Zum Inhalt springen
Netzwerktag für Selbstständige mit Barcamp am 14. + 15. Oktober 2024
Mitglied werden

Plattformen für P2P-Kredite: Mintos vs. Bondora

1 Person fragt sich das

Im Talk gestellte Frage
Antwort abbrechen
... bitte warten ...

1 Antwort

Akzeptierte Antwort

Mintos und Bondora sind Plattformen für P2P-Kredite, bei denen du in verschiedene Aspekte der Investitionen Einblick erhältst, insbesondere in Bezug auf Renditen, Mindestanlagebeträge, Risiken und Anpassungsmöglichkeiten.

  • Plattformen und Standorte: Mintos hat seinen Sitz in Lettland, während Bondora in Estland ansässig ist. Mintos bietet Kredite mit Rückkaufgarantie, während Bondora Kredite ohne diese Garantie vergibt.
  • Mindestanlagebetrag: Bei Mintos liegt der Mindestanlagebetrag bei 10 Euro, während du bereits ab einem Euro in Bondora investieren kannst.
  • Renditen und Risiken: Die Renditen bei Bondora sind höher als bei Mintos, aber dies geht auch mit einem höheren Risiko einher. Mintos bietet eine jährliche Rendite von etwa 9 Prozent.
  • Diversifikation: Hier wird das Risiko gestreut. Investiere in verschiedene Kredite oder Projekte, um dich abzusichern.
  • Auto Invest: Die Plattformen bieten eine Funktion namens Auto Invest, bei der du deine Präferenzen festlegen kannst, wie das gewünschte Mindestrenditeniveau, die Laufzeit der Kredite und die Länder, in die du investieren möchtest. Die Plattformen investieren automatisch in Kredite, die diesen Kriterien entsprechen.
  • Länderauswahl: Du kannst auswählen, in welche Länder du investieren möchtest, basierend auf deinen Präferenzen und Risikobereitschaft. Die Einlagensicherung wird ebenfalls als wichtiger Faktor berücksichtigt, da sie in einigen europäischen Ländern greift.
  • Regionale Unterschiede: Es gibt regionale Unterschiede bei den Risiken, abhängig davon, ob du in West-, Nord-, Süd- oder Osteuropa investierst.
Zusammenfassung des VGSD-Werkstudententeams
Antwort abbrechen
... bitte warten ...

Ausführliche Antwort des Experten

Neue Anlageform
In Gründungsvorhaben, P2P-Kredite und Immobilien per Crowdfunding investieren - ein Erfahrungsbericht

Mit Sylvia Löhken

Dieser Mitschnitt ist nur für angemeldete Vereinsmitglieder sichtbar.

Die Mitschnitte unsere Experten-Talks stehen nur unseren Vereinsmitgliedern zur Verfügung. Wenn Du Vereinsmitglied bist melde dich zunächst an, um die Aufzeichnung anschauen zu können.

Anmeldung benötigt

Um eine Frage zu beantworten, melde dich bitte zunächst an.
Wenn du noch kein Konto hast, kannst du dich hier kostenlos registrieren.

Antwort zu dieser Frage schreiben
      Alle Angaben verstehen sich ohne Gewähr, unabhängig ob Fragen von Mitarbeitern oder Mitgliedern beantwortet werden.
      Zu keiner Zeit findet eine rechtsverbindliche Beratung statt.
      Zum Seitenanfang

      #

      #
      # #