Verband der Gründer und Selbstständigen Deutschland e.V.

Verband der Gründer und
Selbstständigen Deutschland e.V.

Experten-Telko Antrag auf November- bzw. Dezemberhilfe – Drei Experten teilen ihr Wissen

Während der Experten-Telko beantworteten Dr. Andreas Lutz, Jana Riediger und Marcus Pohl unter anderem die folgenden Fragen:

  1. Welche Unterschiede gibt es zwischen November- und Dezemberhilfe? Muss ich sie getrennt beantragen? Wie geht das direkt, ohne Steuerberater?
  2. Lohnt sich für mich der Antrag auf November- bzw. Dezemberhilfe überhaupt oder habe ich keinen Anspruch? Wie weise ich meine direkte oder indirekte Betroffenheit zweifelsfrei nach?
  3. Was muss ich bei der Angabe meiner Umsätze bedenken? Welche anderen erhaltenen Hilfen muss ich angeben?
  4. Wann kann ich mit einer Auszahlung rechnen? Wieso dauert das bei mir so lange?
  5. Welche nachträglichen Änderungen am FAQ gab es und welchen Einfluss haben sie auf meinen Anspruch?
  6. Wie gehe ich mit offenen Fragen um, auf die ich bisher keine Antwort finde? Wie kann ich Angaben später korrigieren?

14.01.2021

Permalink

Marcus Pohl Experte

Jana Riediger Expertin

Danielle Böhle Co-Moderatorin

Mitschnitt der Telko

Hol dir die Corona-Hilfe, die dir zusteht – so lautete die Aufforderung von Jana Riediger, Marcus Pohl und Andreas Lutz in der Experten-Telko "Antrag auf November- bzw. Dezemberhilfe" am Donnerstag letzter Woche. Die drei Expert/innen führten anhand von Screenshots Schritt für Schritt durch das Antragsformular und standen gut 90 Minuten lang Rede und Antwort, um den Teilnehmern die nötige Sicherheit zu geben, um es dann auch abzusenden.

Denn drei Viertel der fast 500 angemeldeten Teilnehmer haben den Antrag noch nicht eingereicht. Erst 6 Prozent der budgetierten Fördermittel von rund 35 Milliarden Euro sind bisher vergeben, obwohl es sich der Höhe nach um die bisher großzügigste Corona-Förderung handelt. Am Freitag wurde deshalb vom Bundeswirtschaftsministerium die Antragsfrist bis 30.04.21 verlängert.

Wie viele Unklarheiten bestehen, zeigte sich an der Rekordzahl von 450 Fragen, die die Anwesenden stellten. Rekordverdächtig war auch die Bewertung der Telko: Jan, Marcus und Andreas erhielten eine 1,25 als Durchschnittsnote. Noch während der Telko schrieb ein Teilnehmer, gerade habe er seinen Antrag abgesendet, endlich fühle er sich sicher genug.

Wenn auch du endlich die Sache vom Tisch bekommen und die November- und Dezemberhilfe beantragen möchtest, dann schaue bzw. höre dir jetzt im Nachgang unsere Telko an: Der Mitschnitt ist für Vereinsmitglieder ab sofort kostenlos verfügbar.

Bitte melde dich jetzt an um den Mitschnitt der Telko sehen zu können.

Dieser Inhalt ist nur für angemeldete Vereinsmitglieder sichtbar.

Noch kein Vereinsmitglied?

10 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  1. Antworten
    Weitere anzeigen