Zum Inhalt springen
Netzwerktag für Selbstständige mit Barcamp am 14. + 15. Oktober 2024
Mitglied werden

Auf welchen Social-Media-Plattformen ist ein Selbstständiger idealerweise vertreten?

1 Person fragt sich das

Social-Media ist aus der modernen Arbeitswelt der Selbstständigen und Freelancer nicht mehr wegzudenken. Es gibt eine Menge Möglichkeiten bekannt zu werden, genauso wie es eine Menge an Plattformen gibt, wie LinkedIn, XING und Co. Welche Plattform sollte ich nun nutzen?

Im Talk gestellte Frage
Antwort abbrechen
... bitte warten ...

1 Antwort

Akzeptierte Antwort

Auf XING und LinkedIn sollte man als Selbstständiger auf jeden Fall vertreten sein, wenn man in Deutschland netzwerken möchte. Hier würde ein Premium-Profil Sinn machen. Auch auf Plattformen wie Wikipedia, brainguide und auch CIO Magazin können Profile angelegt werden, um den Ruf zu verbessern und seinen eigenen Namen bekannter zu machen. Diese Plattformen können nicht nur genutzt werden, um mit anderen Menschen zu interagieren, sondern auch um zu recherchieren. Meetup.com­ empfiehlt Herr Ahrens ebenfalls, wenn Corona in den Hintergrund rückt und Menschen in die eigenen Räumlichkeiten eingeladen werden können. Sein großer Tipp: Kanäle miteinander zu vernetzen. XING hat seine Zielgruppe bestehend aus traditionell klassisch-konservativ regional geprägten Deutschen. Für internationale Kommunikation, für Austausch, für Networking auf Führungskräfteebene kann LinkedIn genutzt werden. Jeder Nutzer, der ein Premium-Profil besitzt, signalisiert, dass er auf Nachrichten reagiert, antwortet und sich engagiert, der Status geht damit einher. Bei vielen Plattformen reicht es, sich ein Profil anzulegen und alle paar Monate einen Blick drauf zu werfen. Bei XING und LinkedIn hingegen sollte allerdings mit dem Netzwerk interagieren, hier sollte man selber präsent sein. Je nachdem, was man macht, wird die Aktivität angepasst. Ich habe versucht die Antwort des Experten kompakt zusammenzufassen, empfehle dir aber den Mitschnitt selbst anzuschauen oder anzuhören.

Zusammenfassung des VGSD-Werkstudententeams
Antwort abbrechen
... bitte warten ...

Ausführliche Antwort des Experten

Sichtbar in Linkedin, Xing und Co
Profiloptimierung auf B2B-Plattformen

Mit Holger Ahrens

Dieser Mitschnitt ist nur für angemeldete Vereinsmitglieder sichtbar.

Die Mitschnitte unsere Experten-Talks stehen nur unseren Vereinsmitgliedern zur Verfügung. Wenn Du Vereinsmitglied bist melde dich zunächst an, um die Aufzeichnung anschauen zu können.

Anmeldung benötigt

Um eine Frage zu beantworten, melde dich bitte zunächst an.
Wenn du noch kein Konto hast, kannst du dich hier kostenlos registrieren.

Antwort zu dieser Frage schreiben
      Alle Angaben verstehen sich ohne Gewähr, unabhängig ob Fragen von Mitarbeitern oder Mitgliedern beantwortet werden.
      Zu keiner Zeit findet eine rechtsverbindliche Beratung statt.
      Zum Seitenanfang

      #

      #
      # #