Zum Inhalt springen
Netzwerktag für Selbstständige mit Barcamp am 02. + 03. März 2023 in Frankfurt/Main
Mitglied werden

Könnt ihr einen Anwalt empfehlen, der sich mit dem Statusfeststellungsverfahren auskennt?

4 Personen fragen sich das

Mein Auftraggeber hatte eine Betriebsprüfung und nun sind sowohl er als auch ich mit umfangreichen Fragebögen konfrontiert, die nur schwer zu verstehen sind und deren rechtlichen Konsequenzen unklar sind.

Mitgliederfrage (via VGSD)
Antwort abbrechen
Schreibe einen Kommentar
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.
... bitte warten ...

1 Antwort

Akzeptierte Antwort

Als VGSD-Mitglied hast du Zugriff auf zahlreiche Experten-Talks, in denen wir diverse Anwälte befragt haben: www.vgsd.de­/talk-mits­…72#results – Die Talks sind ein guter Weg, um sich einen Eindruck von in diesem Gebiet tätigen Anwälten zu verschaffen.

Experten wie RA Felser, Dr. Grunewald oder Dr. Paul, die zu dem Thema besonders aktiv sind, haben wir mehrfach zu Talks eingeladen, teilweise haben sie auch Beiträge für unsere Website geschrieben. Dr. Paul und RA Felser sind zudem Vereinsmitglieder und haben ein Branchenprofil mit Vergünstigungen für andere Mitglieder:

Dr. Hartmut Paul
www.vgsd.de­/branchene­…l_77fef865
(Kostenfreie Erstberatung)

RA Michael Felser
www.vgsd.de­/branchene­…r_6c8cb37c
(Vergünstigtes Angebot. Kontakt ggf. über die Kanzleiseite suchen)

Auch Dr. Benno Grunewald hat viel zu dem Thema veröffentlicht und wir arbeiten immer wieder mit ihm zusammen:

Natürlich gibt es noch viele andere Anwälte, die sich zu dem Thema gut auskennen. Teilweise sind sie eher auf Auftraggeber (manche auch auf sehr große Auftraggeber), teilweise eher auf Auftragnehmer spezialisiert. Vielleicht antworten auf deine Frage noch andere Betroffene, und verraten, mit welchen Anwälten sie gute Erfahrungen gemacht haben!

Willst du selbst einen Anwalt beauftragen? - Dann frage vorab nach den Kosten, die (maximal) entstehen. Insbesondere bei großen Kanzleien kann sonst schnell ein hoher Betrag auflaufen. In der Regel kann man einen Fix- oder Maximalpreis vereinbaren und sich auch den Studensatz nennen lassen. Auch zum Thema "Was kostet ein Anwalt?" haben wir natürlich schon einen Experten-Talk gemacht: www.vgsd.de­/event-per­…alink/5238

Antwort abbrechen
Schreibe einen Kommentar
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.
... bitte warten ...

Anmeldung benötigt

Um eine Frage zu beantworten melde dich bitte zunächst an.
Wenn du noch kein Konto hast, kannst du dich hier kostenlos registrieren.

Antwort zu dieser Frage schreiben
    Alle Angaben verstehen sich ohne Gewähr, unabhängig ob Fragen von Mitarbeitern oder Mitgliedern beantwortet werden.
    Zu keiner Zeit findet eine rechtsverbindliche Beratung statt.

    #

    #
    # #