Zum Inhalt springen
Mitglied werden
Unveröffentlicht
Im Papierkorb

Übertragen eines privat geführten ETF-Depots auf ein Firmendepot

2 Personen fragen sich das

Ich möchte gerne ein momentan privat geführtes ETF-Depot auf meine GmbH übertragen.
Geht das - und wenn ja: was ist dabei zu beachten?

Antwort abbrechen
Schreibe einen Kommentar
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.
... bitte warten ...

2 Antworten

Akzeptierte Antwort

Könnte schwierig werden, da die Banken hier mitspielen müssten. Soll die Einlage gegen Gesellschaftsrechte erfolgen oder als Darlehen? Am besten stimmst du das mit einem Steuerberater ab.

Neuanlage innerhalb der GmbH wäre eine einfache Lösung.

Ilona Nitzsche
Ilona Nitzsche
Antwort abbrechen
Schreibe einen Kommentar
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.
... bitte warten ...

Akzeptierte Antwort

Du solltest das mit deiner depotführenden Bank besprechen. Die GmbH muss ein neues Depot eröffnen und danach müssen die Wertpapiere übertragen werden. Ob das die Bank macht ist dort zu erfahren.

Das Problem ist, dass viele Banken keine Depots für Firmen anbieten. Meine GmbH hat ein Depot beim sBrocker, das funktioniert ganz gut. Evt. muss du also auch das private Depot zuerst in ein privates Depot bei einer neuen Bank übertragen.

Antwort abbrechen
Schreibe einen Kommentar
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.
... bitte warten ...

Anmeldung benötigt

Um eine Frage zu beantworten melde dich bitte zunächst an.
Wenn du noch kein Konto hast, kannst du dich hier kostenlos registrieren.

Antwort zu dieser Frage schreiben
    Alle Angaben verstehen sich ohne Gewähr, unabhängig ob Fragen von Mitarbeitern oder Mitgliedern beantwortet werden.
    Zu keiner Zeit findet eine rechtsverbindliche Beratung statt.

    #

    #
    # #