Im Talk gestellte Frage
Kommentar schreiben
Abbrechen

Du möchtest Kommentare bearbeiten, voten und über Antworten benachrichtigt werden?

Jetzt kostenlos Community-Mitglied werden

1 Antwort

Akzeptierte Antwort

Herr Knigge erklärt, dass die meisten Menschen bei der Begrüßung mit ihm erstmal “strammstehen und hinschauen” würden. Er selber empfindet es aber als komfortabel, dass Menschen versuchen, sich in seiner Gegenwart von ihrer besten Seite zu zeigen. Auch der Namenszusatz, der eigentlich seit 1919 keine größere Bedeutung mehr hat und namensrechtlich nur noch ein Doppelname ist, bringt viele Menschen ins Grübeln, was nun die passende Anrede sei. Der Experte hat es lieber, wenn Namenszusätze weggelassen und werden. Oftmals wirkt es auch unsympathisch auf andere, wenn man sich selber mit seinem Titel oder Namenszusatz vorstellt. Grundsätzlich sollte man es aber davon abhängig machen, wem man gegenüber steht und ob dieser auf den Titel beharren würde. Dementsprechend kann gehandelt werden.

Zusammenfassung des VGSD-Werkstudententeams
Kommentar schreiben
Abbrechen

Du möchtest Kommentare bearbeiten, voten und über Antworten benachrichtigt werden?

Jetzt kostenlos Community-Mitglied werden

Ausführliche Antwort des Experten

Etikette
Auch ohne Handkuss erfolgreich durchs Leben? – Mit Freiherr Knigge

Mit Freiherr Moritz Knigge

Dieser Mitschnitt ist nur für angemeldete Vereinsmitglieder sichtbar.

Die Mitschnitte unsere Experten-Talks stehen nur unseren Vereinsmitgliedern zur Verfügung. Wenn Du Vereinsmitglied bist melde dich zunächst an, um die Aufzeichnung anschauen zu können.

Anmeldung benötigt

Um eine Frage zu beantworten, melde dich bitte zunächst an.
Wenn du noch kein Konto hast, kannst du dich hier kostenlos registrieren.

Antwort zu dieser Frage schreiben
      Alle Angaben verstehen sich ohne Gewähr, unabhängig ob Fragen von Mitarbeitern oder Mitgliedern beantwortet werden.
      Zu keiner Zeit findet eine rechtsverbindliche Beratung statt.
      Zum Seitenanfang

      #

      #
      # #