Zum Inhalt springen
Wie erreichen wir mehr Rechtssicherheit? - Große Online-Konferenz am 24.6. Jetzt Platz sichern
Mitglied werden

Gibt es einen Unterschied zwischen der kostenlosen und kostenpflichtigen Version von Zoom?

0 Person fragt sich das

Gibt es einen Unterschied zwischen der gewerblichen und privaten Version?

Im Talk gestellte Frage
Kommentar schreiben
Abbrechen

Du möchtest Kommentare bearbeiten, voten und über Antworten benachrichtigt werden?

Jetzt kostenlos Community-Mitglied werden

1 Antwort

Akzeptierte Antwort

Bei der kostenlosen Version gibt es tägliche Limitierungen: Diese schließen eine Meeting-Dauer von 40 Minuten, sowie eine begrenzte Teilnehmerzahl von drei Personen mit ein. Auch die Auswahl der Regionen, in denen ein Zoom-Meeting und ggf. die Speicherung von Gesprächsdaten stattfinden kann, können nur User der kostenpflichtigen Version nutzen. Außerdem gelten für Unternehmen und Privatpersonen unterschiedliche Datenschutzbestimmungen.

Zusammenfassung des VGSD-Werkstudententeams
Kommentar schreiben
Abbrechen

Du möchtest Kommentare bearbeiten, voten und über Antworten benachrichtigt werden?

Jetzt kostenlos Community-Mitglied werden

Ausführliche Antwort des Experten

Datenschutz
Wie kann ich Zoom DSGVO-konform für Online-Sitzungen und -Trainings einsetzen?

Mit Markus Geiger

Dieser Mitschnitt ist nur für angemeldete Vereinsmitglieder sichtbar.

Die Mitschnitte unsere Experten-Talks stehen nur unseren Vereinsmitgliedern zur Verfügung. Wenn Du Vereinsmitglied bist melde dich zunächst an, um die Aufzeichnung anschauen zu können.

Anmeldung benötigt

Um eine Frage zu beantworten, melde dich bitte zunächst an.
Wenn du noch kein Konto hast, kannst du dich hier kostenlos registrieren.

Antwort zu dieser Frage schreiben
      Alle Angaben verstehen sich ohne Gewähr, unabhängig ob Fragen von Mitarbeitern oder Mitgliedern beantwortet werden.
      Zu keiner Zeit findet eine rechtsverbindliche Beratung statt.
      Zum Seitenanfang

      #

      #
      # #