Zum Inhalt springen
Mitglied werden

Experten-Talk

Rechtssicher werben
So vermeidest du Abmahnungen und teure Gerichtsverfahren

93 Teilnehmer
Mitschnitt vom 22. Dezember 2020

Der Mitschnitt

Dieser Mitschnitt ist nur für angemeldete Vereinsmitglieder sichtbar.

Die Mitschnitte unsere Experten-Talks stehen nur unseren Vereinsmitgliedern zur Verfügung. Wenn Du Vereinsmitglied bist melde dich zunächst an um die Aufzeichnung anschauen zu können.

Diese Fragen wurden beantwortet

  1. Was ist zu beachten, um beim Werben keine Rechte zu verletzen? Wann ist eine Werbung nicht "rechtssicher"?
  2. Was muss man beachten, wenn man Bilder zur Illustration oder Texte zur Beschreibung in der Werbeanzeige verwendet? Wann sind Bilder oder Texte anderer urheberrechtlich geschützt?
  3. Darf man sich in der Werbung auf fremde Marken beziehen? Dürfen die Namen fremder Marken in der Suchmaschinenwerbung verwendet werden?
  4. Wann handelt es sich bei Werbung um eine wettbewerbswidrige Irreführung des Verbrauchers?
  5. Wer entscheidet denn überhaupt über die Irreführung?
  6. Darf man mit niedrigen Preisen werben und betonen, dass die Ware unter der UVP verkauft wird? Welche Rabatte sind zulässig?
  7. Darf man an die E-Mail-Adressen der Kunden Werbung senden?

Experte

Thomas Seifried Thomas Seifried ist Fachanwald für gewerblichen Rechtsschutz und Autor des Buches "Rechtssicher werben".

Moderiert von

Experten-Talk-Mitschnitt teilen

Weitere Mitschnitte zum Thema

Kommentare Zuletzt kommentiert: 15. Dezember 2020

Noch keine Kommentare
Antwort abbrechen
Schreibe einen Kommentar
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.
... bitte warten ...