Verband der Gründer und Selbstständigen Deutschland e.V.

Verband der Gründer und
Selbstständigen Deutschland e.V.

Experten-Telko „Corona-Soforthilfe – Wer kriegt Geld und wie viel? Was kann jeder selbst angesichts der Krise tun?“

VGSD-Vorstand Dr. Andreas Lutz nimmt die Corona-Soforthilfen unter die Lupe; Foto: Andreas

Am Montag mittag haben Finanzminister Scholz und Wirtschaftsminister Altmaier die Hilfsprogramme für Solo-Selbstständige und Kleinstunternehmen in einer Pressekonferenz vorgestellt. Doch auch heute noch ist vieles unklar, viele Betroffene fragen sich, wann sie die Unterstützung beantragen können und ob sie ihnen wirklich weiterhilft.

In unserer morgigen Experten-Telko um 16:00 Uhr gibt Andreas Lutz auf Basis der dann verfügbaren Informationen einen Überblick, wer, wann, wo und vor allem wie viel Geld beantragen kann. Darüber hinaus gibt er konkrete Tipps, was Selbstständige noch tun können, um den wirtschaftlichen Schaden der Krise für sich möglichst gering zu halten.

 

Diese Fragen werde ich Andreas stellen

  • Warum sind Selbstständige von der Corona-Krise ganz besonders betroffen? Alle Branchen gleichermaßen?
  • Bis zu 9.000 Euro Soforthilfe: Wer kriegt überhaupt Geld und wie viel? Worauf ist zu achten?
  • Welche Hilfen gibt es von den Bundesländern? Zusätzlich oder anstelle der Bundesförderung?
  • Wo kann man das Geld beantragen?
  • Wer kann, wer sollte zusätzlich Grundsicherung beantragen? Diesen Monat noch?
  • Sind KfW-Kredite eine Alternative?
  • Was kann man sonst noch alles tun, um mit einem blauen Auge aus der Krise zu kommen: Finanzamt, Krankenkasse, Vermieter…?

 

Melde dich jetzt kostenlos an, damit wir dir rechtzeitig die Zugangsdaten zusenden können. Danke!

 

Hinweis zur Teilnehmerkapzität: Wir verfügen insgesamt über eine Kapazität von 500 Leitungen, so viele Personen können live teilnehmen. Den Großteil der Plätze vergeben wir kostenlos an alle registrierten Mitglieder (first come, first served). Eine gewisse Anzahl von Restplätzen reservieren wir für Vereinsmitglieder. Wir bitten hierfür um Verständnis.

Organisation, Moderation, Lizenzen usw. kosten jedes Jahr einen fünfstelligen Eurobetrag, der von den Vereinsmitgliedern finanziert wird, weshalb diese erwarten – gerade jetzt in Corona-Zeiten – auch eine faire Chance zu haben, an den Telkos live teilnehmen zu können. Bitte werde Vereinsmitglied, damit wir die Teilnehmerkapazität erweitern können. Dir stehen dann auch alle Mitschnitte der mehr als 200 bereits durchgeführten Experten-Telkos zur Verfügung.

 

[Zurück zur Themenseite „Selbstständige und Freiberufler in der Corona-Krise“]

4 Kommentare

  1. Gernot Böckle schreibt:

    Leider ist das Webinar ja bereits ausgebucht. Vielleicht ist es möglich, eine Aufzeichnung davon zu machen und im Nachgang zum Abruf zur Verfügung zu stellen….
    Vielen Dank und mit freundlichen Grüßen.

    Antworten
  2. Jörg schreibt:

    Ich beziehe bereits Grundsicherung (Aufstockung für Selbständige).
    Kann ich dennoch diese Sofort-Hilfe aus den Töpfen Berlin und/oder Bund beantragen?
    Denn es brechen mir weitere Kunden ja jetzt schon weg.

    Danke!

    Antworten
  3. Daniel Wieth schreibt:

    Hallo,
    Gibt es eine Aufzeichnung? Ich hatte leider keine Zeit, um teilzunehmen.
    Danke und viele Grüße
    Daniel Wieth

    Antworten
  4. David schreibt:

    Hallo,

    ich suche auch nach einer Aufzeichnung oder Zusammenfassung.
    Über eine Bereitstellung würde ich mich, wie sicher viele andere auch, sehr freuen!

    Danke und viele Grüße,

    Antworten

Schreibe einen Kommentar zu Jörg Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.