Zum Inhalt springen
Mitglied werden
Unveröffentlicht
Im Papierkorb

Worauf muss ich beim Abschluss einer Rechtsschutzversicherung achten?

3 Personen fragen sich das

Ich bin Softwareentwickler und hatte schon einen Rechtsstreit mit einem Kunden, ausgerechnet einem der selbst Anwalt ist. Künftig möchte ich mich gegen solche Risiken absichern. Ich habe bereits rausgefunden, dass es private und berufliche Rechtsschutzversicherungen gibt und letztere oft wichtige Dinge gar nicht abdecken. Von daher bin ich gerade am zögern und etwas unsicher. Worauf sollte ich bei der Auswahl achten oder habt ihr vielleicht sogar konkrete Empfehlungen?

Mitgliederfrage (via VGSD)
Antwort abbrechen
Schreibe einen Kommentar
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.
... bitte warten ...

1 Antwort

Akzeptierte Antwort

Rechtsschutzversicherungen für Softwareentwickler sind recht kompliziert, weil du im Zweifel immer Fragen hast, wer an welcher Stelle wo eine Schuld trägt. Die Hiscox hat spezielle Rechtsschutzversicherungen für solche Themen. Wie du korrekt festgestellt hast, werden meistens die spannenden Themen nicht abgedeckt. Urheberrechtsverletzungen und andere Streits in dieser Richtung lassen sich z.T. gar nicht abdecken oder nur bestimmte Berufsgruppen mit speziellen Versicherungen (z.B. bei Journalisten).

Antwort abbrechen
Schreibe einen Kommentar
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.
... bitte warten ...

Anmeldung benötigt

Um eine Frage zu beantworten melde dich bitte zunächst an.
Wenn du noch kein Konto hast, kannst du dich hier kostenlos registrieren.

Antwort zu dieser Frage schreiben
    Alle Angaben verstehen sich ohne Gewähr, unabhängig ob Fragen von Mitarbeitern oder Mitgliedern beantwortet werden.
    Zu keiner Zeit findet eine rechtsverbindliche Beratung statt.

    #

    #
    # #