Verband der Gründer und Selbstständigen Deutschland e.V.

Verband der Gründer und
Selbstständigen Deutschland e.V.

Experten-Tipp: Rechnungslegung mit invoiz – drei Schritte für einen erfolgreichen Start

Fin Glowick, zuständiger Produktmanager für invoice

Was kann das Rechnungslegungs-Programm invoiz für mich als Selbstständigen, und wie benutze ich es am geschicktesten? Diese Fragen hat Fin Glowick, Produktmanager für invoiz bei der Buhl Data Service GmbH, in der ersten VGSD-Tool-Telko beantwortet.

Er warf mit uns einen detaillierten Blick live ins System, führte uns Schritt für Schritt durch die Menüstruktur mit den Funktionen und stand dabei den Teilnehmern Rede und Antwort zu allen konkreten Anwendungsfragen.

 

 

Für die möglichst schnelle und effektive Anwendung von invoiz als Neueinsteiger hatte er drei besonders wichtige Erfolgstipps:

  • Die Kunden- und Artikeldaten von Anfang an einpflegen – dann können sie bei der Rechnungserstellung ganz einfach als hinterlegte Bausteine gezogen werden
  • Das Bankkonto mit invoiz verknüpfen, dann fällt die händische Erfassung von Zahlungen weg und abgleich erfolgt automatisch
  • Die Nutzung von invoiz ist DSGVO-konform, beim Öffnen des Accounts kann jeder Nutzer über die online gestellten AGB´s direkt einen Auftragsverarbeitungsvertrag abschließen

 

Was invoiz sonst noch zu bieten hat und ob es für dich als Anwendung in Frage kommt, kannst du in der Aufzeichnung der Tool-Telko erfahren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.