Zum Inhalt springen
Netzwerktag für Selbstständige mit Barcamp am 02. + 03. März 2023 in Frankfurt/Main
Mitglied werden

Kleinunternehmerregelung: Was ist, wenn ich mich beim Umsatz verschätze und mitten im Jahr über 22.000 Euro komme?

1 Person fragt sich das

Ich habe die Kleinunternehmerregelung schon vor Jahren gewählt und bin nie über 22.000 Euro gekommen. Weil ich seit Ende letzten Jahres in Vollzeit selbstständig bin und das Geschäft gut läuft, komme ich aber 2022 wohl deutlich darüber. Ab welchem Zeitpunkt muss ich meinen Kunden Umsatzsteuer in Rechnung stellen?

Mitgliederfrage (via VGSD)
Antwort abbrechen
Schreibe einen Kommentar
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.
... bitte warten ...

1 Antwort

Akzeptierte Antwort

Wenn Du bisher nicht über die 22.000 Euro gekommen bist und nun aber deutlich mehr verdienst als davor, gilt folgendes: Für alle nach dem 1.1.2023 ausgeführten Leistungen sind Rechnungen mit USt auszuweisen.

Ilona Nitzsche
Ilona Nitzsche
Antwort abbrechen
Schreibe einen Kommentar
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.
... bitte warten ...

Anmeldung benötigt

Um eine Frage zu beantworten melde dich bitte zunächst an.
Wenn du noch kein Konto hast, kannst du dich hier kostenlos registrieren.

Antwort zu dieser Frage schreiben
    Alle Angaben verstehen sich ohne Gewähr, unabhängig ob Fragen von Mitarbeitern oder Mitgliedern beantwortet werden.
    Zu keiner Zeit findet eine rechtsverbindliche Beratung statt.

    #

    #
    # #