Zum Inhalt springen
Mitglied werden

Experten-Talk

Im Live-Anwendungstest
Fyrst – Online-Banking speziell für Selbstständige. Wir machen den Live-Anwendungstest

152 Teilnehmer
Mitschnitt vom 27. August 2019

Welche Vorteile bieten Online-Banking Angebote spezifisch für Selbstständige? Treffen die Leistungen den Bedarf der Zielgruppe? Das wollten wir gerne genauer wissen. In der VGSD-Tool-Telko „Fyrst – Online-Banking speziell für Selbstständige. Wir machen den Live-Anwendungstest.“ haben wir uns daher erst mal das Angebot der Deutschen Bank/Postbank genauer angeschaut. Stefanie Zillikens, zuständige Senior Key Account Managerin für Fyrst, stand dabei Rede und Antwort.

Im eigentlichen Handling und den meisten Funktionalitäten hatte das Angebot dabei viele Parallelen zum typischen Online-Banking für Privatkunden. Interessantes Feature war die Online-Beantragung eines Kontokorrentkredits die, laut Aussagen von Stefanie, in der Regel innerhalb von 24 Stunden nach Eingang des Antrages bearbeitet und beantwortet ist. Auch die Möglichkeit Angebote und Rechnungen zu erstellen und einen automatischen Zahlungsabgleich mit dem Konto zu verknüpfen machen einen Unterschied.

Als Zielgruppe ist Fyrst vor allem an Kleinselbstständige gerichtet, für die ein Filial- und Geldautomatennetz im Hintergrund ihrer finanziellen Transaktionen weiterhin relevant ist. Klingt interessant für dich? Dann mach dir mit der Aufzeichnung schnell selbst einen Eindruck, ob das Angebot zu dir passt.

Der Mitschnitt

Dieser Mitschnitt ist nur für angemeldete Vereinsmitglieder sichtbar.

Die Mitschnitte unsere Experten-Talks stehen nur unseren Vereinsmitgliedern zur Verfügung. Wenn Du Vereinsmitglied bist melde dich zunächst an um die Aufzeichnung anschauen zu können.

Diese Fragen wurden beantwortet

  1. Wer ist die Zielgruppen von Fyrst? Für wen eignet es sich eher nicht?
  2. Welche Funktionen bietet das Tool, was wird damit für mich besser?
  3. Wie unterscheidet sich Fyrst von Alternativen wie N26, Holmi oder Kontist?
  4. Gibt es besondere technische Voraussetzungen?
  5. Welche Einstellungen muss ich zu Beginn vornehmen, um möglichst sinnvoll zu arbeiten?
  6. Was sollte man danach in den ersten 10-15 Minuten tun, um schnell Erfolgserlebnisse zu erzielen?
  7. Ausblick: Welche Weiterentwicklungen plant ihr? Welche neuen Funktionen wünschen sich eure Nutzer?

Expertin

Stefanie Zillikens Stefanie Zillikens ist zuständige Senior Key Account Managerin für Fyrst, die digitale Bank für Freiberufler und Unternehmer.

Moderiert von

Experten-Talk-Mitschnitt teilen

Weitere Mitschnitte zum Thema Alle anzeigen

Kommentare Zuletzt kommentiert: 15. August 2019

Noch keine Kommentare
Antwort abbrechen
Schreibe einen Kommentar
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.
... bitte warten ...