Verband der Gründer und Selbstständigen Deutschland e.V.

Verband der Gründer und
Selbstständigen Deutschland e.V.

Experten-Talk Marketing Automation: Digitalisierungen, die jeder Selbstständige nutzen sollte

Während des Experten-Talks beantwortete Thomas Stahl unter anderem die folgenden Fragen:

  1. Wie kann ich die Kunden-Ansprache digitalisieren, wie lassen sich Kunden automatisiert begeistern und betreuen?
  2. Lassen sich Besucher automatisiert in Leads verwandeln?
  3. Thema Termin-Vereinbarung sowie Termin-Vor- und Nachbereitung - wie kriege ich das zeitsparend hin?
  4. Wie lassen sich Anfragen automatisiert beantworten?
  5. Angebote automatisiert erstellen, versenden und nachfassen - geht das?
  6. Wie erhalte ich automatisiert positive Bewertungen und Empfehlungen?
  7. Welches Tool gibt es, um den Überblick zu behalten und alle wichtigen Kennzahlen auf einen Blick zu erfassen?
  8. Die ersten Schritte - wie gehe ich bei der Digitalisierung am besten vor?

28.07.2020

Permalink

Thomas Stahl Experte

Stephan Keßler Moderator

Sabine Reimers Co-Moderatorin

Mitschnitt des Experten-Talks

Wer vieles händisch erledigt, riskiert Fehler bei betrieblichen Prozessen – und verliert Zeit und Geld, obwohl sich heute viele Abläufe automatisieren lassen würden. Das sagt Business-Coach Thomas Stahl, der Selbstständige darin unterstützt, ihren Umsatz durch digitale Prozesse zu steigern. Er war der Gast unserer Telko zum Thema „Digitalisierungen, die jeder Selbstständige nutzen sollte“. Im Gespräch mit den Moderatoren Stephan Keßler und Sabine Reimers verriet er, wie es in verschiedenen Bereichen funktionieren kann, innovative Tools und Techniken für sich arbeiten zu lassen.

Eins seiner Beispiele betraf das Thema Terminvereinbarungen. Diese künftig über ein Online-Vereinbarungstool zu treffen – das würde zunächst wenig spektakulär klingen, aber tatsächlich viel Zeit sparen: Der anvisierte Gesprächspartner kann über das Tool rund um die Uhr einen freien Termin wählen. Bestätigung, Erinnerung, Umplanungen und Stornierungen sind komplett automatisiert und ohne E-Mail-Ping-Pong möglich. Auch könne der Gesprächspartner über das Tool automatisiert Vorab-Informationen erhalten – und über ein standardisiertes Formular vorab Fragen aufschreiben. Das eigentliche Gespräch dürfte dann wesentlich konzentrierter und strukturierter als ohne Tool ablaufen.

In der Telko sprach Stahl zudem über viele weitere Bereiche, die sich automatisieren lassen, etwa die Kunden-Ansprache, die Verwandlung von Besucher in Leads, die Generierung von Bewertungen und Empfehlungen. Für VGSD-Mitglieder ist der Mitschnitt des Gesprächs kostenlos.

Bitte melde dich jetzt an um den Mitschnitt des Experten-Talks sehen zu können.

Dieser Inhalt ist nur für angemeldete Vereinsmitglieder sichtbar.

Noch kein Vereinsmitglied?

5 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  1. Antworten
    Weitere anzeigen