Zum Inhalt springen
Mitglied werden

Experten-Talk

Datenschutz
Übertriebener Hype oder unterschätztes Risiko?

339 Teilnehmer
Mitschnitt vom 26. März 2020
25 mal Mitschnitt angesehen

Der Mitschnitt

Dieser Mitschnitt ist nur für angemeldete Vereinsmitglieder sichtbar.

Die Mitschnitte unsere Experten-Talks stehen nur unseren Vereinsmitgliedern zur Verfügung. Wenn Du Vereinsmitglied bist melde dich zunächst an um die Aufzeichnung anschauen zu können.

Diese Fragen wurden beantwortet

  1. Ich habe doch nur Emails und eine kleine Kundenkartei, dafür braucht man doch keinen besonderen Datenschutz!? Passt sich der Datenschutz an die unterschiedlichen Unternehmensgrößen und Anforderungen an oder wird bürokratisch alles über einen Kamm geschert?
  2. Wie muss eine Datenschutzerklärung aussehen und brauche ich die überhaupt? Reicht es, wenn ich die über ein freies Tool generiere und müssen die meine Kunden unterzeichnen?
  3. Wann brauche ich einen Datenschutzbeauftragten und welche Aufgaben hat der dann? Muss das ein Externer sein?
  4. Welche Rechte hat mein Kunde, welche der Besucher meiner Webseite und wie kann er die einfordern?
  5. Welche Risiken gibt es, wenn ich micht nicht an die DSGVO halte? Wie und was prüfen die Datenschutzaufsichten?
  6. Stimmt es, dass die Strafen jetzt exorbitant höher sind? Der Strafrahmen im Bundesdatenschutzgesetz ist doch unverändert.

Experte

Bodo Frommelt Bodo Frommelt ist Genossenschaftsberater und Vorstand der deutschen Datenschutz-Genossenschaft.

Moderiert von

Experten-Talk-Mitschnitt teilen

Weitere Mitschnitte zum Thema Alle anzeigen

Kommentare Zuletzt kommentiert: 16. März 2020

Noch keine Kommentare
Antwort abbrechen
Schreibe einen Kommentar
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.
... bitte warten ...

#

#
# #