Zum Inhalt springen
Wie erreichen wir mehr Rechtssicherheit? - Große Online-Konferenz am 24.6. Jetzt Platz sichern
Mitglied werden

Experten-Talk

Eigenmarketing
Bekanntheitsgrad und Marktwert steigern durch ein eigenes Buch – lohnt sich das?

63 Teilnehmer
Mitschnitt vom 24. Juni 2014

Der Mitschnitt

Dieser Mitschnitt ist nur für angemeldete Vereinsmitglieder sichtbar.

Die Mitschnitte unsere Experten-Talks stehen nur unseren Vereinsmitgliedern zur Verfügung. Wenn Du Vereinsmitglied bist melde dich zunächst an, um die Aufzeichnung anschauen zu können.

Diese Fragen wurden beantwortet

  1. Für wen lohnt es sich, ein eigenes Buch zu schreiben?
  2. Mit welchem Zeitbedarf muss man als Autor rechnen?
  3. Sofern man einen Verlag findet: Mit was für einem Honorar kann man rechnen und wie sind solche Autorenverträge überhaupt aufgebaut?
  4. Ist es sinnvoll, Verlage direkt zu kontaktieren oder wendet man sich besser an einen Agenten? Was kostet der? Muss das Buch zu diesem Zeitpunkt schon fertig sein?
  5. Kann ich in der heutigen Zeit das Buch nicht genau so gut im Eigenverlag sowie über Kindle & Co zu vermarkten?
  6. Der Verlag möchte zunächst mal ein Exposé – wie umfangreich ist das und welche Fragen muss es beantworten?
  7. Ich habe gar keine Zeit, selbst ein Buch zu schreiben. Kann ich mir auch einen Ghostwriter zulegen?
  8. Ich habe den Buchvertrag in der Tasche: Wie ist der weitere Ablauf und wann erscheint das Buch?
  9. Redaktion, Lektorat? Was ist der Unterschied?

Expertin

Moderiert von

Experten-Talk-Mitschnitt teilen

Weitere Mitschnitte zum Thema Alle anzeigen

Neuester Hilfreichster Kontroversester
Kommentar schreiben
Abbrechen

Du möchtest Kommentare bearbeiten, voten und über Antworten benachrichtigt werden?

Jetzt kostenlos Community-Mitglied werden

Zum Seitenanfang

#

#
# #